WTF is nur los bei uns - politics at its best - Seite 468

Seite 468 von 509 - Forum: World Events & Politics auf overclockers.at

URL: https://www.overclockers.at/wep/politics-at-its-best_243751/page_468 - zur Vollversion wechseln!


WONDERMIKE schrieb am 26.07.2021 um 10:32

Zitat aus einem Post von ENIAC
Das liegt aber dann bei den Grünen bzw. beim Bundespräsidenten.

Somit wissen wir ja schon mal wer dann laut Krone, Kurier, Presse, Heute, OE24,.. dann Schuld hat an der Regierungskrise in die das Land gestürzt wird.


ENIAC schrieb am 26.07.2021 um 10:37

Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Somit wissen wir ja schon mal wer dann laut Krone, Kurier, Presse, Heute, OE24,.. dann Schuld hat an der Regierungskrise in die das Land gestürzt wird.
Mag sein...
Ich hoffe halt doch, dass die Menschen diese Scharade der ÖVP langsam mal durchschauen. (Wunschdenken meinerseits) ;)


22zaphod22 schrieb am 26.07.2021 um 10:40

naja ... die Schwarzen / Türkisen finden die ganze Umweltgeschichte total übertrieben ... kenne genug die so "halbgebildete" und "pseudointelligente" Dummschwätze glauben und verbreiten ... ein dahingespiebener Misch aus Klimawandelleugnung, Hysterisierung von brennenden Teslas, Wasserstoffauto-Fantasien, alternativen Lückenfüllern und garniert mit teilweise schlimm dummer Wissenschaftsskepsis bzw. mangelndem Verständnis von Wissenschaft und deren grundlegenden Prinzipien, Abläufen und Funktionen

na klar ist die Message "mehr Straßen und wir können es auch schaffen ohne zu Verzichten" extrem Zielgerichtet ... und was wir nicht vergessen dürfen ist verzichten != verzichten ... je nachdem wie viel man hat betrifft es einen auf ganz anderen Ebenen ... bei den einen gehts ums Prinzip und die "Freiheit" und bei den anderen eventuell um die Existenz oder relevante Teile davon


XXL schrieb am 26.07.2021 um 10:46

Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Trump hat halt alles geleugnet und die Wirtschaft wieder so aufgestellt als wärs 1980.

Kurz will Straßen bauen.

Kurz will Straßen bauen und natürlich fest das Wirtschaftswachstum fördern ...

Das dabei jeden Tag Flächen versiegelt werden und wir Boden verlieren auf dem Pflanzen wachsen die wir konsumieren ignoriert er, genauso wie die Unwetter die ja eh nichts besonderes sind, Arbeitgeber gehören gestärkt, Arbeitnehmer sollen gefälligst dort hackeln wo der Arbeitgeber sie haben will ...

Ich frag mich ja echt wieso Leute noch hinter ihm stehen, vor allem stellt sich dann gestern eine Siggi Maurer in die ZIB2 und meint in der Koalition gibts halt mehr Fortschirtte als die letzten 10 Jahre davor:

Eigentlich ist schlimmer als mit Trump, da wäre wie wenn Trump in Amerika auch von den Demokraten gestützt werden würde :D


Hansmaulwurf schrieb am 26.07.2021 um 10:47

Zitat aus einem Post von sk/\r
also auch wie unter 'king trump'.
Und "King" ist mMn vor allem das Problem, gibt ja auch bei der ÖVP genug Leute die sich für Kurz vor den Bus werfen würden (siehe Hanger)

Zitat aus einem Post von ENIAC
Mag sein...
Ich hoffe halt doch, dass die Menschen diese Scharade der ÖVP langsam mal durchschauen. (Wunschdenken meinerseits) ;)
Ich hoffe auch noch, aber nachdem es bis jetzt noch nicht passiert ist, frag ich mich halt echt was es noch braucht..


sk/\r schrieb am 26.07.2021 um 10:53

Zitat aus einem Post von XXL
Eigentlich ist schlimmer als mit Trump, da wäre wie wenn Trump in Amerika auch von den Demokraten gestützt werden würde :D

naja. die dems sind halt extrem breit aufgebaut. ist eine stärke und schwäche.
das hast von ultralinks bis "gemäßigt rechts" so ziemlich alles dabei.

das ist in AT aktuell ja leider anders. die türkisen verkaufen sich als neue mitte und schieben dabei gut integrierte kinder ab...
und die rechnung geht auf.


