COVID-19 - Lasst ihr euch impfen? 2021 - Seite 70

Seite 70 von 109 - Forum: World Events & Politics auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/wep/covid-19-lasst-ihr-euch-impfen-2021_258102/page_70 - zur Vollversion wechseln!


FearEffect schrieb am 30.07.2021 um 11:28

Zitat aus einem Post von stevke
Endlich heute Moderna #2 intus

Wie gings dir?

Bei mir und meinem Arbeitskollegn hats durch die Bank doch ganz gute Reaktionen gebn. Allerdings weit entfernt von nicht aushaltbar.


stevke schrieb am 30.07.2021 um 11:34

Also gestern eigentlich gar nix, bis auf einen leicht schmerzenden Arm, heute fühlt es sich an wie der Beginn einer Männergrippe :D also dem Tode nah

Werde mich heute hauptsächlich auf der Couch wiederfinden, dann sollte es wieder gehen.


whitegrey schrieb am 30.07.2021 um 11:52

Bei mir weniger ziehen im Arm als bei der ersten Dosis, dafür aktuell allgemein etwas matt jetzt am Folgetag... Aber keinerlei Fieber o.Ä :)


BiG_WEaSeL schrieb am 30.07.2021 um 12:59

Zitat aus einem Post von FendiMan
https://gruenerpass.gv.at/geimpft/
Achtung: Ab 15. August 2021 ändert sich aufgrund einer Änderung der Rechtslage die Gültigkeit der Corona-Schutzimpfung: Erst mit einer abgeschlossenen Impfserie gilt eine erhaltene Corona-Schutzimpfung in Österreich als Nachweis im Sinne der 3-G-Regel. Bei zwei notwendigen Teilimpfungen (BioNTech/Pfizer, Moderna, AstraZeneca) gilt das Impfzertifikat ab dem 2. Impftermin, bei Janssen/Johnson&Johnson gilt das Impfzertifikat ab dem 22. Tag nach dem Impftermin. Bei Genesenen mit einer Teilimpfung gilt das Impfzertifikat ab dem Impftermin.

Wenn wir schon bei gruenerpass.gv.at sind: Wer kann mir die Unterschieder erklären bitte?

„Die Gültigkeit einer abgeschlossenen Impfserie ... beträgt aus heutiger Sicht 270 Tage ab 2. Teilimpfung“.

In der Verordnung aber: „Zweitimpfung, wobei die Erstimpfung nicht länger als 270 Tage zurückliegen darf“. Das würde für mich heißen von der 1. Impfung weggerechnet 270 Tage.


InfiX schrieb am 30.07.2021 um 14:02

hast einen link zur verordnung, was steht da sonst noch?

für mich liest sich das nur so, dass die 2.impfung nur als 2.impfung gilt wenn die erste nicht länger als 270 tage zurückliegt.


BiG_WEaSeL schrieb am 30.07.2021 um 14:51

Hier, die 2. Öffnungsverordnung in der heute gültigen Fassung. §1 (2)

https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeF...nummer=20011576

Zitat
2. ein Nachweis über eine mit einem zentral zugelassenen Impfstoff gegen COVID-19 erfolgte
a) Erstimpfung ab dem 22. Tag nach der Erstimpfung, wobei diese nicht länger als 90 Tage zurückliegen darf, oder
b) Zweitimpfung, wobei diese nicht länger als 270 Tage zurückliegen darf, oder
c) Impfung ab dem 22. Tag nach der Impfung bei Impfstoffen, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist, wobei diese nicht länger als 270 Tage zurückliegen darf, oder
d) Impfung, sofern mindestens 21 Tage vor der Impfung ein positiver molekularbiologischer Test auf SARS-CoV-2 bzw. vor der Impfung ein Nachweis über neutralisierende Antikörper vorlag, wobei die Impfung nicht länger als 270 Tage zurückliegen darf,


InfiX schrieb am 30.07.2021 um 15:24

da steht der von dir zitierte satz aber nicht drin?


BiG_WEaSeL schrieb am 30.07.2021 um 15:49

Danke, du hast recht. Ich hab mir das vor ein paar Tagen schon angeschaut (daher mein erstes Zitat) und es stand so in der Fassung vom 10.6. drinnen.
https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeF...gVom=2021-06-10

Das heißt, hier wurde eine Logikänderung vorgenommen und es sind jetzt wohl 9 Monate ab 2. Impfung statt wie früher von der 1. Impfung.


3mind schrieb am 02.08.2021 um 08:13

Glaub zwar dass alle Wiener hier im Forum mittlerweile eh schon geimpft sind (die die halt wollen), aber just in case


sichNix schrieb am 04.08.2021 um 10:36

#2 sitzt, die nadel im vic war tatsächlich um Welten angenehmer als die erste vor 4 Wochen, quasi gar ned mitbekommen.


quake schrieb am 04.08.2021 um 11:52

so wollte mich heute zur Impfung melden.
Aber nachdem sich noch immer keiner auskennt ob ich 1 oder 2 Impfungen brauche, kann ich jetzt noch warten.
Problem, meine Genesung ist schon fast 8 Monate her, habe aber genug AntiKörper, nur gibt es dafür noch keine Lösung....


BiG_WEaSeL schrieb am 04.08.2021 um 11:55

nimm dir 2 Impfungen und basta. Schaden tuts nicht und du hast keine Probleme mit dem Grünen Pass.


normahl schrieb am 04.08.2021 um 12:03

Zitat aus einem Post von quake
so wollte mich heute zur Impfung melden.
Aber nachdem sich noch immer keiner auskennt ob ich 1 oder 2 Impfungen brauche, kann ich jetzt noch warten.
Problem, meine Genesung ist schon fast 8 Monate her, habe aber genug AntiKörper, nur gibt es dafür noch keine Lösung....

Wo hakts denn?
Geben sie dir keine Impfung weil sie nicht wissen wie sie mit deiner Situation umgehen sollen?
Oder bist du dir selbst nicht sicher?

Bei letzteren würd i garned lang rumtun sindern mir einfach 2 Impfungen machen lassen.


Garbage schrieb am 04.08.2021 um 12:03

Als Genesener ist J&J die einfachste Wahl, wenn du es dir aussuchen kannst.
Ob es die Beste ist, kann ich nicht fundiert beurteilen, aber nachdem der ja eher wie ein Booster wirken sollte dann, wirds vermutlich auch nicht so verkehrt sein.


davebastard schrieb am 04.08.2021 um 12:18

würde sagen wenn du schon einmal geimpft wurdest dann bei dem impfstoff bleiben. sonst ist j&j sicher einfach wenn du noch gar nicht geimpft wurdest. den antikörpertest würd ich gar ned erwähnen...

genesen plus nur eine teilimpfung von z.b. pfizer würd ich wegen dem reisen eher ned machen.




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2021