Unwichtige Fragen, trotzdem interessant! - Seite 1180

Seite 1180 von 1200 - Forum: Offtopic auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/offtopic/unwichtige-fragen-trotzdem-interessant_107373/page_1180 - zur Vollversion wechseln!


He.MaN schrieb am 06.09.2021 um 13:31

Zitat aus einem Post von XXL
also wir verwenden die:
https://www.dm.at/profissimo-fliege...8oaAp4qEALw_wcB

sind ungiftig und haben das problem recht schnell beseitigt, aber schon komisch das die ohne wirklich sichtbarer quelle kommen

Perfekt, danke für die Empfehlung, DM hab ich eh gleich um die Ecke.

Werde berichten ob´s was gebracht hat, vielleicht kämpft ja noch jemand :D

<3 oc.at


wergor schrieb am 06.09.2021 um 15:52

ich hatte diesen sommer einige von den viechern in meiner wohnung, bei mir war der grund ein netz kartoffeln das still und heimlich (und überraschend geruchsarm) vor sich hin gegammelt hat...


Viper780 schrieb am 06.09.2021 um 16:45

Zitat aus einem Post von He.MaN
Hab hier in der Seestadt seit 2 Monaten oder so eine regelrechte Minkerl Invasion in der Wohnung.. anfangs nur im Küchen/Spülenbereich sitzen sie jetzt im ganzen Wohnzimmer verteilt.

Du wohnst auch in der Seestadt?
Lust auf Kaffee/Bier/Saft/Mittagessen?

Und ja haben wir auch - bei uns kommts vorallem vom Obst und Topfpflanzen - aber so stark wie heuer haben wirs noch nie gehabt.
Auch wenn die alten klassischen Klebenstreifen hässlich sind und etwas ekelig - aber die haben bei uns am besten geholfen

Also sowas: https://www.dm.at/profissimo-fliege...0355492548.html (müsste jetzt schauen ob die Eigenmarke oder andere)


clauskadrnoschka schrieb am 08.09.2021 um 19:39

Die sind nicht nur in Wien lästig; ich komme kaum ach mit dem Abkletzeln vom Fenster...kommen meines ERachtens auch teilweise von draußen; jegliches Obst oder andere offene Sachen wurden eliminiert...


Jackinger schrieb am 09.09.2021 um 08:59

ich saug die dinger ein.. an tag lang den sauger in der küche lassen und jedesmal einsaugen, was sich grad angesammelt hat und a rua is ;)


userohnenamen schrieb am 10.09.2021 um 22:09

sollte eine vermittlungsprovsion die eine privatperson von einem unternehmen erhält mit oder ohne umsatzsteuer ausgestellt werden?
ich bin der meinung ohne da ansonsten für die privatperson eine steuerschuld eintritt nur wär das ja die falsche da eine privatperson keine ust/mwst abführen kann
die privatperson muss das ganze ja nur in den lohnsteuerausgleich mitaufnehmen wenns über die 730€/jahr kommt

ich bin aber leider zu blöd was gesetzestechnisches bzw. handfestes diesbezüglich zu finden.
vielleicht weiß ja jemand von euch mehr diesbezüglich
tia


ZARO schrieb am 10.09.2021 um 22:21

Laut dem, nicht. Privatperson, unter 35k€ im Jahr.

https://www.wko.at/branchen/informa...vermittlung.pdf


userohnenamen schrieb am 10.09.2021 um 22:55

das betrifft halt nur finanzdienstleistungen bzw. deren vermittlung

in meinem fall ginge es jetzt um "normale" kundenvermittlungsprovision


Drey schrieb am 14.09.2021 um 16:15

ist das eine einmalige geschichte oder wird das regulär?

wenn einmalig: das unternehmen, zu dem du hin vermittelt hast, soll dir eine provisionsgutschrift ausstellen (netto+ust = brutto). sie überweisen dir brutto und bekommen die ust zurück und haben somit die netto-kosten. du berücksichtigst den bruttobetrag in der steuererklärung, wenn es in summe die grenzen überschreitet.

disclaimer: das geht natürlich nur, wenn es steuerlich rein im inland gelaufen ist.
disclaimer2: /me != steuerberater


He.MaN schrieb am 14.09.2021 um 18:36

Zitat aus einem Post von XXL
also wir verwenden die:
https://www.dm.at/profissimo-fliege...8oaAp4qEALw_wcB

sind ungiftig und haben das problem recht schnell beseitigt, aber schon komisch das die ohne wirklich sichtbarer quelle kommen


Also da is is einer Woche und 2 Strips direkt wo sie rumfliegen nur eine .. die is wohl random dagegengeflogen.
Jetzt test ich mal diese Rollen zum runterhängen..


userohnenamen schrieb am 14.09.2021 um 19:05

Zitat aus einem Post von Drey
ist das eine einmalige geschichte oder wird das regulär?

wenn einmalig: das unternehmen, zu dem du hin vermittelt hast, soll dir eine provisionsgutschrift ausstellen (netto+ust = brutto). sie überweisen dir brutto und bekommen die ust zurück und haben somit die netto-kosten. du berücksichtigst den bruttobetrag in der steuererklärung, wenn es in summe die grenzen überschreitet.

ist (leider) wohl nur einmalig aber so wirds wohl auch werden :)
danke


eitschpi schrieb am 15.09.2021 um 20:37

Weiß wer ob die Mjamlieferanten das Trinkgeld wirklich selber bekommen wenn mans online gibt?


Obermotz schrieb am 15.09.2021 um 20:45

Beantwortet zwar nicht deine Frage, aber ich steck immer lieber ein paar Münzen zu.


Diego schrieb am 15.09.2021 um 20:48

Mache ich wie Obermotz. Nur Bares ist Wahres. :)


watercool schrieb am 15.09.2021 um 21:22

Habt ihr euren zulassungsschein im Auto oder im Geldbörsel?

Wenn nicht sichtbar im Auto ist es für die Versicherung nicht nachteilig was ich gelesen hab.




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2021