i5 2500k Temps

Seite 1 von 2 - Forum: Prozessoren auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/prozessoren/i5-2500k-temps_255031/page_1 - zur Vollversion wechseln!


Unholy schrieb am 11.01.2020 um 17:36

Hey,

nachdem ich meine ganzen bios settings verloren habe musste ich mich neu rantasten und wollte fragen ob ihr diese Temps und Vcore vertretbar findet.

thx
2500k_241629.jpg


xtrm schrieb am 11.01.2020 um 17:41

Die Temps sind absolut in Ordnung, 1.4Vcore würd ich nicht fahren wollen, aber bei so einem hohen OC ist das vermutlich nötig.


Unholy schrieb am 11.01.2020 um 17:45

Zieht das Ding unter Last, da werde ich versuchen noch etwas runter zu kommen, aber ich glaube es wird nötig sein und nicht viel weniger gehen.
Da der PC seit Jahren so rennt könnte ich die wlp neu machen, denkt ihr bringt das was bei der temp?


Roman schrieb am 11.01.2020 um 18:38

Die WLP kannst auf jeden Fall mal neu geben, das schadet nicht.
Ob die Temps dadurch massiv besser werden, eher nein. Ein, zwei, drei Grad vielleicht.

1,4V ist recht "viel" sagen wir mal wenn er den Takt mit 1,35V packt werden die Temps sicher auch nochmal ein, zwei, drei Grad runter gehen.
Wobei 80°C unter Last jetzt nichts verwerfliches sind, mein Skylake-X geht da sogar über 90°C auf den einzelnen Kernen, das Package bleibt etwa bei 85°C.


Unholy schrieb am 11.01.2020 um 19:24

Also seht ihr die 1,4 als zu "viel" für daily
Dann Versuche ich da runter zu gehen und zu schauen was mit 1.35 stabil ist


Viper780 schrieb am 11.01.2020 um 21:36

Was ist dein Ziel dahinter?
Strom sparen und ein möglichst leises System wird es ja nicht sein.

Ist es ein Problem wenn die CPU plötzlich hops geht?


Unholy schrieb am 13.01.2020 um 22:00

Wenn sie Hops geht hätte ich einen Grund für ein neues System :p
Ziel max. Leistung bei vertretbaren Werten.


Viper780 schrieb am 14.01.2020 um 09:20

Na dann tu es!


Oxygen schrieb am 14.01.2020 um 14:16

Hab meinen 2500k auch jahrelang mit 1,35v betrieben.
Wenn die temps passen werden wohl auch 1,4v kein Problem sein.

Würd ich auch so machen wenn man ein upgrade noch ein bisschen hinaus schieben will. :p


mat schrieb am 14.01.2020 um 16:41

Zitat aus einem Post von Unholy
nachdem ich meine ganzen bios settings verloren habe musste ich mich neu rantasten und wollte fragen ob ihr diese Temps und Vcore vertretbar findet.
Kommt auf den Workload an. Läuft Prime95 mit AVX?


Unholy schrieb am 14.01.2020 um 17:03

Muss ich prüfen, mir war nur wichtig zu wissen welche Temperatur bzw. Vcore ist OK. Wie gesagt, falls die CPU in 1-2 Jahren dann durch ist wäre es verkraftbar.
Lg


Roman schrieb am 15.01.2020 um 07:24

Also ich meine der 2500k ist schon verdammt elegant @ 4,9ghz!
Sandy Bridge kann schon was.
Als daily driver würde ich versuchen auf 1,35V Vcore zu kommen, ansonst geiler O/C. Zeig mal ein SuperPi 1M Resultat.


Unholy schrieb am 15.01.2020 um 08:33

http://www.overclockers.at/attachme...chmentid=176744

Lg


Roman schrieb am 16.01.2020 um 05:18

Nice! Mein Skylake-X braucht 7,7sek im Mittel.

click to enlarge


xtrm schrieb am 16.01.2020 um 14:58

Mein 6600K auf 4.4 GHz braucht 8.3 :o.




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2020