mir reicht es mit lokalen Händlern...

Seite 1 von 3 - Forum: Shops & Shopping auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/shopping/mir-reicht-es-mit-lokalen-hndlern_252685/page_1 - zur Vollversion wechseln!


M4D M4X schrieb am 10.12.2018 um 10:05

Hab einen defekten RAM (5 Monate) reklamiert bei einem österreichischen Händler.

Zitat
es tut uns leid, dass es ein Problem mit dem RAM-Kit gibt.

Bitte schicken Sie das defekte RAM-Kit (beide RAM) komplett, originalverpackt inkl. sämtlichem Zubehör zu uns retour.
Wir werden die RAM nach Erhalt überprüfen und falls defekt, zum Lieferanten zur weiteren Abwicklung schicken.

genau - der Rechner läuft ja auch ohne RAM...
kann ja am tablet auch arbeiten...

asoo - ich soll ja als Unternehmen die Hardware natürlich 3fach redundant im Kastl haben weil backup und unvorhergesehene Umstände - sonst sskm!


da unterstützt man den Handel und is am Ende der depperte .

ich werd halt nur noch bei Amazon kaufen, (da hätt ich morgen ein neues Kit da und tät dann das alte, defekte einfach zurückgeben können)
kostet zwar 5% mehr und Sklaven und Umwelt und Wirtschaft und wwi :rolleyes:


is mir dann alles wurscht
[/rant]


Ronnie schrieb am 10.12.2018 um 10:09

Aber wo ist der Unterschied wenn du statt bei Amazon beim Händler neuen ram nimmst? Du musst den alten sowohl bei Amazon als auch beim Händler zurückgeben.
Wenn's ums Widerrufsrecht geht, bestell online beim lokalen Händler.
Amazon braucht jetzt in der Weihnachtszeit schon 1,2 Tage länger als gewohnt habe ich mitbekommen


rastullah schrieb am 10.12.2018 um 10:11

Zitat aus einem Post von Ronnie
Amazon braucht jetzt in der Weihnachtszeit schon 1,2 Tage länger als gewohnt habe ich mitbekommen

Zwar ärgerlich - aber wayne? Free Prime! Hab schon 2 Monate abgestaubt im Dezember :D


SaxoVtsMike schrieb am 10.12.2018 um 10:13

Wennst so aufn Rechner angewiesen bist, wäre da nicht eher eine Workstation mit next workday replacement das richtige mittel ?
Ich weiß das du das vermutlich nicht hören willst.
WEnnst bei Amazon bestellt hättest, würdest vermutlich auch nur ein neues Kit bestellen, und das defekte retourschicken und auf einen Kostenersatz hoffen. Wenn die das Defekte Kit auch einschicken bekommst irgendwann wieder eines zugesendet als ersatz, schätz ich jetzt mal so in den Tag hinein.
So viel besser isses nicht


Ronnie schrieb am 10.12.2018 um 10:14

Zitat aus einem Post von SaxoVtsMike
Wennst so aufn Rechner angewiesen bist, wäre da nicht eher eine Workstation mit next workday replacement das richtige mittel ?
Ich weiß das du das vermutlich nicht hören willst.
WEnnst bei Amazon bestellt hättest, würdest vermutlich auch nur ein neues Kit bestellen, und das defekte retourschicken und auf einen Kostenersatz hoffen. Wenn die das Defekte Kit auch einschicken bekommst irgendwann wieder eines zugesendet als ersatz, schätz ich jetzt mal so in den Tag hinein.
So viel besser isses nicht

Auf das wollte ich raus


DAO schrieb am 10.12.2018 um 10:16

wenn du auf die hw beruflich angewiesen ist und selbst baust ist es sskm.

kauf ein geraet mit vor ort support next business day, oder wennst zuviel kleingeld hast eine workstation mit 4hr mission critical


Michi schrieb am 10.12.2018 um 10:16

Zitat aus einem Post von rastullah
Zwar ärgerlich - aber wayne? Free Prime! Hab schon 2 Monate abgestaubt im Dezember :D

wollte es ebenfalls gerade posten :D


Zum RAM, auch bei Amazon musst du innerhalb von 30Tagen zurückschicken, sonst verrechnen sie es 2x
Ich würde einen neuen Riegel beim selben Händler, oder eben woanders nochmals bestellen und den defekten einschicken.


