Neue Kameras - Seite 28

Seite 28 von 54 - Forum: Pixelfreaks auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/pixelfreaks/neue-kameras_249359/page_28 - zur Vollversion wechseln!


Viper780 schrieb am 04.09.2018 um 14:55

Nochmals: Ich kenn die Leute sehr ggut. Die Theorie ist schnell vergessen und der "M" Modus wird nie verwendet werden. Aber wenn man ihnen erklärt wo die Grenzen sind, einen Praxis Teil hat und genau die Fotos später kurz bespricht bleibt am ehesten was hängen.

Ohne der Besprechung werden die Bilder nie angeschaut und alles ist noch schneller weg


hachigatsu schrieb am 04.09.2018 um 15:02

Geh wer redet denn vom M-Modus? :D Das würde nach ~4-8h absolut nicht klappen.


lagwagon schrieb am 05.09.2018 um 10:26

die katze ist halb ausm sack
heute (jetzt gerade) ist auf hawaii das offizielle canon announcement der EOS R.
es wird fest getwittert, ge-instad und bereits auf youtube gestreamt

gerade erblickt, promo von canon china


dan watson hat mitgeschntten und sofort auf YT gestellt


da hats schon wer in der hand


das schulterdisplay schaut schon echt seksi aus :)

die RF linsen bkeommen einen zusätzlichen ring für user-einstellungen (blende, shutterspeed, usw...), ein EF-FR adapter hat diesen ring um alle EF EF-S linsen mit dieser funktionalität auszustatten.

hinten neben dem okkular liegt eine touchbar, die frei konfigurierbar ist.

die 5k+ AF punkte sind bestätigt

AF bei EV-6 ist bestätigt


InfiX schrieb am 05.09.2018 um 10:31

da muss sich aber nikon warm anziehen :D

für leute die in canon investiert sind wird es jetzt auf jedenfall nicht mehr wirklich viele gründe geben auf sony umzusteigen, insofern hoffe ich, dass sony das zum anlass nimmt für ordentliche weiterentwicklungen :)


lagwagon schrieb am 05.09.2018 um 10:32

eines der wichtigsten sachen fehlt noch... der preis!
die f/2.0 zoom linse wird so derart teuer sein...

bei denen ist es jetzt 22h, scheinbar bekommen die besucher die kamera erst morgen in die hand.
ich hab gesehn, dan watson, sawyer hartman, jared polin, chris nicholls (dpreview), mit denen kommt zum glück viel info rüber.

hat noch keiner was bez. kartenslots gesagt :D
ich würd mich anbrunzen, wenn die mit 2 slots ums eck kommen würden :D ...glaubs aber nicht

//edit
WTF?!??! jetzt schon?



canon usa hat die site schon upgedatet
https://www.usa.canon.com/internet/...jumbotron-_-eol


haha, eye detection AF


rad1oactive schrieb am 05.09.2018 um 10:36

The RF 28-70mm F2L USM will cost $2,999 and will be available in December.
The RF 24-105mm F4L IS USM will also be available in December for $1099 ($3399 as a kit with the EOS R).
The RF 50mm F1.2L USM will cost $2,299 and will start shipping next month, while the RF 35mm F1.8 Macro IS STM will cost $499 and will be available in December.


quelle: https://www.dpreview.com/news/09672...=traffic_source


die 3 adapter kosten:
100$/200$/300$ (normal, mit ring, mit filtereinsatz)


$2299 body

wird ein nettes weihnachtsgeschenk heuer :D


hachigatsu schrieb am 05.09.2018 um 10:42

Interessant, hatten wohl bei 24-70 f2.0 Gewichtsprobleme und mussten auf 28-70 gehen..
2999 USD is aber heftig :D.. Frage mich wie schwer die Linse ist... Und ob die +2000€ für 0,8 größere blende zum Tamron 28-75mm f2.8 gerechtfertigt sind.

50mm f1.2 um 2299€.. alter, jetzt drehens ja eh alle durch oder?
RF 24-105mm f4.0 ist verhältnismäßig sogar günstig geblieben.

das35mm f1.8 finde ich fair.

