Montecito News

Seite 1 von 1 - Forum: Prozessoren auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/prozessoren/montecito_news_120328/page_1 - zur Vollversion wechseln!


SYSMATRIX schrieb am 26.07.2004 um 09:30


hctuB schrieb am 26.07.2004 um 09:41

Das english ist ja eine Krise alleine sport statt support auf einer Newspage tztz


fresserettich schrieb am 26.07.2004 um 09:47

hier der beitrag von heise.de


The Red Guy schrieb am 26.07.2004 um 09:47

Du hast die Wichtigkeit des Release-Termins vergessen:

Sommer 2005.

Das Ding bleibt weiterhin crap.


Mr. Zet schrieb am 26.07.2004 um 10:07

Zitat von hctuB
Das english ist ja eine Krise alleine sport statt support auf einer Newspage tztz

(von dict.leo.org)

to sport sth. sich mit etw. sehen lassen
to sport sth. etw. zur Schau stellen

im weiteren sinne kann also "to sport sth." durchaus das gleiche heißen wie "to support sth."


hint: erst schlau machen, und dann rummotzen, die oben verwendete formulierung ist im (US-)englischen sprachgebrauch nämlich durchaus üblich ;)


SYSMATRIX schrieb am 26.07.2004 um 10:21

Zitat von hctuB
Das english ist ja eine Krise alleine sport statt support auf einer Newspage tztz
es is klar daß es deine english überfordert ;)

wekikiv

edit:
0wned by Zet ;)


SYSMATRIX schrieb am 26.07.2004 um 10:22

Zitat von The Red Guy
Du hast die Wichtigkeit des Release-Termins vergessen:

Sommer 2005.

Das Ding bleibt weiterhin crap.
crap?!

ich disqualifiziere deine msg aufgrund von montag morgen ;)


The Red Guy schrieb am 26.07.2004 um 10:30

Zitat von SYSMATRIX
crap?!

ich disqualifiziere deine msg aufgrund von montag morgen ;)

Oute dich jetzt nicht als Titanium Fan ! Zerstöre nicht mein Weltbild ! :eek:

Sorry, aber der Prozessor ist gross, stromfressend, heiss, teuer und dazu noch langsamer als der Opteron. Jetzt gibt es halt erneut ein Design review.

Ausser im wissenschaftlichen Bereich zum Numbercrunchen ist er nicht zu gebrauchen.


hctuB schrieb am 26.07.2004 um 10:33

Zitat von Mr. Zet
(von dict.leo.org)

to sport sth. sich mit etw. sehen lassen
to sport sth. etw. zur Schau stellen

im weiteren sinne kann also "to sport sth." durchaus das gleiche heißen wie "to support sth."


hint: erst schlau machen, und dann rummotzen, die oben verwendete formulierung ist im (US-)englischen sprachgebrauch nämlich durchaus üblich ;)

Danke für die Englischlektion dieses Vokabel fand sich bis jetzt nicht in meinem Sprachgebrauch.


SYSMATRIX schrieb am 26.07.2004 um 10:33

langsamer?!

das ist ca 1 jahr lang die schnellste CPU on earth gewesen, clock-normalisiert is der rund 2 bis 2.5 mal schneller als ein opteron.

er ist für commercial workloads und technical computing _die_ wahl.
außerdem ist er wesentlich billiger als der opteron für 4way+ systems.
die einzige CPU die schneller als ein itanium2 ist, ist der vor 2 wochen released POWER5, SPECfp von ~2800 bei 1,95GHz vs 2100 vom itanium 2(nagelneuer 8th generation RISC out-of-order core (@ ~2GHz) vs 2nd generation in-order(!!!) (@ nur 1.5GHz) >12 monate alter itanium2 auf >12 monate altem sockel.)

er ist außerdem nicht wesentlich stromfressender als ein P4/Athlon64 im obersten bereich. (itanium2 @ 130nm!)

Zitat von SYSMATRIX
Ich habe davon gesprochen daß der Itanium2/6M in SPECrate_fp2K nicht nur wesentlich schneller ist sondern, billiger als ein Opteron 850:

hier die benches für ein 4-way System:
http://www.spec.org/cpu2000/results/res2004q2/

Itanium 2: 75.2 Opteron 850: 48.5

hier die Preise:
http://www.intel.com/intel/finance/pricelist/
Itanium 2: $1172 (in 1000ern)

http://www.amd.com/us-en/Corporate/...104_609,00.html
Opteron 850: $1514 (in 1000ern)

Fazit:
Itanium hat hier über 50% Geschwindigkeitsvorteil bei 29% geringerem Preis.


fresserettich schrieb am 26.07.2004 um 10:57

wie schauts eigentlich mi den sw kosten beim itanium aus?


