Creative Labs legt sich mit Doom 3 Fans an - Seite 4

Seite 4 von 4 - Forum: Spiele auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/spiele/creative_labs_legt_sich_mit_doom_3_fans_an_120653/page_4 - zur Vollversion wechseln!


mat schrieb am 01.08.2004 um 15:49


Master99 schrieb am 01.08.2004 um 17:21

Zitat von TheHackman
und die Terratec soundkarten haben nichtmal annähernd so "viele" einstellungsmöglichkeiten wie bei der Audigy(2 / ZS).
Also welche Alternative bleibt da noch?

MfG

nur mal so ne frage, von welchen einstellungen redest du? das einzige was ich brauch ist Input-Channelwahl, volume... ja das wars dann. eq und solche sachen mach ich sowieso an der hifianlage...

EDIT: soll kein flame sein, nur ne nachfrage was du eben alles einstellen willst/kannst/musst/...


Pedro schrieb am 01.08.2004 um 19:29

Hiho,

das was Creative hier macht ist sicherlich bedenklich, jedoch find ichs eigentlich von einigen hier - die wohlgemerkt am meisten schreien - mehr als nur "peinlich"

Jeders Unternehmen, jeder Konzern ist Grundsätzlich auf Gewinn orientiert. Ergo versucht jedes Unternehmen, jeder Konzern mit teilweise (und damit meine ich jetzt mal zum Beispiel Creative) "merkwürdigen" Aktionen - egal ob Sinnvoll, oder nicht - Geld zu machen.

Natürlich wird das ganze jetzt noch aufgebauscht, weils ja die total finanziell kränkelnde Firma id Software trifft, dessen Doom3 demnächst auf den Markt kommt :rolleyes:

Im Grunde ist es in den Zeiten, in denen wir heranwachsen und/oder heranwachsen durften relativ hart im Business zu bleiben, weswegen einige Unternehmen versuchen durch teils wirre Patentansprüche Geld zu machen. Irgendwie legitim, irgendwie die reine Augenauswischerei - keine Frage. Jedoch ist und bleibt Creative eine GEWINNORIENTIERTE Firma.

Rechtlich gesehen habens ja recht - so siehts zumindest aus - Moralisch ists fraglich.

Und Sätze wie "das war meine letzte creative karte..." bla :p Kinder, kommts runter ... swird alles wieder gut, der Carmack wird sei Bude ned zusperren müssen und in einigen wenigen Tagen/Wochen - wenn dann der nächste irgendwelche Patentansprüche geltend macht ists ein alter Hut, über den keiner mehr spricht.
Einzig einige Statements werden hier für ewig in Code gemeiselt Zeitzeuge sein, das Creative mal ein wenig daneben gelegen ist.

Zitat von smashIt
darum patente abschaffen...
absolut richtig! Die, die solche Gesetze verabschieden und/oder Unternehmen Möglichkeiten für solches handeln erst ermöglichen gehören an den Pranger! Nicht die, die es dann - wenn auch moralisch bedenklich - aus welchen Gründen auch immer benutzen um an Geld zu kommen :)

greets
Pedro

:edit:
Übrigens fällt mir auf, das hier eigentlich immer Creative Produkte empfohlen werden oder wurden, wenn mal ein User nachgefragt hat, was denn eine gut Lösung sei, was jetzt natürlich ein Ende hat.
Schliesslich sind ja jetzt nicht mehr so gut, weil die Firma a bisserle auf den Busch gehaut hat :rolleyes:


TheHackman schrieb am 02.08.2004 um 08:59

Zitat von Master99
nur mal so ne frage, von welchen einstellungen redest du? das einzige was ich brauch ist Input-Channelwahl, volume... ja das wars dann. eq und solche sachen mach ich sowieso an der hifianlage...

EDIT: soll kein flame sein, nur ne nachfrage was du eben alles einstellen willst/kannst/musst/...

jaja is scho klar, aber mir geht es um die feinheiten die eine terratec (zB) nicht bieten kann wie cmss, native eax und einige andere sachen.

Das da ein Soundstorm onboardsound mithalten kann ist mir klar, aber meine Realtek Onboard soundkarte ist zum schmeißen, klirrt bei jedem festplattenzugriff :/


Master99 schrieb am 02.08.2004 um 09:16

Zitat von TheHackman
jaja is scho klar, aber mir geht es um die feinheiten die eine terratec (zB) nicht bieten kann wie cmss, native eax und einige andere sachen.

Das da ein Soundstorm onboardsound mithalten kann ist mir klar, aber meine Realtek Onboard soundkarte ist zum schmeißen, klirrt bei jedem festplattenzugriff :/

native eax is klar dass es nur bei creative geben _kann_. cmms -> kann soundstorm, via-onboard und co genauso, oder wennst an receiver hast der pro-logic hat dann kann dir die soundkarte wurscht sein...

aber prinzipiell hast leider recht! als (surround)gamer kommt man derzeit nur schwer an Creative vorbei!

@ Pedro: ack! is halt marktwirtschaft... ABER mir wärs trotzdem lieber wenn die ganze sache endlich herstellerunabhängig mit ner offenen schnitstelle wäre...


TheHackman schrieb am 02.08.2004 um 09:23

Zitat von Master99
aber prinzipiell hast leider recht! als (surround)gamer kommt man derzeit nur schwer an Creative vorbei!

