WTF is nur los bei uns - politics at its best - Seite 464

Seite 464 von 509 - Forum: World Events & Politics auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/wep/politics-at-its-best_243751/page_464 - zur Vollversion wechseln!


WONDERMIKE schrieb am 23.07.2021 um 09:28

Die Grünen haben jedenfalls schon viel Auswahl wieso sie die Koalition aufkündigen können:

- Flüchtlingsfrage, Moria, abgeschobene Kinder,..
- Umweltpolitik, Straßenbau
- Angriffe auf die Justiz in Kombination mit allerlei Skandalen

Bin gespannt was da noch alles dazukomt.

Zitat aus einem Post von XXL
Ich glaub ja leider das die ÖVP nur wartet bis der Rotfunk der Türkisfunk wird und dann kommt der coole geile Wahlkampf von Wunderbasti der ja so angefressen auf die Grünen ist die ihm sein Geilomobil wegnehmen wollen :D

Das ist eh durch weil die ÖVP im Stiftungsrat die Macht hat - oder hat jemand Grund zur Hoffnung?

btw, der "Rotfunk" ist eh schon ein halber Türkisfunk, speziell Zib 1 und die Köpfe rund um Bürger


Dune schrieb am 23.07.2021 um 09:34

Zitat aus einem Post von XXL
Ist halt echt die Frage was das bringen soll, nur weil jetzt keine Umfahrungen mehr gebaut werden, heisst das nicht das der Verkehr geringer wird oder sich sonst was ändert ....

Da drehen wir uns mit den gegebenen und etablierten Mindset halt bei jedem Thread im Kreis :D


Jedimaster schrieb am 23.07.2021 um 09:43

Tja, nachdem die Grünen gerade beweisen das sie ein Rückgrat wie ein Gummiringerl haben ist die nächste Partei unwählbar ... irgendwie ist mittlerweile absolut NICHTS mehr übrig was wählbar wäre :(

Irgendwie ist 'select * from austrian politics' mittlerweile nur noch n Affenkäfig voller Monkeys die alle nur möglichst viel Macht und Geld wollen und der Streit geht rein darum wer die meiste Kohle nebenbei einstreift ...


UnleashThebeast schrieb am 23.07.2021 um 09:44

BIER.


XXL schrieb am 23.07.2021 um 09:44

Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Das ist eh durch weil die ÖVP im Stiftungsrat die Macht hat - oder hat jemand Grund zur Hoffnung?

btw, der "Rotfunk" ist eh schon ein halber Türkisfunk, speziell Zib 1 und die Köpfe rund um Bürger

Die Hoffnung stirbt zuletzt, der Warabetz war glaub ich noch jedes Mal als angezählt im Rennen und ist es trotzdem geworden ...

Da is der Stiftungsrat zum Glück nicht so politisch involviert das es da nicht Querstimmen gibt, so fix ist das glaub ich noch nicht ....

Zitat aus einem Post von Dune
Da drehen wir uns mit den gegebenen und etablierten Mindset halt bei jedem Thread im Kreis :D

Wie schon in den anderen Threads auch:
Wenn wir so weitermachen wie jetzt ist das komplett logisch das Gemeinden Umfahrungen bauen wollen, es bringt halt nichts den Kopf in den Sand zu stecken wie die Grünen und mit dem Argument "Wo keine Strasse ist kann kein Auto fahren" einfach so Infrastrukturprojekte abzusägen, während keine Alternativen dazu gebracht werden oder auch nicht auf Degrowth gesetzt wird. Das ist halt einfach eine Stagnationstaktik die so nichts bringt, ausser vielleicht angefressen Leute die dann erst recht die Türkisen wählen ...

Das hat auch nichts mit meinem Mindset zu tun, sondern mit dem Allgemeinen, die Leute sind halt nicht bereit vom Gas zu gehen und mit einem Kurz der das genauso ignorant präsentiert hast da ein Musterbeispiel, wieso Leute den wieder wählen werden ...


