Verkauf auf Willhaben - eure Meinung dazu - Seite 198

Seite 198 von 206 - Forum: Shops & Shopping auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/shopping/verkauf_auf_willhaben_eure_meinung_dazu_215988/page_198 - zur Vollversion wechseln!


pirate man schrieb am 22.06.2022 um 13:36

Von mir werden Anfragen ohne "Hallo" etc. mit nur einem Preisvorschlag als einzigem Inhalt so gut wie immer ignoriert. Außer ich hab's schon länger eingestellt, will's endlich loswerden und der Preisvorschlag passt. Meistens ist der gebotene Preis bei solchen Anfragen aber eh utopisch.

Auch wenn eine Anrede vorhanden ist, werden Angebote mit deutlich zu niedrigem Angebot nicht beantwortet. Wenn ich etwas um 100 € einstelle und dann bietet mir jemand 30 €, fühle ich mich etwas ********t.


davebastard schrieb am 22.06.2022 um 13:43

Zitat
Von mir werden Anfragen ohne "Hallo" etc. mit nur einem Preisvorschlag als einzigem Inhalt so gut wie immer ignoriert.
Das ist aber was anderes als wenn man sich einen Aufsatz wie im Beispiel oben erwartet :p


semteX schrieb am 22.06.2022 um 14:04

Zitat aus einem Post von pirate man
Von mir werden Anfragen ohne "Hallo" etc. mit nur einem Preisvorschlag als einzigem Inhalt so gut wie immer ignoriert. Außer ich hab's schon länger eingestellt, will's endlich loswerden und der Preisvorschlag passt. Meistens ist der gebotene Preis bei solchen Anfragen aber eh utopisch.

Auch wenn eine Anrede vorhanden ist, werden Angebote mit deutlich zu niedrigem Angebot nicht beantwortet. Wenn ich etwas um 100 € einstelle und dann bietet mir jemand 30 €, fühle ich mich etwas ********t.

joa, so was braucht ma ned mit ana antwort rechtfertign


prronto schrieb am 23.06.2022 um 09:38

Zitat aus einem Post von prronto
...
So gesehen würde ich mir mal die Frage stellen, ob’s an mir selbst liegen könnte.
Ich persönlich verbinde viele deiner Auftritte hier auch eher mit recht wenig Taktgefühl. Deine Meinung kann ich aber oft teilen.
No offense…Ich trau dir durchaus Kommunikation zu, die bei anderen nicht das Gefühl aufkommen lässt, sich direkt in Fallig down wiederzufinden :D
Getäuscht hab ich mich möglicherweise beim letzten Satz.

Keiner muss, jeder kann alles so machen wie er möchte. Ich halte nur fest, dass ich mich in ~15 Jahren WH Nutzung an keine Probleme erinnern kann.

Zitat aus einem Post von semteX
add: außerdem seh ich absolut keinen grund warum ich meine telefonnummer rausgeben soll.
Und ich seh keinen Grund, warum ich meine verheimlichen sollte und auch keinen, warum ich einen Weg auf mich nehmen soll, ohne DAS Kommunikationsmittel #1 vom "Geschäftspartner" zu haben und zu riksieren, dass:

Ich bin vermutl. älter als der Schnitt hier und es mag an meiner Erziehung (obwohl der Ton am elterlichen Schrottplatz sicher eh nicht besonders freundlich war :D ) und recht bewegten Vergangenheit liegen, dass ich so kommuniziere. Mangels all zu vieler schlechter Erfahrungen, habe ich auch kein Problem mit Leuten am Telefon zu sprechen. Diese Phobie erschließt sich mir generell nicht. Ich hab in den letzten beiden Jahren etliche (durchaus gefragte
Golf 4 TDI Kombi, Polo 9N3, S204 & 205 C-Klasse CDI,...) Autos im 2 bis 35k Preisbereich verkauft und kann mich zwar an ein paar skurile Kontakte erinnern...einen hab ich eh hier gepostet. Aber niemals habe ich mich überrollt oder bedrängt gefühlt. Ich poste meistens meine Tel. Nr. in "verschlüsselter" Form in den Text.

Ganz persönlich fällt mir das Abhandenkommen von Umgangsformen tatsächlich auf und ich bin im Gegensatz zu dir nicht der Meinung, dass man damit effizienter wird. Was nämlich entgeht ist der Fakt, dass Effizienz nicht nur aus ersparter Redezeit besteht, sondern am Ende das Ergebnis zählt und ein hinterlassener Eindruck beim Gegenüber auch für die weitere Kommunikation oder sogar Zukunft sinnvoll sein kann.
Es lässt sich durchaus effizient kommunizieren, ohne dabei Bitte, Danke, Grußformeln und klare, wenig missverständliche Ausdrucksweise großteils zu ignorieren.

Jede, und damit meine ich wirklich jede einzelne Zeile in meiner geposteten WH Kommunikation hab ich aus einem bestimmten Grund geschrieben.
Als Bsp.: Warum stehle ich deiner Ansicht nach, dem Verkäufer (und mir) die Zeit, indem ich ihm erkläre, dass ich einen 600L Tank drauf stellen will?
Ganz einfach: Ich denke (hier mag meine Blümchenwelt Vorstellung gerne angezweifelt werden), dass jeder Mensch (der Richard heißt und dem Foto nach ~50 ist :D ) hat ein Grundverständnis davon, dass dieser Tank eine höhere Last bedeutet. Ich hoffe also im Fall, dass der Anhänger ganz offensichtlich völlig verrostet wäre, auf einen ehrlichen Hinweis darauf.
Er versteht aufgrund der Informationen auch, warum ich nach den Innenmaßen frage. Es soll ja Leute geben, die stehlen anderen nur die Zeit mit blöden Fragen. Ich möchte die Info aber auf jeden Fall haben und erhöhe die Wahrscheinlichkeit auf eine Antwort mit der Erklärung, warum ich die Daten brauche.

