Sony Xperia Z5 - 3 Modelle

Seite 1 von 8 - Forum: Smartphones & Tablets auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/smartphones-tablets/sony-xperia-z5-3-modelle_243902/page_1 - zur Vollversion wechseln!


Earthshaker schrieb am 02.09.2015 um 18:06

Sony hat gerade auf der IFA das neue Z5 vorgestellt.

click to enlarge

Es gibt nun ein Z5 Compact (4,6", 720p, 2GB Ram 549€), ein Z5 (5,2" FHD, 3GB Ram, 700€) und ein Z5 Premium (5,5", 4k Display, 3GB Ram 800€).
Alle miteinander sind wasserdicht, haben eine 23 Megapixel Kamera und an der Seite einen Fingerabdrucksensor.

Golem:
MAßE: Das Compact misst 127 x 65 x 9 mm und wiegt 139 Gramm. Die Maße des normalen Modells betragen 146 x 72 x 7,2 mm bei einem Gewicht von 157 Gramm.
Die Premium-Ausführung steckt in einem 155 x 76 x 7,8 mm großen Gehäuse und wiegt 180 Gramm.
Akkugrößen:
Die Compact-Ausführung hat dafür einen 2.700-mAh-Akku. Im normalen Modell ist es eine 2.900-mAh-Variante, der Akku im Xperia Z5 Premium hat eine Kapazität von 3.700 mAh.


Nachteil: Snapdragon 810 in allen Varianten.
Gerade im kompakten Modell wird es seeehr interessant was da am Ende rauskommt :D

Release: Bis Ende des Monats September sollen alle erhältlich sein.

Quelle: Daten und Bild von Golem.de


AdRy schrieb am 02.09.2015 um 18:11

http://www.ibtimes.com/snapdragon-8...mproved-2013236


ica schrieb am 02.09.2015 um 18:17

Und was ist der Fail? Der 810? Deswegen von Fail zu sprechen....naja.


Earthshaker schrieb am 02.09.2015 um 18:22

Ja genau. Mittlerweile sollte bekannt sein das der nix taugt.
Siehe z3+ welches ja auch starke Probleme hatte mit der Hitze.
z3+ mit SD 810 v2.1


AdRy schrieb am 02.09.2015 um 18:42

Der test quält den chip auch in Benchmark dauereinsatz, das enspricht keine realen Anwendung.


JDK schrieb am 02.09.2015 um 23:12

Hast noch vergessen "Windoof", "Micro$oft", "Religion" und "$ony" in den Post einzubauen.

Somit habe ich dieses Mal leider kein Foto für dich.

Das Compact wäre für mich interessant, aber für 720p und 2,7Ah so viel zu blechen, meh.


creative2k schrieb am 03.09.2015 um 07:10

Zitat von Earthshaker
Ja genau. Mittlerweile sollte bekannt sein das der nix taugt.
Siehe z3+ welches ja auch starke Probleme hatte mit der Hitze.
z3+ mit SD 810 v2.1

Bessere Fertigung, weniger Hitze...? Ich denke nicht dass das so ein Problem werden wird, die werden sicher mittlerweile bessere Ausbeute an guten Chips haben.


Umlüx schrieb am 03.09.2015 um 07:57

und die welt wartet weiter auf ein compact mit premium ausstattung...
..oder auch nur ich, wer weiss.. :D


ccr schrieb am 03.09.2015 um 13:15

Zitat von Umlüx
und die welt wartet weiter auf ein compact mit premium ausstattung...
..oder auch nur ich, wer weiss.. :D

Ich auch :p


Earthshaker schrieb am 05.09.2015 um 09:01

Ihr könnt euch nun aussuchen was der Fail ist...

Z5 Premium skaliert nur hoch von FullHD

4k nur für Video und Foto.

Wofür nochmal 100€ mehr? :p


AdRy schrieb am 05.09.2015 um 10:30

Warum soll das ein Fail sein? Ob das Android 4k ist oder hochskaliert sieht man letztendlich mit freiem Auge nicht. Du musst bedenken, dass die dpi von dem Display doppelt so hoch sind. (800dpi)

BTW, (erstes?) Handy mit heatpipe:
http://www.gforgames.com/gadgets/xp...al-paste-48669/


Earthshaker schrieb am 05.09.2015 um 10:53

Ist doch ganz klar.
Die verkaufen das Ding als erstes 4k Handy und verlangen dafür 100€ mehr als für das gleiche Gerät bei dem mit FullHD geworben wird.

Ob ich die 800dpi sehe oder nicht ist da uninteressant.

Ich kaufe mir ja auch kein Ticket für Star Wars Episode 7 und zu sehen bekomme ich Teil 6 ;)


JDK schrieb am 05.09.2015 um 13:20

Den Vergleich hast jetzt aber nicht ohne zuckendes Augenlid getippt, oder?

Sony hat das technisch machbare umgesetzt und bieten nunmal als erste 4K an, oder nicht?
Sonst zahlst für +16GB Speicher schonmal nen 100€ mehr, kommst du dann da auch raus und postest "FAIL FAIL FAIL OMG FAIL!"? ;)

@Umlüx
Ich warte auch. ^^


Earthshaker schrieb am 05.09.2015 um 14:28

Edit:
Ach egal, ich gebs auf.
Lassts euch halt veräppeln :p


Denne schrieb am 05.09.2015 um 14:48

Es geht darum, dass technisch gesehen das Display 4K bietet, nur Android es halt (noch) nicht nutzt. An der Vermarktung ist deshalb an sich alles richtig. Das ist doch bei LCD's genau so: Sie werden als 4K oder UHD vermarktet, wirklich Content gibts dafür aber auch noch nicht.




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2020