WONDERMIKE schrieb am 23.07.2021 um 09:44

Angeblich haben die Grünen ja die tollen Ideen und Konzepte, die sonst nirgends zu finden sind - aber in den Medien treten sie nur mit "Stopp XYZ" auf. Das reicht nicht. Das machts der ÖVP sehr einfach mit einem plumpen Steinzeitsager wirksam zu kontern. Sogar die FPÖ kann sich dann glaubwürdig hinstellen und von einer Verbotspartei reden.

Jetzt frag ich mich: Gibts diese Konzepte? Wo werden die in Projekte überführt? Auch in Projekte, die ein Vorarlberger jemals sehen wird in seinem Leben?

Was ich mich nicht mehr frage: Sind die echt so blöd in jeder Diskussion selbst bei begünstigender Faktenlage und starkem Rückenwind der ÖVP den Elfmeter aufzulegen?


Dune schrieb am 23.07.2021 um 09:48

Zitat aus einem Post von UnleashThebeast
BIER.

Kann man machen, habe ich auf Gemeinde auch gemacht. Aber dabei völlig bewusst aus Jux/Verzweiflung.

Kannst halt eben so gut zhaus bleiben bei unserem aktuellem Wahlsystem ;)

Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Angeblich haben die Grünen ja die tollen Ideen und Konzepte, die sonst nirgends zu finden sind

WM das is irgendwie schon ein bissi auf Stammtischniveau weil Grüne + irgendwas gegen Autos = voll oasch.

Oder magst jetzt wirklich behaupten du kennst dich in der VBG Regionalpolitik mit Konzepten aus? Ich kann jetzt auch Stunden in Google versenken, aber wieso sollte man sowas mitkriegen, wenn es einem nicht bewusst interessiert?

https://vorarlberg.gruene.at/gruen-...tlichen-verkehr

Keine Ahnung wie toll die Leute die Grünen dort finden, aber sie scheinen immerhin mit der Regionalpolitik, wenn man nach den Stimmen geht, zufrieden zu sein.


Bender schrieb am 23.07.2021 um 10:18

Mit dem Türkisfunk wird's erst richtig Cool-Geil. Momentan gibt's noch leichten Widerstand gegen den Wahnsinn. Die totale Orbanisierung wird immer realer.


WONDERMIKE schrieb am 23.07.2021 um 10:26

Zitat aus einem Post von Dune
WM das is irgendwie schon ein bissi auf Stammtischniveau weil Grüne + irgendwas gegen Autos = voll oasch.

Oder magst jetzt wirklich behaupten du kennst dich in der VBG Regionalpolitik mit Konzepten aus? Ich kann jetzt auch Stunden in Google versenken, aber wieso sollte man sowas mitkriegen, wenn es einem nicht bewusst interessiert?

https://vorarlberg.gruene.at/gruen-...tlichen-verkehr

Keine Ahnung wie toll die Leute die Grünen dort finden, aber sie scheinen immerhin mit der Regionalpolitik, wenn man nach den Stimmen geht, zufrieden zu sein.

Die Grünen schaffen es nicht ordentlich medial zu kommunizieren und gehen dadurch unter. Der Bürger soll nicht Stunden in Google versenken müssen. Der soll gefälligst von der (wie mir mitgeteilt wurde einzigen) Partei mit guter Umweltpolitik mit Konzepten überzeugt werden wo wir alle nicht mehr aus dem Staunen rauskommen.

Stattdessen: Totalversagen

Ich kann nichts dafür, dass die Grünen das politische Spiel Null draufhaben - sorry.

edit: die netten Wahlergebnisse muss man halt mit der übermächtigen konservativen ÖVP und der in Westösterreich naturgemäß nicht existenten SPÖ in einen Rahmen zimmern. Ist eh nett, aber halt viel zu wenig. Ich find ja auch genug Kritikpunkte an den deutschen Grünen, aber die sind wenigstens erfolgreich und nicht so patschert wie unsere.


Dune schrieb am 23.07.2021 um 10:29

Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Die Grünen schaffen es nicht ordentlich medial zu kommunizieren und gehen dadurch unter.