Römi schrieb am 10.12.2018 um 10:18

Ich denk M4D M4X gehts einfach um den Kundenservice. Währen du bei amazon dir nach kurzem chat ein neus kit schickne lassen könntest um danach das kaputte zurückzuschicken ist der andere händler unkooperativer und wickelt das halt mit möglich wenig Eigenaufwand zu lasten der Endkunden ab, wenn man so will.

Und da bin ich bei ihm, amazon hat einfach einen super service, und retouren sind komplett schmerzfrei. Ok dass der Händler nicht mehr tun muss, aber man muss auch nicht bei ihm kaufen wenn der Service woanders besser ist... :rolleyes:


chap schrieb am 10.12.2018 um 10:21

Ich seh da jetzt auch nichts schlimmes.

Wenns glück hast, schickt dir Amazon direkt ein neues. Kann jedoch auch sein, dass du einfach dein Geld zurück bekommst.
Unabhängig davon, hast "heute" in beiden Fällen kein neues Kit -> bringt dir nichts...

Fahr doch einfach einen neuen zu einem Händler ums Eck kaufen?

Oder

Zitat aus einem Post von DAO
...kauf ein geraet mit vor ort support next business day, oder wennst zuviel kleingeld hast eine workstation mit 4hr mission critical


semteX schrieb am 10.12.2018 um 10:45

und ich dachte jetzt kommt ne geschichte wo ma den ram auf eigene kosten nach taiwan schickn musste...


M4D M4X schrieb am 10.12.2018 um 10:46

der lokale Händler wird mir aber nich einfach (wie bei Hofer und Amazon üblich) das Geld für innerhalb der Garantiezeit defekt gewordener Ware geben.

und ich will mir kein 2. neues Set kaufen damit der Händler Zeit hat die defekte Ware zu testen und ggf. einzusenden damit der Hersteller sich drum kümmer??

die Antwortmail soll doch offensichtlich nur den Kunden verschrecken und von der RMA abhalten...

Römi hats kapiert...

aber ich bin ja eh selber schuld, weil ich nicht NBD gekauft hab (und die redundante Kiste daneben hab)
als EMU liegt das Geld leider nicht herum....

jaja Zeit ist Geld


WONDERMIKE schrieb am 10.12.2018 um 10:51

Hast du nur das Problem gemeldet oder auch um einen sofortigen Ersatz angefragt?


M4D M4X schrieb am 10.12.2018 um 10:53

Zitat
Guten Tag 

seit einiger Zeit häuften sich diverse bluescreens und ich konnte als "Übeltäter" einen der beiden Speicherriegel feststellen. 

(viele Memtest Fehler im dualchannel betrieb)

mit einem Modul läuft der Rechner fehlerfrei (in jedem Slot getestet)

Wie komme ich schnellstmöglich an ein funktionierendes Kit?

freundlichst
Martin Rathmanner


WONDERMIKE schrieb am 10.12.2018 um 10:56

Ok :D die Antwort hätte nicht darauf schließen lassen

aber nicht jeder lokale Händler ist so sparsam beim Service ;)


semteX schrieb am 10.12.2018 um 11:00

Was heißt mit einem Riegel läuft das fehlerfrei? Funktioniern beide wenn sie einzeln betrieben werden oder kannst du mim finger auf einen riegel zeign und sagen "da wirft er millionen fehler, beim andern nicht"?

und hier kommen wir zur krux an der sache: du sagst der ram is hin, der händler kann dir das jetzt glauben oder a ned. im worst case hat der ram nix sondern es is das board oder die CPU die nen schlag hat, er bekommt den Riegel von der RMA retour mit "funktioniern super" und kann dann die 5 monat alten, verwendeten riegeln DIE NIX HABEN defakto weghaun, weil verkaufn wird ers eher nimma.

der einzige grund warum amazon so was anbietet ist weil sie über die schiere masse das machen. wenn du dir anschaust was an schindluder getrieben wird, dann sollt dir a klar sein, dass das ein normaler händler niemals überleben würde... ja der service von amazon is "super", die sparn sich den halt am andern ende wieder rein...

und ned bös sein, wenns als KMU an nem 8gb ram riegel krankt dann hast du ein Problem.




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2019