Corona Virus (COVID-19) - Seite 424

Seite 424 von 516 - Forum: World Events & Politics auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/wep/corona-virus-covid-19_255105/page_424 - zur Vollversion wechseln!


normahl schrieb am 08.10.2020 um 17:41

Ach das zieht sich sowieso durch alle Gebiete solange man nicht selbst betroffen ist.

Ist doch bei Windenergie zb nicht anders, bis dann halt die Windräder vor der eigenen Nase stehn.
Die Toten sind auch solange egal bis es jemanden aus der Familie erwischt, dann sind dafür aber auch wieder alle andren Schuld ;)


that schrieb am 08.10.2020 um 20:54

Zitat aus einem Post von 22zaphod22
jEin besserer und VIEL erschreckender Wert für eine Diskussion (den man auch nicht so leicht abtun kann) sind die "verlorenen Lebensjahre"

z.B:

https://www.acsh.org/news/2020/09/1...hinovirus-15020

Ein Link von deiner Seite:

https://www.acsh.org/news/2020/05/2...ts-saving-14815

Scheinbar kann man nur verlieren - ohne Lockdown sterben mehr an COVID, mit Lockdown an Folgen des Lockdowns.


22zaphod22 schrieb am 08.10.2020 um 21:10

Ich wiederhole mich: tatsächliche Folgen werden wir abschätzen können wenn die Pandemie vorbei ist und damit meine ich auch die unmittelbaren Maßnahmen um sie einzudämmen nicht mehr gesetzt werden müssen.

Ich bin wirklich kein Spezialist aber ich kann mir gut vorstellen, dass einige Jahre an tatsächlicher Datengrundlage für eine sinnvolle Analyse benötigt werden um auch eben solche Effekte wie in dem von Dir geposteten Link im Rahmen der Ereignisse (und u.a. im Vergleich zu ähnlichen "Erschütterungen" im Gesellschaftsleben) beurteilen zu können.

Ich wollte mich auch nicht auf die Seite bzw. den einzelnen Artikel versteifen - das Thema "verlorene Lebenszeit vs. Tote" als Maßeinheit für den an der Gesellschaft entstandenen Schaden findet man in vielen Artikeln - die ersten die ich gefunden habe stammen aus dem April / Mai.

Ich kenne (noch) niemanden persönlich der tatsächlich an Corona erkrankt wäre (über "eine Ecke" schon mehrere) also freue ich mich doch irgendwie, dass die Prognose dass bald jeder jemanden nahestehenden auf Grund von Corona verlieren wird nicht eingetreten ist.

Getestet worden ist schon ein beachtlicher Teil in meinem direkten Umfeld - inkl. meiner Famile.


Viper780 schrieb am 13.10.2020 um 20:40

Der Dorsten Tweet selbst ist schon lesenswert (bzw die Empfehlung)

Aber der Vergleich zur Grippe ist sehr interessant.
Mir waren die Unterschiede nicht bewusst und erklärt einiges

Tweet-URL: https://twitter.com/epsilon3141/status/1315674438239752194?s=19


davebastard schrieb am 13.10.2020 um 22:02

kommt man irgendwie über die paywall ?


Viper780 schrieb am 13.10.2020 um 23:27

Beim Welt Artikel? Leider nicht.
Mir geht's aber mehr um den Punkt drunter von epsilon


that schrieb am 14.10.2020 um 01:37

Hier ein anderer Chart zur Übersterblichkeit in Europa: https://www.euromomo.eu/ - durch COVID war in diesem Frühjahr ein wesentlich höherer Peak als die drei Grippewinter davor. Dafür ist es seither relativ ruhig.


~PI-IOENIX~ schrieb am 15.10.2020 um 00:17

Jetzt sind Frankreich und die Niederlande im Lockdown bzw Ausgangssperre. Geht der Zirkus wieder los.


ferdl_8086 schrieb am 15.10.2020 um 10:47

Zitat aus einem Post von ~PI-IOENIX~
Jetzt sind Frankreich und die Niederlande im Lockdown bzw Ausgangssperre. Geht der Zirkus wieder los.

Puh, verrückt. Echt verrückt.
Btw. meine Verwandten sind zum Glück alle wieder fit, aber das Dorf ist tatsächlich zu einem der Corona Hotspots in Tirol geworden.


XXL schrieb am 15.10.2020 um 11:18

Tenengau?

Wenn die News aus den Niederlanden stimmen dann ist dort das Gesundheitssystem schon an der Grenze, ist halt die Frage wies im Moment bei uns damit aussieht ...

edit:


Im Moment zwar steigend, aber nicht so schlimm wie die Fälle ...


ill schrieb am 15.10.2020 um 12:13

Zitat aus einem Post von XXL
Tenengau?

Der ist aber in Salzburg. Da wird jetzt Kuchl unter Quarantäne gestellt, mal schauen welche Kreise das noch zieht.


ferdl_8086 schrieb am 15.10.2020 um 12:57

Zitat aus einem Post von XXL
Tenengau?

Nö, im Pitztal, kein "Mega"Cluster, aber für ein kleines Dorf groß genug. Die hatten im Frühjahr dort keinen einzigen Fall, jetzt in relativ kurzer Zeit über 30.


11Fire01 schrieb am 15.10.2020 um 13:21

ist kuchl nicht so ein kleines kaff am land? was machen die dort, dass das rot wird


rad1oactive schrieb am 15.10.2020 um 13:23

Zitat aus einem Post von 11Fire01
ist kuchl nicht so ein kleines kaff am land? was machen die dort, dass das rot wird

In die Kirche gehn und nachher zum Kiwi? ;)
/scnr...


11Fire01 schrieb am 15.10.2020 um 13:23

aja stimmt, vergesse das hier :D




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2020