Ach komm, du weißt ja selber dass das ein Spiel mit zwei Seiten ist. Die Medien machen Meinung, aber werden sich keine Konzepte wieder geben oder auch nur die Mühe geben sie zu verstehen. Zumindest die meisten. Und selbst beim Standard ist das Niveau oft gruselig.

Wie reagieren denn Krone und Konsorten auf irgendwas mit CO2, Treibstoff und Co? Uuiui, da geht's dann ab.

Also ich finde es gibt derzeit tausende Gründe die Grünen für ihre ziemlich lausige "Performance" in der Regierung anzugreifen. Aber das bashen von dir ist imho schon recht billig und einfach strukturiert.

Da nimm dir lieber die Korruption, Menschrechte oder die Asylpolitik als Angreifpunkt ;)


WONDERMIKE schrieb am 23.07.2021 um 10:31

Zitat aus einem Post von Dune
Da nimm dir lieber die Korruption, Menschrechte oder die Asylpolitik als Angreifpunkt ;)

Merkst du nicht, dass ich nicht inhaltlich kritisiere? Die Grünen haben ja bei all deinen aufgezählten Themen in Wirklichkeit das gleiche Problem und das habe ich angesprochen. Das jüngste Beispiel ist halt diesmal die Umweltpolitik. Aber das ist völlig austauschbar.

Zitat aus einem Post von Dune
WM das is irgendwie schon ein bissi auf Stammtischniveau weil Grüne + irgendwas gegen Autos = voll oasch.

Grüne + Kinderabschiebungen = voll oasch
Grüne + Justizskandale = voll oasch
Grüne + Umweltpolitikversagen = voll oasch
Grüne + peinliche Anti-EU-Politik a la Orban = voll oasch
...

Wie gesagt, es ist ein grundsätzliches Problem, dass diese Partei in der Koalition einen richtig schlechten Job macht und ansonsten eigentlich als Partei garnicht richtig funktioniert. Man merkt einfach, dass ihnen der komplette Unterbau weggebrochen ist und man nie wirklich versucht hat eine breite Mehrheit von etwas zu überzeugen. Die können das einfach nicht.


Dune schrieb am 23.07.2021 um 10:33

Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Merkst du nicht, dass ich nicht inhaltlich kritisiere?

Nein, jetzt ehrlich gesagt nicht.

Oft gibst du dir Mühe, holst aus, recherchierst. Aber es gibt Themen da tippst du imho nur drauf los.

Keine persönliche Kritik, ich kenne das auch von mir selber.


Hansmaulwurf schrieb am 23.07.2021 um 10:33

Zitat aus einem Post von Dune
Kannst halt eben so gut zhaus bleiben bei unserem aktuellem Wahlsystem
Seh ich gar nicht so, wenn niemand mutig genug ist Kleinstparteien Stimmen zu geben werden die halt nie in die Vertretung kommen.


Jedimaster schrieb am 23.07.2021 um 10:43

Nichtwählen bedeutet nur den Parteien die man nicht gewählt hat in dem Verhältnis das andere bestimmen seine Stimme zu geben. Leider gibt es ja keine Regelung das 35% Nichtwähler = 35% weniger Abgeordnete im Parlament ...

Insofern keine Lösung und die etablierten Parteien freuen sich über einen weiteren den sie erfolgreich aus dem Wahlsystem rausgeekelt haben.


Dune schrieb am 23.07.2021 um 11:01

Zitat aus einem Post von Jedimaster
Insofern keine Lösung und die etablierten Parteien freuen sich über einen weiteren den sie erfolgreich aus dem Wahlsystem rausgeekelt haben.

Das ist der Punkt imho, das Wahlsystem ist mit der Vierprozenthürde gedeckelt und dadurch vom emotionalen Wahlverhalten her sehr ungünstig für Kleinparteien.

Man müsst sich halt damit auseinandersetzen wie sich BIER dann in 10-20J damit tun würde, wenn sie im Parlament sitzen und sich inhaltlich mit ÖVP/FPÖ und so auseinander setzen müssen.

Leider sind viele Satireparteien nur wirklich im Embryostadium lustig und spannend und im Heranwachsen ziemlich grindig oder verlieren sich schnell selbst.




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2021