S: Webcam

Seite 1 von 3 - Forum: Sonstige Peripherie auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/sonstige-peripherie/s-webcam_255443/page_1 - zur Vollversion wechseln!


Smut schrieb am 24.03.2020 um 18:12

da ich ohnehin viel zeit in telcos verbringe und die kommenden wochen nicht besser werden, bin ich auf der suche nach einer guten webcam.
leider ist die eingebaute im lenovo laptop nicht zu gebrauchen und lässt sich auch kaum adjustieren.

preislimit ist ca. 150 euro.
mikrofon brauche ich keines.

was mir wichtig ist:
montage am bildschirm möglich
feinjustierung möglich (bildausschnitt)
gute qualität (kompression, farben - nicht auflösung)
lichtstark
plug and play (windows10 vorallem, optional mac os)

ich bin mir aber noch gar nicht sicher ob ich für 150 euro etwas bekomme.
wenn es keine fix fertigen lösungen gibt, werde ich vorübergehend ein ipad nehmen und mir eventuell eine gebrauchte kamera besorgen - ist natürlich dann nicht mehr plug and play.
option2 -> ich kümmer mich um eine gute beleuchtung, dann ist die webcam vermutlich nicht mehr so entscheidend. wohnung/büro ist prinzipiell hell, aber nicht ausgeleuchtet wie ein büro arbeitsplatz.

tia


normahl schrieb am 24.03.2020 um 18:29

Logitech c920 zb?


Smut schrieb am 24.03.2020 um 18:37

sieht ok aus und hab sie auch schon in betracht gezogen. aber ist halt 8 jahre alt und jetzt auch noch im preis verdoppelt.
sicher dass das ein guter tipp ist? wenn ich mir youtube videos ansehe, eher ernüchternd. da sind smartphones heute besser. :)

edit:
da ist die 930e sogar noch besser denke ich.
https://geizhals.at/logitech-c930e-...72-a938123.html


UnleashThebeast schrieb am 24.03.2020 um 19:00

Ich hab eine Microsoft LifeCam HD-3000, aber grad gesehen, dass die absolut nirgends lieferbar ist. :/


Dreamforcer schrieb am 24.03.2020 um 19:02

webcam sind grad magelware, plötzlich braucht jeder eine für home office


dosen schrieb am 24.03.2020 um 19:05

Hast du noch ein altes Handy rumliegen? Droidcam funktioniert richtig gut und kostet nichts.


Viper780 schrieb am 24.03.2020 um 19:05

Mein Kollege hat grad eine C925 bekommen, da stinken wir mit den alten, kleinen C270 ab.
Deshalb hab ich grad meine DSLR aufgebaut, die darf morgen mit Sparkocam zeigen was ein gutes Bild ist.
Für Audio muss ich mir noch was überlegen.


rad1oactive schrieb am 24.03.2020 um 19:07

Zitat aus einem Post von Viper780
Deshalb hab ich grad meine DSLR aufgebaut, die darf morgen mit Sparkocam zeigen was ein gutes Bild ist.

hahaha geil. :D


Smut schrieb am 24.03.2020 um 19:36

Zitat aus einem Post von Viper780
Mein Kollege hat grad eine C925 bekommen, da stinken wir mit den alten, kleinen C270 ab.
Deshalb hab ich grad meine DSLR aufgebaut, die darf morgen mit Sparkocam zeigen was ein gutes Bild ist.
Für Audio muss ich mir noch was überlegen.

diese hier?
https://geizhals.at/logitech-c925e-...6-a1454667.html

gibt auch noch eine neuere von logitech:
https://geizhals.at/logitech-stream...1-a2238847.html


Viper780 schrieb am 24.03.2020 um 20:04

Die C920/922/925/930 scheinen alle recht gleich zu sein. Unterschiede hab ich keine raus gefunden.


Die Streamcam bekommst nirgends, die Klasse drüber wäre dann eine 4k wie die Logitech Brio.

Du kannst auch nach einer Microsoft LifeCam Studio ausschau halten. Soll auch ganz gut sein.
Oder halt schauen ob deine Fotokamera geeignet ist.


hachigatsu schrieb am 24.03.2020 um 20:15

Hab auch die C920, ist zwar jetzt auch schon in die Jahre gekommen (zählt aber nach wie vor zu den sehr guten), läuft aber super.

"feinjustierung möglich (bildausschnitt)" kann sie aber nicht, du kannst sie nur nach vorne neigen (oben am Bildschirm)


Smut schrieb am 24.03.2020 um 20:44

Gut, ich hab mir mal die streamcam Express bestellt direkt von Logitech - dort ist sie in schwarz noch verfügbar.
Mal sehen ob sie mir zusagt! usb-c auf USB-A Adapter brauche ich dafür jetzt - hätte ich mir auch nie gedacht, dass das mal notwendig wird :p


charmin schrieb am 24.03.2020 um 20:48

c920 mikro ist verdammt schlecht. c922 machts schon besser, hatte die c920 und jetzt die 922er
videoquali ist vergleichbar gut


InfiX schrieb am 25.03.2020 um 00:38

Zitat aus einem Post von charmin
videoquali ist vergleichbar gut mäßig

ftfy ;)

150€ ist evtl genug für eine gebrauchte brio, darunter die C920&co, ja die ist schon alt... aber so ist das leider, am webcam markt gibts nix gscheites... das beste wär eine billige systemkamera mit hdmi live out... gibts manche schon um ~150 herum, aber da bräuchtest halt was mit hdmi capture, wenn du das noch nicht hast wären das halt zusätzliche kosten, und am bildschirm montieren wird halt auch schwierig aber nicht unmöglich, wenn der stabil genug steht :D

mit einem elgato cam link z.b. ist es übrigens genauso plug and play wie eine webcam (mit kamera einschalten halt ^^), wird einfach so erkannt, gibt auch andere capture karten/boxen die als UVC device erkannt werden.


Viper780 schrieb am 25.03.2020 um 10:28

Nikon und Canon Kameras kannst auch per USB ohne Capture Karten verwenden - keine Ahnung wies da bei anderen Herstellern ausschaut




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2020