Jedimaster schrieb am 26.07.2021 um 10:59

Wenn man auf Krone.at schaut is da kurze ja schon wieder im Wahlkampfmodus ... sprich er fordert von sich selbst Sachen und gibt anderen die Schuld weil er sie bisher nicht umgesetzt hat. Überraschenderweise checkens die Leute in den Kommentaren diesmal ?


XXL schrieb am 26.07.2021 um 11:03

Die Stimmen für den Kurz kommen aber aus der offline-Version, die glauben das auch :D


Dune schrieb am 26.07.2021 um 11:06

Zitat aus einem Post von Jedimaster
Überraschenderweise checkens die Leute in den Kommentaren diesmal ?

Meinst das hält sich?

Dann kaufens halt kurz vor Zwölf ein paar Bots oder Chinesen. Auch wenn's wegen Rona nicht soo gut für Basti läuft und er nicht in Bestform (Bastiform) ist, wenn er trotzdem ohne Probleme #1 holen imho


Viper780 schrieb am 26.07.2021 um 11:14

Zitat aus einem Post von Jedimaster
Wenn man auf Krone.at schaut is da kurze ja schon wieder im Wahlkampfmodus
Der war noch nie heraußen - alleine die Marketingausgaben sind seit Kurz explodiert


WONDERMIKE schrieb am 26.07.2021 um 11:15

Zitat aus einem Post von XXL
Eigentlich ist schlimmer als mit Trump, da wäre wie wenn Trump in Amerika auch von den Demokraten gestützt werden würde :D

Heute früh hab ich sie mir bei Ö1 angehört -> das wirkt für mich schon wie Überlebenskampf, damit sie wenigstens in einem Punkt auch mal einen Erfolg verbuchen können.

Kurz ist halt nicht dumm und spricht daher nicht wie Trump von lächerlichen Aluhutideen. Die ÖVP wird ja nicht müde zu betonen, dass man der Umwelt und den Klimaschutzzielen verpflichtet ist, das aber nicht mit Klimadiktatur oder Klimalockdown machen wird. Ich bin mir sicher das kommt bei der Wählerschaft super an, wo ja sowieso immer noch Angst und Misstrauen gegenüber grünen Fantastereien aus den frühen 90ern vorherrscht.

"Wir retten die Umwelt jo eh, aber ändern tu ma nix" ist sicher mehrheitsfähig bei uns.


XXL schrieb am 26.07.2021 um 11:27

Das ist ja das schlimme an dem Maurer-Interview, die meint echt die Koalition hat mehr für den Klimaschutz gemacht als alle anderen die Jahre zuvor, ich mein ja sie haben Verflichtungen zum Klimaschutz eingebracht, aber passiert ist halt nichts ...

Da hätte ich dann gerne eine Zeitmaschine, dann den jungen Kogler und die junge Maurer in die Jetzt-Zeit geholt und dann gefragt was sie von sich selber halten, ich wäre mit mir selber mit der Leistung nicht zufrieden wenn ich einer der beiden wäre ...


sk/\r schrieb am 26.07.2021 um 11:31

Zitat aus einem Post von Viper780
Der war noch nie heraußen - alleine die Marketingausgaben sind seit Kurz explodiert

180 mio. selbstbestimmtes marketing budget in der wirtschaftlich schwersten krise der 2. republik.
die gewissen zeitungen wollen ja mit inseraten gefüttert werden.


davebastard schrieb am 26.07.2021 um 11:32

Zitat
Da hätte ich dann gerne eine Zeitmaschine, dann den jungen Kogler und die junge Maurer in die Jetzt-Zeit geholt und dann gefragt was sie von sich selber halten, ich wäre mit mir selber mit der Leistung nicht zufrieden wenn ich einer der beiden wäre ...
ack!


Jedimaster schrieb am 26.07.2021 um 11:33

Was von einer Frau Maurer zu halten ist sollte eigentlich seit einem bestimmten Foto wie sie nicht ins Parlament gekommen ist klar sein ... also worum es der Dame geht und was sie von Demokratie hält ...




overclockers.at v4.thecommunity
© all rights reserved by overclockers.at 2000-2021