AMD Ryzen Thread - Seite 57

Seite 57 von 167 - Forum: Prozessoren auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/prozessoren/amd-ryzen-thread_242867/page_57 - zur Vollversion wechseln!


waveliner schrieb am 17.03.2017 um 19:31

#1 what infix said

#2 zwecks den usb ports. ...

http://extreme.pcgameshardware.de/a...-a-usb3pic3.jpg

was bringt mir die kompatibilität wenn ich die gehäusebuchsen nicht am board anschließen kann ohne adapter?


Ovaron schrieb am 18.03.2017 um 14:07

So Ryzen lebt :D, ich dachte ich machs mir einfach, deinstallier nur die Treiber vom Mobo usw. Bau das ganze um Boote Windows neu und installier die neuen Treiber.

Spielts leider ned, alte Installation war anscheine mit MBR und neues Mobo mit EFI lässt mich ned, erkennt zwar die platten richtig aber Windows sagt es findet kein System. Also dann doch Win neu installiert.

Jetzt werd ich erstmal von der Windows Sicherung alles wiederherstellen (wenns klappt). Dann schau ich das alle Treiber installiert werden und aktuell sind und dann werd ich mal testen.


lalaker schrieb am 18.03.2017 um 14:16

Du wolltest tatsächlich Ryzen ohne komplette Neuinstallation probieren? Ganz schön mutig ;)


Ovaron schrieb am 18.03.2017 um 18:42

also ich hab jetzt mal alles durchlaufen lassen. Alles @ Stock so wie es zusammengebaut habe. Mit den Settings von Bios spiel ich mich in nächster Zeit mal.

click to enlarge


Error404 schrieb am 18.03.2017 um 18:44

Nice!


tmp_7803-images144957492_221243.jpg


Earthshaker schrieb am 18.03.2017 um 18:59

Top. Coole Sache


Römi schrieb am 18.03.2017 um 20:23

Zitat von Ovaron
Spielts leider ned, alte Installation war anscheine mit MBR und neues Mobo mit EFI lässt mich ned, erkennt zwar die platten richtig aber Windows sagt es findet kein System. Also dann doch Win neu installiert.

Ich würd auch ned neu aufsetzen deswegen. MBR müsste mit uefi bios eigentlich genauso gehn. Früher waren bei wechsel AMD<->Intel immer die Chipsatz/hdd controller treiber die einen bluescreen gerissen haben wenn man sie vorher nicht drin hatte ;)


Ovaron schrieb am 18.03.2017 um 20:27

Irc hab ich damals vom beim wechsel von Bulldozer auf 2500k auch ned neu aufgesetzt. Wollte aber diesmal nicht sein.


Aslinger schrieb am 19.03.2017 um 02:44

Also mein S1366 Sys wird als 2. Sys bestehen bleiben und soll später mal ein Retro Sys werden. Wobei ich schon 6 Retro Systeme habe. :D

Auf dem Ryzen Sys kommt dann Win 10 Enterprise drauf. Nur die Titan X wandert weiter.


hctuB schrieb am 19.03.2017 um 07:41

Ich glaube das verwundert hier niemanden :p


mat schrieb am 19.03.2017 um 10:41

Danke für die Benchmarks, Ovaron. :ghug:

Eine Performance-Steigerung von 100% ist meines Erachtens nach die doppelte Performance. Daher müssten deine Steigerungen eigentlich -100% gerechnet werden. Aber man weiß ja, was gemeint ist.


Ovaron schrieb am 19.03.2017 um 11:22

Stimmt an das hab ich nicht gedacht, ich habs jetzt dazugeschrieben (z.b. @ Stock = 100% )
:edit

also 4ghz und 3,9ghz booten und lassen sich mit cpuz auch benchen, aber den stresstest von cpuz haltets keine 10min. durch

3,8Ghz test ich gerade.

Die Ram bekomm ich auch nur mit 2660 zum laufen.

Aber der Noctua D15 is geil, praktisch nicht zu hören und die CPU um Stresstest geht nicht über 60° Grad bei 3,8Ghz :)


Ovaron schrieb am 19.03.2017 um 14:01

Ich bin so frech und mach für die Benches an extra Post :D

click to enlarge

Die 3,8Ghz scheinen stabil zu sein, halbe stunde cpuz Stresstest + die restlichen benches liefen alle ohne Probleme.


Visitor schrieb am 19.03.2017 um 14:19

Hat schon jemand Erfahrung mit BUS overclocking gemacht?
Hab schon CPUZ screens mit über 140MHz gesehen.
Das sollte ja theoretisch die Speicherbandbreite deutlich erhöhen oder nicht?


Aslinger schrieb am 19.03.2017 um 14:24

Zitat von Visitor
Hat schon jemand Erfahrung mit BUS overclocking gemacht?
Hab schon CPUZ screens mit über 140MHz gesehen.
Das sollte ja theoretisch die Speicherbandbreite deutlich erhöhen oder nicht?

Mit den hochwertigen Boards ist das wohl möglich: http://www.pcgameshardware.de/Ryzen...nztakt-1222814/

Das Gigabyte Aorus GA-AX370-Gaming K7 ist auch derzeit mein Wunschkandidat. Jetzt ein ein zufriedener Gigabyte User, bei AMD hätte ich deswegen auch gerne wieder eines von der Firma. :)




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2019