Vampire: The Masquerade - Bloodlines - Nachfolger?

Seite 1 von 5 - Forum: Spiele auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/spiele/vampire-the-masquerade-bloodlines-nachfolger_204996/page_1 - zur Vollversion wechseln!


Lintsch schrieb am 19.02.2009 um 13:42

Hi leuts!

wollt mal fragen ob irgendeiner von euch je was von einem nachfolger zu VTM; bloodlines gehoert gesehen oder mitgekriegt hat.

meiner meinung nach is das spiel bis heute noch eins der besten rollenspiele die ich gespielt habe. Eines der wenigen das wirklich imstande is atmosphaere zu vermitteln.

auch der soundtrack is wahnsinnig gut und zu der welt passend. Traurigerweise war nach diesem game anscheinend schluss fuer die entwickler weil wenn man nach einer moeglichen fortsetzung sucht findet man nix.
Muss ich meine Hoffnungen nach einer Fortsetzung mit dem letzten titel echt begraben?

glg Lintsch


XXL schrieb am 19.02.2009 um 13:52

nachdem white wolf die pen & paper von vampire eingestellt haben werden glaub ich keine lizenzen mehr vergeben, von daher wirds net gut aussehen mit einem neuen spiel aus der serie ...

aber was ich dir ans herz legen kann ist vampire the masquerade redepmtion, ist der vorgänger von bloodlines, ist zwar kein ego-shooter sondern noch mehr rollenspiel, ist aber vom erzählen der geschichte imho besser (auch wenns net so dynamisch ist wie bloodlines)


b_d schrieb am 19.02.2009 um 13:52

die rechte hat noch activision (inzwischen activision blizzard)
http://www.prnewswire.com/cgi-bin/s...6976&EDATE=
also rein theoretisch könnte ein nachfolger kommen. aber solange sich kein studio da ran traut seh ich schwarz. komerziell war bloodlines ja ein desaster, ist also unwahrscheinlich das etwas kommen wird. wünschen würd ichs mir dennoch. vorallem könnten sie damit das vampire universum auch auf die konsolen bringen!


Lintsch schrieb am 19.02.2009 um 14:06

jo hab redemption auch angespielt aber nur das erste bzw die ersten zwei levels kann atmosphaerentechnisch mit dem nachfolger nicht mithalten meiner meinung gg
die ganzen charaktere sind in bloodlines sehr gut gmacht und glaubwuerdig inszeniert (sicher auch a frage der technik)


XXL schrieb am 19.02.2009 um 14:07

Zitat von Brain_Death
die rechte hat noch activision (inzwischen activision blizzard)
http://www.prnewswire.com/cgi-bin/s...6976&EDATE=
also rein theoretisch könnte ein nachfolger kommen. aber solange sich kein studio da ran traut seh ich schwarz. komerziell war bloodlines ja ein desaster, ist also unwahrscheinlich das etwas kommen wird. wünschen würd ichs mir dennoch. vorallem könnten sie damit das vampire universum auch auf die konsolen bringen!

ich weiss net wie sehr man sich auf wikipedia verlassen kann, aber:

Zitat
Der etwas unfertige Eindruck des Spiels rührt daher, dass White Wolf während der Schlussphase der Entwicklung bekannt gab, Vampire: The Masquerade offiziell einzustellen. Der Publisher des PC-Spiels Activision plante daraufhin, die Entwicklung des Spiels ebenfalls einzustellen. Troika legte ein Veto ein und Vampire: Bloodlines wurde schließlich zwar noch fertig, aber ohne den letzten Feinschliff.
Link

und alles nur keine konsole, wenn man sich anschaut wie die modding-szene bloodlines wiederbelebt hat indems die fehler ausgebügelt hat die troika vergessen hat bin ich nur froh das das spiel nur am pc gab, weil auf einer konsole wärs nur ein verbuggtes spiel gewesen, am pc ists jetzt einwandfrei und wird sogar noch weiter verbessert :D


