COVID-19 - Lasst ihr euch impfen? 2021 - Seite 91

Seite 91 von 109 - Forum: World Events & Politics auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/wep/covid-19-lasst-ihr-euch-impfen-2021_258102/page_91 - zur Vollversion wechseln!


Wop2k schrieb am 10.09.2021 um 10:40

Jo eh. Gleichzeitig gibt es ungeimpfte die trotz Symptomen nicht testen. Man könnte ja sonst zaus bleiben müssen. Trotzdem kannst etwa hochrechnen wieviel Prozent sich infiziert haben.
Wenn halt alle geimpft wären wäre es so schön einfach. Dann bräuchte man nur noch Maßnahmen zum Schutz derer, die sich nicht impfen können.


XXL schrieb am 10.09.2021 um 10:49

Zitat aus einem Post von Wop2k
Jo eh. Gleichzeitig gibt es ungeimpfte die trotz Symptomen nicht testen. Man könnte ja sonst zaus bleiben müssen. Trotzdem kannst etwa hochrechnen wieviel Prozent sich infiziert haben.
Wenn halt alle geimpft wären wäre es so schön einfach. Dann bräuchte man nur noch Maßnahmen zum Schutz derer, die sich nicht impfen können.

Die kommen aber nirgends rein wo streng kontrolliert wird, der Club in dem ich am Wochenende war, hat Ausweis und Grünen Pass kontrolliert und keine Antigen-Schnelltests akzeptiert.
Da bist du als geimpfter auf jeden Fall drinnen, aber von dir geht in der Proportion die höchste Gefahr für andere aus, weil du ja auch krank sein könntest, alle nicht geimpften sind wenigstens in den letzten 48h getestet worden ...

Und wenn alle geimpft wären, wäre das auch nicht einfacher, die Gefahr für die Leute die sich nicht impfen können geht dann immer noch von geimpften aus, weil wenn du mal geimpt bist brauchst du eh nicht mehr testen ...


WONDERMIKE schrieb am 10.09.2021 um 10:49

Und mit Dänemark haben wir ein schönes Beispiel vor Augen was mit besserer gemachter Politik und mehr Vernunft in der Bevölkerung möglich wäre. Hierzulande erzählt man mir allen Ernstes „Mehr als 60% Impfrate im September wäre niemalsnienevereversowiesogarnet drin gewesen und wovon ich da überhaupt naiv daherträume“.

Und ich versteh die Leute nicht, die immer möglichst edgy sein müssen und mit irgendeiner Randnotiz daherkommen und sich dann sehr überlegen fühlen.

Es ist in Wirklichkeit eine ausgesprochen simple Situation in der wir stecken. Der Ausweg ist nicht zu übersehen, aber scheinbar ist es unterhaltsamer sich gegen das Normalvolk zu positionieren. Und an der Wahlurne gibts dafür ja sogar 20% abzustauben. Allerdings nur in unserem Land.. eine AfD mit gleicher Linie kann von solchen Umfragewerten nur träumen.


MightyMaz schrieb am 10.09.2021 um 11:01

Zitat
eine AfD mit gleicher Linie kann von solchen Umfragewerten nur träumen

Wären sie weniger offensichtlich von Nazis durchsetzt und würden sich nicht ständig gegenseitig zerlegen wären hier wohl auch vergleichbare Werte möglich.


JDK schrieb am 10.09.2021 um 11:05

Ist das nicht 1:1 eine zutreffende Beschreibung für die FPÖ? XD


Wop2k schrieb am 10.09.2021 um 11:07

Zitat aus einem Post von XXL
Die kommen aber nirgends rein wo streng kontrolliert wird, der Club in dem ich am Wochenende war, hat Ausweis und Grünen Pass kontrolliert und keine Antigen-Schnelltests akzeptiert.
Da bist du als geimpfter auf jeden Fall drinnen, aber von dir geht in der Proportion die höchste Gefahr für andere aus, weil du ja auch krank sein könntest, alle nicht geimpften sind wenigstens in den letzten 48h getestet worden ...

