Der große Zoll FAQ Thread - Seite 43

Seite 43 von 43 - Forum: Shops & Shopping auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/shopping/der-grosze-zoll-faq-thread_213805/page_43 - zur Vollversion wechseln!


Hokum schrieb am 16.01.2020 um 19:02

bis auf handies oÄ oder modellbau geht eigentlich alles durch. Das Problem ist ja auch nicht die MwSt per se, sondern die fette handlinggebühr der post. dafür zahlen dass wir steuern zahlen dürfen...

es kommt sehr auf die dinge an. fahrradzubehör ist ungleich billiger in china. zb endhülsen oder so kleinzeugs, da ists bei uns schon raubrittertum. wg. 10% unterschied bestell ich auch nimmer über aliexpress

Zitat aus einem Post von davebastard
die Pedale sind ja auch für Mountainbiken gedacht wo der Halt notwendig ist. Mit gscheiten Radlschuhen (z.B. fiveten) ist das auch kein Problem.
Aber wenns um ein Straßenradl geht würd ich auch was anderes nehmen.

in der stadt gehts auch um leben und tod. aber es fühlen sich ja auch genug leute mit rennlenkern in der stadt wohl, auch genug fahrradkuriere sieht man damit. für mich ist das wahnsinn.


WONDERMIKE schrieb am 16.01.2020 um 23:08

Ich finde die Bearbeitungsgebühr nachvollziehbar. Dort sitzt eben ein Mensch, der sich die Märchenzettel aus China anschaun und sinnvoll entscheiden muss. Irgendwann wird die Stelle eh aussterben, aber dann zahlst du halt für das Implementieren und Aufrechterhalten der automatisierten Lösung.

Zitat aus einem Post von InfiX
ja mit "ebay o.ä." war gemeint, dass es bei uns eh einen großen gebrauchtmarkt gibt und deswegen der bedarf an den chinesischen boards z.b. bei uns kaum besteht :p und nicht, dass man sich die chinesischen boards doch eh bei ebay kaufen könnte.

gebrauchte X79 oder X99 Boards? RIP Geldbörsl :D


Cherri schrieb am 22.01.2020 um 14:08

Je mehr man mich schikaniert, desto mehr suche ich Auswege...auch beim Zoll.
Hierbei sind regelmäßig nach Ö pendelnde Freunde aus non- EU Staaten gelegentlich hilfreich.
Mir geht's dabei weniger um den an sich schiachen Protektionismusobulus, als um die dreisten Bearbeitungsgebühren! Und vor allem um die unsägliche Frechheit des Liegenlassens der Ware, einerlei ob die Postbeamten oder die Zöllner rumtrödeln. Da sind meine reisenden Freunde schneller.
Nur mal als Anregung ;-)


heda342 schrieb am 24.01.2020 um 15:41

Hi, bei einem meiner Pakete von AliExpress wurde mir plötzlich eine neue Sendungsnummer der Post AT zugewiesen mit 22.Jänner. Jetzt bin ich mir nicht ganz sicher was das hier bedeuten soll, weil sich der Status nun seither nicht mehr geändert hat:

Neue Sendungsnummer Tracking:
Datum: 22.01.2020 07:16:19
Sendung zum Transport erhalten; PLZ 7910

======================================
Auszug vom Tracking der original-Sendungsnummer:
2020-01-21 08:11, Der Artikel ist auf dem Transport in das Bestimmungsland
2020-01-20 14:24, Der Artikel wird vom Zoll verarbeitet
2020-01-20 14:24, Der Artikel ist beim Zoll
2020-01-20 14:24, Der Artikel wurde im Bestimmungsland verarbeitet.
2020-01-20 12:56, Die Sendung ist im Bestimmungsland angekommen
2020-01-20 12:56, Der Artikel ist im Bestimmungsland angekommen
======================================

Wird das Ding nun verzollt oder nicht? Hatte das noch nie dass mir eine neue Sendungsnummer zugewiesen wird.
Vielen Dank vorab :)


normahl schrieb am 24.01.2020 um 16:09

soweit ich das bis jetzt verfolgen konnte passiert das post intern immer, das du eine neue nummer bekommst.

afaik findest es aber auf der post hp auch unter der alten.


InfiX schrieb am 03.02.2020 um 16:50

weiss jemand wie es derzeit mit UK ausschaut?

ändert sich da jetzt schon was oder bleibt erstmal alles beim alten?


Gentleman schrieb am 03.02.2020 um 16:52

Keine Änderung bis 31.12.2020


Viper780 schrieb am 03.02.2020 um 16:52

Bis Jahresende gibt eine Übergangsfrist


InfiX schrieb am 03.02.2020 um 17:19

danke :ghug:




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2020