EOS R wird wohl preislich in der selben Region wie die A7-III spielen.

Zitat aus einem Post von lagwagon
hat noch keiner was bez. kartenslots gesagt :D
ich würd mich anbrunzen, wenn die mit 2 slots ums eck kommen würden :D ...glaubs aber nicht

Wurde vorher schon erwähnt, ist nur single-Slot SD
Aber ist ja nicht für alle ein Kriterium, kommt hald drauf an was du Fotografierst.


InfiX schrieb am 05.09.2018 um 10:45

Zitat aus einem Post von hachigatsu
single-Slot SD

oof

:D


hachigatsu schrieb am 05.09.2018 um 10:47

Zitat aus einem Post von InfiX
da muss sich aber nikon warm anziehen :D

für leute die in canon investiert sind wird es jetzt auf jedenfall nicht mehr wirklich viele gründe geben auf sony umzusteigen, insofern hoffe ich, dass sony das zum anlass nimmt für ordentliche weiterentwicklungen :)

Kommt drauf an wie gut die funktionen auch wirklich funktionieren.
Face und EYE-AF haben ist das eine, aber das sie funktionieren und verwendbar sind ist was ganz anderes...


lagwagon schrieb am 05.09.2018 um 10:55

Zitat aus einem Post von hachigatsu
Wurde vorher schon erwähnt, ist nur single-Slot SD
Aber ist ja nicht für alle ein Kriterium, kommt hald drauf an was du Fotografierst.
jop "single SD memory card"

https://youtu.be/Jwwf9YWnSZI?t=208

mir is wurscht, freu mich schon aufs bashing :D


hachigatsu schrieb am 05.09.2018 um 10:57

haha ja, kann schon kommen. Da werden jetzt viele (zb Hochzeits-)Fotografen auf die EOS-R umsteigen wollen, sich drüber aufregen das sie kein Dual-SD-Slot haben. Wobei ich ehrlich gesagt auch nicht verstehe wieso sie sich das gespart haben.

Jede Pro-Kamera (+2000€) hat Dual-Slot, wieso hat Canon das hier nicht? echt komisch.


HowlingWolf schrieb am 05.09.2018 um 10:59

1.6 Crop bei 4K Video... lol


t3mp schrieb am 05.09.2018 um 11:00

Die Leute steigen nicht wegen Mirrorless auf Sony um, sondern wegen der Sensoren. Der Zentimeter für den Spiegelkasten ist dabei völlig irrelevant. Das ist das Hauptproblem für Canon, das es zu lösen gilt, und das muss erst noch geklärt werden. Wenn es einfach nur der 5DIV Sensor ist, gibt es keinen Grund umzusteigen.


hachigatsu schrieb am 05.09.2018 um 11:02

What???? Wergen der Bildqualität??? Wie kommst du auf diesen Schwachsinn?

Sony, Canon, Nikon... die haben quer durch die bank die selbe "Bildqualität".. noch dazu hängt besagte Qualität eher vom Glas ab, als vom Sensor.

Du wirst keinen Fotograf finden der sich eine Sony kauft, und dann "meine Bildqualität ist gestiegen" rufen wird. Ist ja quatsch


Größe, Gewicht, Augen/Gesichts-AF , EVF... des sind die gründe für Spiegellos.

EVF= du siehst wie das Bild wird, und nicht durch ein Prisma 1:1 nach draußen.


t3mp schrieb am 05.09.2018 um 11:05

Dynamik, Rauschverhalten, Auflösung, Geschwindigkeit. Das sind die Parameter die Nikon und Sony in einer einzigen Kamera vereinen können, egal ob es eine A7R III ohne Spiegel oder D850 mit Spiegel ist. Bei Canon brauchst du dafür zwei, und kommst trotzdem in 3 von 4 Disziplinen nicht an Sony/Nikon heran.

Spiegellos ist für fast keinen Profi ein Argument gewesen. Wenn die Sonys nicht zum Filmen gekauft werden, nehmen sie die Fotografen eher noch "trotz EVF". Die AF Vorteile sind erst vor kurzem dazu gekommen.




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2019