Ich glaub das Prinzip ist damit ausreichend verständlich erklärt und ich kann in Zukunft drauf zählen, dass du meine Kommunikation nicht völlig aus dem Zusammenhang gerissen und frei erfunden dazu nutzt, um mich mit Unwahrheiten lächerlich zu machen, was ich btw. überhaupt nicht lustig finde und der Grund ist, warum ich mich zum ersten Absatz in diesem Post hinreißen habe lassen.


semteX schrieb am 23.06.2022 um 12:38

alright, warum ich meine telefonnummer ned rausgeb: damit mich leute mit "biete 30" "kostet aber 100" "passt, komme mit 30 und brüdern in 20 minuten vorbei!" ned auch noch am telefon belästigen können.

sobald ma sich handelseinig wurde geb ich dem andern natürlich meine telefonnummer (und hab auch keine angst davor, sie zu benützen).

deine unterhaltung hätte ich z.b. so geführt.

"Servus, ich bin stark an dem Anhänger interessiert. Könntest mir bitte den abmessen & mir die reifen dimensionen sagen? Wie schaut die achse aus? irgendwelche sonstigen roststellen oder mängel die ich wissen sollte? Danke & liebe Grüße, dein semmal".

wenn das nicht mehr reicht, ja dann solls anscheinend ned sein :D


InfiX schrieb am 23.06.2022 um 13:03

Zitat aus einem Post von semteX
sobald ma sich handelseinig wurde geb ich dem andern natürlich meine telefonnummer (und hab auch keine angst davor, sie zu benützen).

^this, telefonnummer wird erst ausgetauscht wenn das geschäft steht und es halt notwendig ist für die abholung.

und wenns garned notwendig ist, also das geschäft online passiert, braucht auch niemand meine tel nummer :D


JDK schrieb am 23.06.2022 um 13:58

@prronto
Wtf hast du für einen Fuhrpark? Hobbyautohändler? XD


rockyyy schrieb am 23.06.2022 um 14:05

Zitat aus einem Post von InfiX
^this, telefonnummer wird erst ausgetauscht wenn das geschäft steht und es halt notwendig ist für die abholung.

und wenns garned notwendig ist, also das geschäft online passiert, braucht auch niemand meine tel nummer :D

Handel ich genau so ab seit Jahren und hab mir durch dieses durchsieben im Vorhinein (im Gegensatz zu einigen Freunden) Belästigungen am Telefon erspart.


vb3rzm schrieb am 23.06.2022 um 15:09

Das merkt man aber bei den meisten schon an der Art und Weise der Kommunikation, wie ernst jemand an einem Kauf interessiert ist. Auch wenn es nicht muttersprachliche Kontakte sind, spürt man auf der Gegenseite ob Niveau vorhanden ist. Verhandeln ist oft witzig und wird ein Preis meist akzeptiert. Geht 50 statt 70 zB und wenn ich sage nein, wird das auch oft hingenommen, ansonsten besteht eh kein Kaufinteresse. Für Übergaben mache ich mir mittlerweile immer einen Ort zu einer bestimmten Uhrzeit aus. Bis jetzt wurde ich bei 10 Treffen noch nicht versetzt.


davebastard schrieb am 23.06.2022 um 15:15

ich mach da normalerweise schon mein wohnhaus also die hausnummer, aber halt ohne wohnungsnummer. weil extra wo hingehn/fahrn ist auch zach wenn man dann versetzt wird. ist mir tbh aber auch noch nicht passiert... kaufe aber mehr als ich verkaufe


vb3rzm schrieb am 23.06.2022 um 15:24

Das muss natürlich in meinen zeitlichen Rahmen passen, wenn ich also ohnehin zum Einkaufen fahre.


Hokum schrieb am 23.06.2022 um 16:09

Burner phone für willhaben und nummer erst nach fixer zusage, wohnungsnummer erst wenn sie vorm Haus stehen, alles was a depperte frog ist kommentarlos auf ignorieren stellen, relativ günstig fixpreise als verkäufer. Damit entkommt man 99.5% der probleme. Man muss es sich ja nicht selbst unnötig schwer machen.


Diego schrieb am 27.06.2022 um 11:45

Ich hatte kürzlich circa 10 Kontakte wegen eines 50-Euro-Artikels. Zwei sind nicht zur Übergabe erschienen und die anderen musste ich wegen kulturellen nicht überwindbaren Unterschiedlichkeiten blockieren. Lief schon mal angenehmer aber es war alles mit der ersten Kontaktaufnahme vorhersehbar - ist also nicht alles nur negativ, weil zumindest das Bauchgefühl funktioniert. :D


semteX schrieb am 27.06.2022 um 16:28

ich hab mir am sonntag nen kindersitz fürs fahrrad gekauft und der käufer hat sogar an halben tag später no gfragt ob eh alles passt und ob die kleine a freud damit hat!

also i kann a anders!


Viper780 schrieb am 27.06.2022 um 16:41

Der wollt nur sicher sein dass du dich ja nie mehr meldest :p




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2022