Und wenn alle geimpft wären, wäre das auch nicht einfacher, die Gefahr für die Leute die sich nicht impfen können geht dann immer noch von geimpften aus, weil wenn du mal geimpt bist brauchst du eh nicht mehr testen ...

Ich bin geimpft und gehe auch nirgends hin. Also wo bin ich da mehr Gefahr für andere? Die getesteten können auch krank sein.
Auch ein geimpfter pcr getesteter kann super Leute anstecken. Es geht hier jeweils um die wahrscheinlichkeit und die damit verbundene Gefahr.

Na klar geht die Gefahr dann nur von den geimpften aus. Aber diese ist deutlich geringer.
Natürlich braucht man für Menschen die sich nicht impfen können andere Maßnahmen. Aber darauf könnte man sich wenigstens konzentrieren.


WONDERMIKE schrieb am 10.09.2021 um 11:07

Zitat aus einem Post von MightyMaz
Wären sie weniger offensichtlich von Nazis durchsetzt und würden sich nicht ständig gegenseitig zerlegen wären hier wohl auch vergleichbare Werte möglich.

Sei einfach froh, dass du die österreichische Innenpolitik nicht so gut kennst :D


sichNix schrieb am 10.09.2021 um 11:08

ausweg find ich ein schwieriges wort in dem zusammenhang weil in wahrheit können wirs nur verbessern, aber ein ende wird das nie nehmen.
da müsste für meinen geschmack impfen und ordentliche regeln, die auch kontrolliert und sanktioniert werden!, zusammenspielen damit wir die besser schützen, die sich nicht impfen lassen können. und da fangts aber dann von beiden, geimpfte und ungeimpfte, an schwierig zu werden weil sich ja eh selber der nächste ist, was interessieren mich die anderen.

distirkt war bis jetzt das einzige lokal wo ich ordentlich kontrolliert wurde, impfpass + ausweis (ich weiß, ausweis ist schwer wegen datenschutz aber basiert ja in dem fall auf freiwilligkeit), der tenor ist aber leider das 80% sobald sie nur das cover vom impfpass sehen "passt schon" sagen, den restlichen 19% könnt ich vermutlich auch eine andere seite vom impfpass herzeigen und würd auch durchkommen.

@wop: aber wieviele geimpfte lassen sich jetzt nicht mehr testen? in meinem umfeld geht von den geimpften fast niemand mehr. beim getestetn weißt du zumindest das er vor X stunden nicht infiziert war aber beim geimpften weißt du das nicht.


MightyMaz schrieb am 10.09.2021 um 11:10

Stimmt da kenn ich mich nicht aus.
Es kann gut sein, dass man in Österreich mit rechts außen Positionen tatsächlich besser Punkten kann. In Deutschland verschreckt man zumindest die "Konservativen" schon noch wenn man offen mit Neonazis sympathisiert. Die wählen dann eher CDU/CSU oder gerade die Landbevölkerung zunehmend auch die freien Wähler, da kann die AfD dann nicht landen.


XXL schrieb am 10.09.2021 um 11:12

Zitat aus einem Post von MightyMaz
Stimmt da kenn ich mich nicht aus.
Es kann gut sein, dass man in Österreich mit rechts außen Positionen tatsächlich besser Punkten kann. In Deutschland verschreckt man zumindest die "Konservativen" schon noch wenn man offen mit Neonazis sympathisiert. Die wählen dann eher CDU/CSU oder gerade die Landbevölkerung zunehmend auch die freien Wähler, da kann die AfD dann nicht landen.


Bei uns darf man FPÖler auch als Nazi bezeichnen :D


sk/\r schrieb am 10.09.2021 um 11:14

Zitat aus einem Post von MightyMaz
Stimmt da kenn ich mich nicht aus.
Es kann gut sein, dass man in Österreich mit rechts außen Positionen tatsächlich besser Punkten kann. In Deutschland verschreckt man zumindest die "Konservativen" schon noch wenn man offen mit Neonazis sympathisiert. Die wählen dann eher CDU/CSU oder gerade die Landbevölkerung zunehmend auch die freien Wähler, da kann die AfD dann nicht landen.

ach. das ist in AT kein problem. :D
rechts außen liegt da - obwohl es starke autokratische, menschenverachtende tendenzen gibt - stark im trend.
da gibts keinen anstand in der richtung.


