Display defekt, Daten von Smartphone löschen?

Seite 1 von 1 - Forum: Smartphones & Tablets auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/smartphones-tablets/display-defekt-daten-von-smartphone-loeschen_250238/page_1 - zur Vollversion wechseln!


pirate man schrieb am 03.12.2017 um 18:05

Hi,

Das Motorola G3 meiner Frau hat ein defektes Display, es wird nix mehr angezeigt. Wenn's irgendwie möglich ist, würde ich vor dem Entsorgen gerne die Daten Runterlöschen (Google Account) oder evtl. sogar sichern (Fotos).
Im Optimalfall also sichern und danach Factory Reset.

Hab ich da irgendeine Chance?

TIA


FendiMan schrieb am 03.12.2017 um 18:18

Warum steckst du es nicht über USB am PC an?


cr0ssSyntaX schrieb am 03.12.2017 um 18:23

Wenn er nicht automatisch "Daten und Medienübertragung" eingestellt hat, dann wird er wohl ein Problem haben.

Über Sideload Console maybe?


wergor schrieb am 03.12.2017 um 18:27

Handy einschalten und über https://www​.google.com/android/find löschen. Geht nur wenn es ins internet kann. backup der daten ist schwieriger - du könntest versuchen z.b. airdroid am handy zu installieren (falls die app ohne konfiguration geht)


Rogaahl schrieb am 03.12.2017 um 18:35

Ich gehe mal von Windows aus.. Mit Vol Down + Power starten. USB anstecken und fastboot.exe saugen.

Im verzeichniss mit cmd "fastboot devices" ausführen um zu schauen ob das Gerät eh erkannt wird/im fastboot ist.
Dann einfach:
fastboot erase userdata
fastboot erase cache
fastboot reboot
optional: fastboot erase system


Wenn es um backups geht, gerät ohne screen booten und einfach alles typischen Methoden probieren. Also über USB, ADB, APP über https://play.google.com installieren, etc..


pirate man schrieb am 03.12.2017 um 19:29

Thx Rogahl, klingt mal gut was das Löschen betrifft


Was soll ich installieren zwecks backupen? :D


cr0ssSyntaX schrieb am 03.12.2017 um 19:35

über sideload -> adb pull (wenn es geht)


XXL schrieb am 04.12.2017 um 00:02

wenn das teil otg kann dann müsste man per usb sowohl maus als auch anzeige bekommen, hat zumindest beim one plus von meiner freundin perfekt funktioniert als das display defekt war :D


cr0ssSyntaX schrieb am 04.12.2017 um 00:53

Zitat aus einem Post von XXL
wenn das teil otg kann dann müsste man per usb sowohl maus als auch anzeige bekommen, hat zumindest beim one plus von meiner freundin perfekt funktioniert als das display defekt war :D

jop, geht bei android ohne probleme.


Rogaahl schrieb am 04.12.2017 um 03:29

Ein paar mehr infos wären hilfreich.

1. Funktioniert der touch screen noch? (anrufen und abheben probieren), falls ja unlocked und per USB zugreifen. Ist überhaupt ein lock drauf?
2. Funktioniert adb?
3. Schau mal ob man unter hellen licht und speziellen winkel am screen nichts erkennt (vl nur back light defekt?)
4. ist das Gerät oem unlocked?
5. photos.google.com checken ob vl eh backups da sind? oder vl eine SD Karte drin? (könnte ext4 formatiert sein falls mit card reader nichts erscheint)

Je nachdem was geht ist ein backup einfacher oder schwerer.

Edit: mit OTG funktioniert Bildübertragung? Dachste das geht nur mit MHL.


Punisher schrieb am 04.12.2017 um 09:49

otg ist nur für usb host, MHL unterstützt das Teil nicht

Zitat
Motorola does not upgrade the connectivity. Users who want to transmit screen content to a TV without cables will need a Chromecast dongle. The Moto G (2015) does not support DLNA or Miracast. There is no cabled version, either. MHL? Slim port support? Far from it.
https://www.notebookcheck.net/Motor...w.147931.0.html




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2020