Danke, dass "wollt" ich damit sagen :)


addicted schrieb am 02.08.2004 um 09:29

also ich bin mit creative mehr als zufrieden, hab ne audigy2 und das 5700 inspire system. mit terratec hab ich bis jetzt nur schlechte erfahrung gemacht und onboard sound is sowieso für die katz. creative is einfach marktführer und übt seine monopolstellung aus und da is sie nicht die eizige. siehe microschrott, nvidia, ati,...

und ausserdem habt ihr schon mal ein spiel mit und ohne eax gespielt? das isn grosser unterschied für den ich mir gerne ne creative karte kauf!!!

creative is top und alles andere ein flop :D (scherz)


Mr. Zet schrieb am 02.08.2004 um 13:32

Zitat von Pedro
Hiho,

das was Creative hier macht ist sicherlich bedenklich, jedoch find ichs eigentlich von einigen hier - die wohlgemerkt am meisten schreien - mehr als nur "peinlich"

Jeders Unternehmen, jeder Konzern ist Grundsätzlich auf Gewinn orientiert. Ergo versucht jedes Unternehmen, jeder Konzern mit teilweise (und damit meine ich jetzt mal zum Beispiel Creative) "merkwürdigen" Aktionen - egal ob Sinnvoll, oder nicht - Geld zu machen.

Natürlich wird das ganze jetzt noch aufgebauscht, weils ja die total finanziell kränkelnde Firma id Software trifft, dessen Doom3 demnächst auf den Markt kommt :rolleyes:

Im Grunde ist es in den Zeiten, in denen wir heranwachsen und/oder heranwachsen durften relativ hart im Business zu bleiben, weswegen einige Unternehmen versuchen durch teils wirre Patentansprüche Geld zu machen. Irgendwie legitim, irgendwie die reine Augenauswischerei - keine Frage. Jedoch ist und bleibt Creative eine GEWINNORIENTIERTE Firma.

Rechtlich gesehen habens ja recht - so siehts zumindest aus - Moralisch ists fraglich.

Und Sätze wie "das war meine letzte creative karte..." bla :p Kinder, kommts runter ... swird alles wieder gut, der Carmack wird sei Bude ned zusperren müssen und in einigen wenigen Tagen/Wochen - wenn dann der nächste irgendwelche Patentansprüche geltend macht ists ein alter Hut, über den keiner mehr spricht.
Einzig einige Statements werden hier für ewig in Code gemeiselt Zeitzeuge sein, das Creative mal ein wenig daneben gelegen ist.


absolut richtig! Die, die solche Gesetze verabschieden und/oder Unternehmen Möglichkeiten für solches handeln erst ermöglichen gehören an den Pranger! Nicht die, die es dann - wenn auch moralisch bedenklich - aus welchen Gründen auch immer benutzen um an Geld zu kommen :)

greets
Pedro

:edit:
Übrigens fällt mir auf, das hier eigentlich immer Creative Produkte empfohlen werden oder wurden, wenn mal ein User nachgefragt hat, was denn eine gut Lösung sei, was jetzt natürlich ein Ende hat.
Schliesslich sind ja jetzt nicht mehr so gut, weil die Firma a bisserle auf den Busch gehaut hat :rolleyes:

full ack
auch wenn diese worte für uns etwas seltsamen beigeschmack haben ;)

@ addicted

nein, habe noch nie eax verwendet, weil ich mir von einem computerspiel keinen kinosound erwarte, und für die notwendigen akustischen signale und auch für den aufbau der atmosphäre, reicht mir persönlich stereosoung vollkommen (derzeit, keine ahnung wie es mit zukünftigen spielen aussieht)


creative2k schrieb am 03.08.2004 um 02:21

Zitat von Mr. Zet
@ addicted

nein, habe noch nie eax verwendet, weil ich mir von einem computerspiel keinen kinosound erwarte, und für die notwendigen akustischen signale und auch für den aufbau der atmosphäre, reicht mir persönlich stereosoung vollkommen (derzeit, keine ahnung wie es mit zukünftigen spielen aussieht)


fyi EAX gibts nicht nur für spiele, die EAX-Konsolen sind auch normal ganz praktisch zum dvd schauen oder um audio bei mp3 oder movie's von klicks popps rauschen oder wwi noch alles zu bereinigen ... da gibts ja noch mehr .....

ich verwend EAX immer beim dvd schauen oder beim musik hören (CMSS)


mat schrieb am 03.08.2004 um 05:07

eax und co ist nur eine hardwarebeschleunigung um cpuperformance zu sparen. niemand braucht das zum dvds schauen.. für spiele, k.. da kann man den sinn erkennen!

mit einem Soundstorm Dolby AC3 + richtigen boxen hört man imo 0 unterschied.


Dimitri schrieb am 03.08.2004 um 08:37

Zitat von mat
eax und co ist nur eine hardwarebeschleunigung um cpuperformance zu sparen.
mit einem Soundstorm Dolby AC3 + richtigen boxen hört man imo 0 unterschied.

Da muß ich dir leider widersprechen! Siehe:
http://eax.creative.com/gaming/

Ideales Beispiel: SOF II
Spiel das mal mit EAX Adv. HD und dann nochmal ohne! Wennst den Unterschied einmal gehört hast willst auf EAX nicht mehr verzichten!
Für manche Games gibt's sogar extra EAX-Soundpacks runterzuladen!
Damit sich das Sterben noch realistischer anhört ... :p


AGENT 1 schrieb am 03.08.2004 um 22:53

JC war schon immer gegen creative , nicht mal QUAKE III hat EAX unterstützt obwohl damals jedes neues spiel mit EAX pralte , nur A3D konte man in Q3 nutzen und mit patch 1.17 wurde sogar A3D abgeschaltet




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2020