Wop2k schrieb am 10.09.2021 um 11:18

Zitat aus einem Post von sichNix
@wop: aber wieviele geimpfte lassen sich jetzt nicht mehr testen? in meinem umfeld geht von den geimpften fast niemand mehr. beim getestetn weißt du zumindest das er vor X stunden nicht infiziert war aber beim geimpften weißt du das nicht.

Aus Rücksicht auf ungeimpfte ist es in meinem privaten Umfeld so üblich.
Die Frage ist, muss ich jemandem der freiwillig auf die Impfung verzichtet schützen? Ich würde sagen nein, diese Personen entscheiden sich ja dazu dass das so passt. Kenne auch einen impfgegner, der zum Selbstschutz zaus bleibt.
Muss ich Menschen schützen die sich nicht impfen können, ja auf jeden Fall. Solange wir aber noch so viele allgemein ungeimpfte haben fällt das schwer.


Tosca schrieb am 10.09.2021 um 11:23

2 Punkte haben sich in der öffentlichen Debatte ein bisschen verfestigt:
1) Die Impfung schützt nicht vor Ansteckung
2) Geimpfte können auch ansteckend sein
Beides ist technisch betrachtet nicht falsch, aber imho so wie es diskutiert wird irreführend.
Dass Geimpfte sich deutlich seltener überhaupt soweit infizieren, dass sie Symptome zeigen, kann man an den Daten aus der echten Welt einwandfrei sehen. Bisher gibt es auch keine ernsthaften Hinweise darauf, dass Geimpfte eine nennenswerte Rolle im Infektionsgeschehen spielen, was die Weitergabe betrifft - überhaupt wenn sie asymptomatisch sind.


WONDERMIKE schrieb am 10.09.2021 um 11:24

Zitat aus einem Post von sichNix
ausweg find ich ein schwieriges wort in dem zusammenhang weil in wahrheit können wirs nur verbessern, aber ein ende wird das nie nehmen.

Also ich würde sagen in Dänemark wird sich das für die Menschen aktuell schon sehr danach anfühlen, meinst du nicht? Mit Ausweg meine ich jetzt nicht, dass Corona ausgelöscht wird, sondern dass ein uneingeschränktes Leben ermöglicht wird.

Wenn man die Situation als ausweglos beschreibt, dann kann man auch gleich aufgeben.

@XXL

Das ist so eine Hättiwari Diskussion. Überall wo ich in den letzten Wochen hingegangen bin wurde ich NICHT kontrolliert. Das waren Restaurants, Kinos und Gasthäuser in und um Wien. Teilweise bestens besucht. Vielleicht weil es die Runde gemacht hat wie dort NICHT kontrolliert wird? Es hat mich zuerst so richtig angekotzt aber dann war mein Wille das anzuzeigen auch schnell wieder gebrochen. Ich lauf auch niemandem nach und weise ihn darauf hin, dass so ein Gurt im Auto angelegt viel leiwander ist.

Ich bin mir jedenfalls sehr sicher, dass ich dort selbst ohne Test nicht die größte Gefahr für meine Mitmenschen gewesen wäre. In einer Welt, in der die Betriebe die Kontrollen sehr ernst nehmen, mehr als nur ein xfach kopierter Code hergezeigt werden muss und die Wohnzimmertests sachgemäß durchgeführt werden und eine gute Trefferquote haben - ja dort vielleicht schon. Aber dieses Szenario erscheint mir sehr gekünstelt.


MightyMaz schrieb am 10.09.2021 um 11:27

Zitat von Wop2k
Die Frage ist, muss ich jemandem der freiwillig auf die Impfung verzichtet schützen? Ich würde sagen nein, diese Personen entscheiden sich ja dazu dass das so passt.

Belegen dann halt trotzdem ggf. die Krankenhausbetten und die Inzidenz im Griff zu behalten wird dann auch erschwert.




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2021