The Red Guy schrieb am 26.07.2004 um 11:11

Zitat von SYSMATRIX
langsamer?!

das ist ca 1 jahr lang die schnellste CPU on earth gewesen, clock-normalisiert is der rund 2 bis 2.5 mal schneller als ein opteron.

er ist für commercial workloads und technical computing _die_ wahl.
außerdem ist er wesentlich billiger als der opteron für 4way+ systems.
die einzige CPU die schneller als ein itanium2 ist, ist der vor 2 wochen released POWER5, SPECfp von ~2800 bei 1,95GHz vs 2100 vom itanium 2(nagelneuer 8th generation RISC out-of-order core (@ ~2GHz) vs 2nd generation in-order(!!!) (@ nur 1.5GHz) >12 monate alter itanium2 auf >12 monate altem sockel.)

er ist außerdem nicht wesentlich stromfressender als ein P4/Athlon64 im obersten bereich. (itanium2 @ 130nm!)

Ach komm, sowas hast du nicht nötig zu posten.

Du schaust nur auf zwei FloatingPoint Benches, aber die INTBenches ignorierst du, wo der AMD übrigens klar vorne ist. Es gibt noch einige andere Benches, wo der Opteron auch gewinnt.

Ausserdem vergleichst du den teuersten und grössten Opteron mit dem fast billigsten Titanium2 beim Preis.

Ausserdem muss man bei solchen CPUs immer an das Komplettsystem denken und da wird es zugegebenermassen schwierig zu vergleichen. Ich habe gerade bei HP geschaut und eigentlich kein Itanium2 System gefunden, dass günstiger ist, auch wenn sie kaum vergleichbar sind.


Wenn man bedenkt, wie lange es das grundlegende Design vom Itanium schon gibt und wie seinerzeit das nicht die grösste Revolution sein hätte sollen, wundert es mich, dass Intel sich da nicht mehr geniert für das Teil.


Mr. Zet schrieb am 26.07.2004 um 11:56

Zitat von The Red Guy
[snip] Es gibt noch einige andere Benches, wo der Opteron auch gewinnt. [snap]

es wäre sinnvoll verwendete argumente in einer diskussion auch genauer zu formulieren ;)


The Red Guy schrieb am 26.07.2004 um 12:45

Zitat von Mr. Zet
es wäre sinnvoll verwendete argumente in einer diskussion auch genauer zu formulieren ;)

True, aber ich hab den friggin link nicht mehr gefunden. :(


SYSMATRIX schrieb am 26.07.2004 um 13:25

Zitat von The Red Guy
Ach komm, sowas hast du nicht nötig zu posten.

Du schaust nur auf zwei FloatingPoint Benches, aber die INTBenches ignorierst du, wo der AMD übrigens klar vorne ist. Es gibt noch einige andere Benches, wo der Opteron auch gewinnt.

Ausserdem vergleichst du den teuersten und grössten Opteron mit dem fast billigsten Titanium2 beim Preis.

Ausserdem muss man bei solchen CPUs immer an das Komplettsystem denken und da wird es zugegebenermassen schwierig zu vergleichen. Ich habe gerade bei HP geschaut und eigentlich kein Itanium2 System gefunden, dass günstiger ist, auch wenn sie kaum vergleichbar sind.


Wenn man bedenkt, wie lange es das grundlegende Design vom Itanium schon gibt und wie seinerzeit das nicht die grösste Revolution sein hätte sollen, wundert es mich, dass Intel sich da nicht mehr geniert für das Teil.

Im SPECINT_rate sind sie beide ca gleichauf, sprich der 12 monate alte itanium2 konkurriert dem um rund 1GHz schneller getakteten Opteron 850 (das ist übergens die CPU die man verwenden muß um ein 4-way system zu betreiben), dennoch ist der Preis um ~ 30% geringer.


wie lange gibt es denn schon das itnaium design?
aja, und bitter erkläre mir warum das design so schlecht ist und warum intel sich dafür genieren sollte.




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2021