Unser Core i5 661 ist tot!

Seite 1 von 3 - Forum: Prozessoren auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/prozessoren/unser_core_i5_661_ist_tot_213073/page_1 - zur Vollversion wechseln!


mat schrieb am 31.12.2009 um 14:03

core_i5_661_overclocked_review_teaser_149446.jpg
Eine traurige Nachricht haben wir zum Ende dieses Jahres: Unser Testsample des Core i5 661 ist unter massivem Einfluss von LN2 gestorben. Zuletzt wurde der Prozessor auf stabilen 5,5 GHz bei einer VCore von 1,7 Volt und einer Temperatur von -70° C betrieben. Der Tod wurde gestern Nachmittag um etwa 17:30 festgestellt.


Nico schrieb am 31.12.2009 um 14:05

RIP i5 :(


Lecithin schrieb am 31.12.2009 um 14:27

Schöner kann man einen Nachruf nicht formulieren :D
Jedenfalls schade darum.


Starsky schrieb am 31.12.2009 um 14:36

beileid. :(
aber die 32nm cpus dürften wohl keinen coldbug haben: http://www.computerbase.de/news/har...692_ghz_rekord/


Nico schrieb am 31.12.2009 um 14:36

gibt noch nicht mal spec von dem jungen auf der intel hp..sad.


Viper780 schrieb am 31.12.2009 um 14:57

:eek:


Zitat von Nico
RIP i5 :(


die besten Sterben jung :(


EmineM schrieb am 31.12.2009 um 15:10

glaub es is gar keine fehlfunktion des schalters, es wird geraten bei den 32nm CPU's die voltage stufenmässig zu erhöhen und nicht in großen sprüngen, nur dann schaffen sie es bis auf 1.9v :D Trotzdem, das board is ja grindig wenn maximal 1.7v einstellbar ist.

lg Leo


M4D M4X schrieb am 31.12.2009 um 15:13

schöner Nachruf!


Garbage schrieb am 31.12.2009 um 15:36

Der Schalter sollte aber eigentlich noch gar nichts erhöhen, sondern dir nur im BIOS den entsprechend erweiterten Bereich freigeben.
Solange hier also nicht eine Fehlfunktion vorliegt, ist es nicht so, dass das umstellen allein schon die CPU grillt.


mat schrieb am 31.12.2009 um 15:39

Zitat von EmineM
glaub es is gar keine fehlfunktion des schalters, es wird geraten bei den 32nm CPU's die voltage stufenmässig zu erhöhen und nicht in großen sprüngen, nur dann schaffen sie es bis auf 1.9v :D Trotzdem, das board is ja grindig wenn maximal 1.7v einstellbar ist.
Die CPU war 2 Sekunden zuvor mit 1,7 V und 5,5 GHz stabil im Windows. Abgeschalten => OV_CPU eingeschalten => tot! :(


mat schrieb am 31.12.2009 um 15:44

Zitat von Starsky
aber die 32nm cpus dürften wohl keinen coldbug haben: http://www.computerbase.de/news/har...692_ghz_rekord/
Extra 2x getestet. ;)

Ist zwar noch kein Retail-Stepping, aber so wie es aussieht wird sich diesmal nur wenig ändern, weil die Preproduction schon fehlerfrei war und nicht weggeschmissen, sondern benutzt werden konnte. Deshalb gehe ich davon aus, dass die Engineering Samples auch schon sehr gut unterwegs sind.


EmineM schrieb am 31.12.2009 um 15:53

Zitat von Starsky
beileid. :(
aber die 32nm cpus dürften wohl keinen coldbug haben: http://www.computerbase.de/news/har...692_ghz_rekord/

Bei meinem gulftown is ab -120°C schluss.


Hornet331 schrieb am 31.12.2009 um 16:44

Zitat von mat
Die CPU war 2 Sekunden zuvor mit 1,7 V und 5,5 GHz stabil im Windows. Abgeschalten => OV_CPU eingeschalten => tot! :(

was ma derzeit so über asus hört, wunderts mich eigentlich nicht. :p

In den letzten jahren ist asus irgendwie a bisl "schleißig" geworden.


Hampti schrieb am 31.12.2009 um 16:50

Anscheinend dürfte da bezügl. CB und CBB die EVGA Fraktion im Vorteil sein, danke Shamino.
Schade jedenfalls um den Prachtkerl


Turrican schrieb am 31.12.2009 um 19:10

schade um den cpu, aber beim ocen muss man damit leider jederzeit rechnen.




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2021