Lintsch schrieb am 19.02.2009 um 14:09

naja die retail version war schon boese verbuggt...
aber wennst heut an publisher findest der die eier dazu hat koennt man aus dem vampire plot schon einiges rausholen find ich .. da steckt viel potenzial drin (umsons haettnsich die modder etc nicht die ganze muehe gmacht dran rumzuschrauben oder?:) )


b_d schrieb am 19.02.2009 um 14:12

Zitat von XXL
ich weiss net wie sehr man sich auf wikipedia verlassen kann, aber:
das hat aber rein garnichts mit der lizenz zu tun. die nun (glaub ich, da keine weiterverkaufsmeldung gelesen) immer noch bei activision ist und somit ein nachfolger RECHTLICH möglich wäre.
Zitat von XXL
und alles nur keine konsole, wenn man sich anschaut wie die modding-szene bloodlines wiederbelebt hat indems die fehler ausgebügelt hat die troika vergessen hat bin ich nur froh das das spiel nur am pc gab, weil auf einer konsole wärs nur ein verbuggtes spiel gewesen, am pc ists jetzt einwandfrei und wird sogar noch weiter verbessert :D
ich wünsch es mir natürlich nur unter der voraussetzung, dass KEINE modding-szene benötigt wird dem game den feinschliff zu verpassen ;) und das diese "art" von RPGs auf konsole herrlich funktioniert zeigte uns unlängst fallout³ und davor oblivion.


NeseN schrieb am 19.02.2009 um 14:15

Zitat von Brain_Death
wünschen würd ichs mir dennoch. vorallem könnten sie damit das vampire universum auch auf die konsolen bringen!

dann soll vampire imho lieber im grab bleiben. weil einerseits ist es so wie xxl schreib und andererseits würde ich es schade finden, wenn aus dem tollen vermächtniss so liebe/seelenlose massenproduktion (für alle plattformen) macht, wie z.b. F.e.a.r.2, welches für pc ja ein witz ist.


Lintsch schrieb am 19.02.2009 um 14:15

komisch fallout 3 hat mir wieder ueberhaupt net gfallen.. obwohl grafik toll aber das vampire genre ergaenzt sich wahnsinnig gut mit dem rpg find ich


b_d schrieb am 19.02.2009 um 14:20

ich bin halt einfach mal von der tatsache ausgegangen, dass man bloodlines _OHNE_ probleme auch auf konsole hätte bringen können. also rein von spielemechanik und so (halbfertiges produkt und modding-szene mal außen vor gelassen).

@nesen und xxl: wer zum teufel lasst euch glauben dass ein mögliches bloodlines² das selbe (blabla-)schicksal des vorgängers durchleben muss. was ja der GRUND für das halbfertige produkt war (siehe wiki). ich sag ja nicht ich will ein bloodlines nachfolger auf konsole das genauso unfertig ist wie der vorgänger :rolleyes:³


daisho schrieb am 19.02.2009 um 14:21

Zitat von NeseN
dann soll vampire imho lieber im grab bleiben. weil einerseits ist es so wie xxl schreib und andererseits würde ich es schade finden, wenn aus dem tollen vermächtniss so liebe/seelenlose massenproduktion (für alle plattformen) macht, wie z.b. F.e.a.r.2, welches für pc ja ein witz ist.
Dem kann ich nicht zustimmen. Es ist es sowieso "wayne" ob irgendwo was rauskommt (ist ja nicht so als würden z.B. die absolut *Wort einsetzen* Dukes auf der Konsole mir jetzt mein Duke3D-Feeling versauen). Und weiters gefällt mir FEAR2 eigentlich recht gut.


Lintsch schrieb am 19.02.2009 um 14:26

ich find wuerd sich auch locker fuer ne console entwickeln lassen! das genre is noch nicht so ausgelutscht wie zb shooter.
vampir spiele faellt mir eigentlich eh nur die 2 vampires teile und evtl bloodrayne ein hab ich was vergessen?


b_d schrieb am 19.02.2009 um 14:36

doch, da gibts schon paar mehr: darkwatch, castlevania, legacy of kain, vampyre story, dracula, vampire rain, nocturne fallen mir spontan ein.

edit: NICHTSdestotrotz hat das "universum" (szenario?) potential. leider schwer daraus etwas wirklich gutes zu machen. wirkt viel zu schnell und leicht abgedroschen, imho.


Longbow schrieb am 19.02.2009 um 14:40

Zitat von Brain_Death
doch, da gibts schon paar mehr: darkwatch, castlevania, legacy of kain, vampyre story, dracula, vampire rain, nocturne fallen mir spontan ein.

edit: NICHTSdestotrotz hat das "universum" (szenario?) potential. leider schwer daraus etwas wirklich gutes zu machen. wirkt viel zu schnell und leicht abgedroschen, imho.
legacy of kain wurde dann aber definitiv ausgelutscht bis zum letzten blutstropfen


tinker schrieb am 19.02.2009 um 14:44

BloodRayne!!




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2021