Bombenanschlag in Bayern

Seite 1 von 5 - Forum: World Events & Politics auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/wep/bombenanschlag-in-bayern_246715/page_1 - zur Vollversion wechseln!


Hornet331 schrieb am 25.07.2016 um 01:30

War doch keine gas explosion

http://www.nordbayern.de/region/ans...gsatz-1.5369153


Klingone schrieb am 25.07.2016 um 03:26

Und vor einer Stunde erzählt mir ein Bekannter daß ihn seine Tochter angerufen hat weil sich wohl irgendein Typ in eine Facebook Account reingehackt hat und bei uns Leute für morgen in einen McDonalds einlädt... F***


Hornet331 schrieb am 25.07.2016 um 03:50

Bilanz:

1 toter (selbst mörder) 12 verletzte (3 schwer)
27 jähriger syrischer flüchtling
2 jahre in Deutschland
Vor einem Jahr Asylantrag abgelehnt
Gedulte
Polizei bekannt (Strafrechtlich)
schon 2 Suizidversuche.
Wollte auf das konzertgelände in ansbach.
Bombe war mit Nägeln versehen.

Pressekonferenz:

https://www.facebook.com/sven.grund...e=2&theater


Klingone schrieb am 25.07.2016 um 07:28

Yep, es geht jetzt bei uns weiter.

Edit: bitte erstmal schauen warum er es getan hat, dann diskutieren. Danke.


Dimitri schrieb am 25.07.2016 um 10:24

Ohne Worte:
http://mobil.krone.at/phone/kmm__1/...493/story.phtml


Sagatasan schrieb am 25.07.2016 um 10:41

Wir schaffen das!


xaxoxix schrieb am 25.07.2016 um 13:44

frankreich->italien->dtland->österreich ?


lalaker schrieb am 25.07.2016 um 13:47

Nein, ich glaube keine neutralen Länder.


charmin schrieb am 25.07.2016 um 13:50

Glauben tut man Erdäpfel...


lalaker schrieb am 25.07.2016 um 13:54

Wir werden sehen, wann mein "Glaube" erschüttert wird. Ich habe noch nix aus Schweden, Irland oder Schweiz gehört.

Evlt. fürchten sie sich auch davor, dass Strache dann noch stärker/mächtiger wird.


Error404 schrieb am 25.07.2016 um 13:54

:( sick


WONDERMIKE schrieb am 25.07.2016 um 14:26

Zitat von lalaker
Wir werden sehen, wann mein "Glaube" erschüttert wird. Ich habe noch nix aus Schweden, Irland oder Schweiz gehört.

Evlt. fürchten sie sich auch davor, dass Strache dann noch stärker/mächtiger wird.

Mal abwarten ob das tatsächlich gesteuert war. Derzeit sieht es eher nach einem isolierten Täter aus, der aufgrund seiner persönlichen Situation genügend Gründe (für sich natürlich) hatte um sich mit dem Bombenrucksack zu sprengen.

Für sich reklamieren wird der IS sowieso alles. Auch den Amoklauf eines Shiiten(!) reklamieren die für sich, während sie eine erbarmungslose Jagd auf Shiiten machen :rolleyes: leider gibts halt genug, die das dann so glauben und sich 1:1 vom IS bedroht fühlen. Damit ist das Ziel des IS erreicht, ohne, dass sie etwas dafür getan haben.


Dimitri schrieb am 25.07.2016 um 14:31

Zitat von WONDERMIKE
Mal abwarten ob das tatsächlich gesteuert war. Derzeit sieht es eher nach einem isolierten Täter aus, der aufgrund seiner persönlichen Situation genügend Gründe (für sich natürlich) hatte um sich mit dem Bombenrucksack zu sprengen.
Kann dazu leider nur folgendes posten:
http://www.krone.at/Welt/Sie_fliehe...ar-Story-521506
Zitat
Den Angehörigen der Opfer der Bluttaten in Würzburg, München, Reutlingen und Ansbach ist nämlich absolut egal, ob der Herr Mörder "vom IS geschickt wurde", "sich selbst radikalisiert hat", "ein psychisches Problem hat" und/oder "ein Mobbingopfer" oder aber bloß "ein Nachahmungstäter" sein soll.
Ich hoffe wirklich, daß jetzt wieder Ruhe einkehrt ...


creative2k schrieb am 25.07.2016 um 14:31

Naja ist das so viel besser wenns nicht gesteuert war? Ich mein ein Österreicher der durchdreht baut nicht gleich nen Bombenrucksack und sprengt sich und andere Leute weg. (imho)

Ich finde diese Thematik schon bedenklich, auch wenns "Einzelfälle" sind.


HaBa schrieb am 25.07.2016 um 14:32

Zitat von creative2k
Naja ist das so viel besser wenns nicht gesteuert war? Ich mein ein Österreicher der durchdreht baut nicht gleich nen Bombenrucksack und sprengt sich und andere Leute weg. (imho)

Ich finde diese Thematik schon bedenklich, auch wenns "Einzelfälle" sind.

Nein, das wäre nicht besser.

Da gehts darum dass es nicht passiert wäre wenn er nicht "hier" wäre ...




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2020