Verkauf auf Willhaben - eure Meinung dazu

Seite 1 von 118 - Forum: Offtopic auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/offtopic/verkauf_auf_willhaben_eure_meinung_dazu_215988/page_1 - zur Vollversion wechseln!


maniacnew schrieb am 04.05.2010 um 23:20

Hallo,

Verkauf grad meinen Ipod Classic 80gb auf willhaben und dann schreibt mir heute eine Dame:

"can i know the working condition of this item....and is it available for sales.....if available, can i know the total price of it"

ich schreib ihr zurück, alles super, noch zu haben, 150€ (hab ich ihn mal drinnen schonklar, dass ich es nicht bekommen werd aber Ipods bekommt man ja schnell mal überteuert los) und abholung, versand natürlich nur per vorkasse. dann schreibt sie:

"okay thanks for the quick response......am okay with the price....i could have preferred to come for the pickup but am not around due to my work a researcher and can i know the shipping cost to abroad cos am sending it to my pastor that was just transferred to West Africa and am adding 5€ for the shipping, cos i don't want you to worry about the shipping......and am going to pay you through paypal account cos it will be the easy way for me to quickly send the money to you......so get back to me with your paypal account address for the payment of the money......so get back to me asap.
Thanks"

Bitte was geht mit den Leuten ? Ist das wieder irgendeine neue Masche ?
Ich mein Paypal hört sich seriös an bzw. ich bekomm das Geld ja vorher aber ich schick den Ipod sicher nicht nach WestAfrica ^^

was meint ihr steckt da dahinter ?

mfg


Gräflicher schrieb am 04.05.2010 um 23:26

Schlechtes Englisch + ASAP + Africa = Scam


master blue schrieb am 04.05.2010 um 23:39

paypal und seriös, das ich nicht lache, auch wenn ich es selbst als käufer als auch verkäufer nutze. eine beschwerde bei pp melden und schon geht die kohle wieder retour. es gibt zwar auch einen verkäuferschutz um genau soetwas zu verhindern, du musst dann allerdings beweisen, dass das gerät an demjenigen versandt wurde. ob das gut funktioniert bzw. ob überhaupt ohne ebay abwicklung dahinter, ist seeehr fraglich.

schreib zurück: wenn schon per cc gezahlt werden soll, dann über moneybookers. da gibts diese rückbuchspäße nicht!
indem das aber garantiert keine seriöse person ist, bekommst sicher irgendeine ausrede retour, warum es per moneybookers nicht geht. aber probieren kannst es ja. :)

und, wieviele "was is letzte brais?" anfragen hattest du schon? :D


that schrieb am 04.05.2010 um 23:40

Zitat von maniacnew
Ich mein Paypal hört sich seriös an

MUAHAHAA :D

(sorry)


xtrm schrieb am 04.05.2010 um 23:44

Ist willhaben nicht sowieso eine nationale geschichte? Da wird dich niemand auf englisch anschreiben würd ich mal behaupten. Vergiss den quatsch direkt. Und ja, paypal schutz usw. gibts zum großteil nur über ebay, ich zahl mit paypal abgesehen von ebay nur bei seriösen shops die ich kenne.


ferry32 schrieb am 04.05.2010 um 23:51

Hallo maniacnew!

War vielleicht die e-Mail-Adresse pastor.eve88 @ yahoo.com oder pastoreve88 @ yahoo.com angegeben?

Bekam auf flohmarkt.at und Kleinanzeigen.at Anfragen mit fast dem gleichen Wortlaut.

FINGER WEG!!!!!

Grüße,
ferry32


prayerslayer schrieb am 04.05.2010 um 23:56

Mehr Satzzeichen im Title, danke.

Ich hab jetzt gedacht, du verkaufst unsere Meinung auf willhaben! :mad:


Captain Kirk schrieb am 05.05.2010 um 00:16

Zitat von Gräflicher
Schlechtes Englisch + ASAP + Africa = Scam


retro schrieb am 05.05.2010 um 00:21

+1


maniacnew schrieb am 05.05.2010 um 00:31

ok threadtitel geändert ^^

achso wusste nicht, dass man von paypal wirklich was rückbuchen kann hab mal 100€ für 3 Lampen gezahlt und nur 1 bekommen hatte aber keine Chance mir das Geld zurückzuholen.

Zitat
Ist willhaben nicht sowieso eine nationale geschichte? Da wird dich niemand auf englisch anschreiben würd ich mal behaupten.

jaja allein schon deswegen hätt ich sowieso nicht an "sie" verkauft.

nein die email lautet protected aber der/die BetrügerIn schreibt eben was von einem pastor, soll wahrscheinlich den Anschein von braven Leuten erwecken :D

Zitat
und, wieviele "was is letzte brais?" anfragen hattest du schon?

beim ipod noch keine aber hab schon 3 Billig TFT's (jeweils so 40-50€) verkauft und da kamen laufend Anrufe von Leuten deren Muttersprache nicht Deutsch war.
Allerdings hab ich mein Netbook und einen Monitor genau an solche Leute verkauft und gab überhaupt keine Probleme. Beides nette Leute gewesen.


scarabeus schrieb am 05.05.2010 um 08:46

scam ... würd mir trotzdem den spass machen und bisschen email konversation mit der/die personen führen.
vielleicht bekommst auch noch ein paar millionen... :p


userohnenamen schrieb am 05.05.2010 um 08:49

geld auf paypal senden lassen, geld aufs konto überweisen lassen, warten bis es am konto ist und dann das paket verschicken
wenn man mutig is und lust auf a witzige geschichte hat :D


quilty schrieb am 05.05.2010 um 08:56

ganz alter schmäh. :)

ein naiver arbeitskollege von mir ist mal auf sowas reingefallen. bei den gefakten paypal mails haben sie sich dann aber mühe gegeben. da wurde sogar ein neuer paypal status erfunden: payment pending. :D

man sollte erwähnen, dass der scam mit paypal selber nichts zu tun hat, weil einige hier schon wieder darüber herziehen. paypal ist zwar nicht das gelbe vom ei und der käuferschutz ist mehr als fragwürdig, aber bei diesen scams ist nie paypal selbst beteiligt.


Roman schrieb am 05.05.2010 um 08:58

Ich hab auch schon mehrmals Sachen bei Willhaben drin gehabt und mein Onkel auch.
Wir haben beide innerhalb von ein paar Tagen die selbe mM Scam-Anfrage bekommen.

Bei uns wars so ein Typ aus "Australien" der seiner Tochter die in Italien lebt und dort heiraten wird den inserierten Artikel zur Hochzeit schenken will.

Wir haben uns köstlich amüsiert und die Mails gelöscht.

Allerdings muss ich sagen das ich für meine Sachen bis jetzt noch nie über Willhaben einen Käufer gefunden habe. Bei meinem Onkel klappts besser.


ferry32 schrieb am 05.05.2010 um 09:02

Zitat von maniacnew
achso wusste nicht, dass man von paypal wirklich was rückbuchen kann hab mal 100€ für 3 Lampen gezahlt und nur 1 bekommen hatte aber keine Chance mir das Geld zurückzuholen.


Hallo,

wer noch immer an das PayPal-Käuferschutzmärchen glaubt, wird im eBay-Forum Bezahlung http://community.ebay.de/forum/ebay...pa?forumID=7100 bzw. http://community.ebay.de/forum/ebay...threadID=354528 geheilt. Und das betrifft nicht nur eBay-Transaktionen!

Lest Euch einmal ein bisschen ein - dann legt Ihr die Ohren an.

Grüße,
ferry32




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2020