"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

AMD Ryzen Threadripper

mat 15.05.2017 - 15:14 28367 179
Posts

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: sbg
Posts: 24504
Endlich gibt es erste Details zum Lineup von Ryzen 9 auf dem Socket SP3. Dabei packt AMD gleich zwei Ryzen-Dies mit je acht Cores auf ein Package. Vorabinformationen des Lineups haben unsere Kollegen von hardwareluxx.de schön aufgearbeitet:

Bearbeitet von Garbage am 09.07.2017, 10:58 (Titel angepasst)

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 10652
w00t

ich freu mich drauf :D

Aslinger

"old" oc.at Member
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: カ&..
Posts: 7375
Zitat aus einem Post von InfiX
w00t

ich freu mich drauf :D

Da gehen dann unsere S1366 Systeme wohl als Hauptsys in den Ruhestand. :)

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 9780
Die Specs lesen sich für mich eher nach was jemand gerne hätte, als nach was realistisch zu erwarten ist. :p

Chrissicom

Rise of the Ryzen
Avatar
Registered: Jul 2006
Location: Falkensee
Posts: 1895
Am interessantesten in dem Lineup finde ich dann wohl den Ryzen 9 1976X, da er den gleichen Takt wie Ryzen 5 1600X und Ryzen 7 1800X liefert (derzeit höchste Taktrate von Ryzen). Der 1976X entspricht dann ja quasi einem doppeltem 1600X.

Interessant dürften die Preise werden, da der 1800X bereits bei gut 500 EUR liegt, fürchte ich ja fast das die Preise in für AMD unbekannte Höhen gehen könnten. Schade ist auch, dass Ryzen 9 einen anderen Sockel hat, aber das ist ja heutzutage schon Usus, dass man mit einem neuen Prozessor auch ein neues Motherboard kauft. Wenigstens der RAM überlebt in der Regel noch eine Generation ;)

Aslinger

"old" oc.at Member
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: カ&..
Posts: 7375
Zitat aus einem Post von Chrissicom
Am interessantesten in dem Lineup finde ich dann wohl den Ryzen 9 1976X, da er den gleichen Takt wie Ryzen 5 1600X und Ryzen 7 1800X liefert (derzeit höchste Taktrate von Ryzen). Der 1976X entspricht dann ja quasi einem doppeltem 1600X.

Interessant dürften die Preise werden, da der 1800X bereits bei gut 500 EUR liegt, fürchte ich ja fast das die Preise in für AMD unbekannte Höhen gehen könnten. Schade ist auch, dass Ryzen 9 einen anderen Sockel hat, aber das ist ja heutzutage schon Usus, dass man mit einem neuen Prozessor auch ein neues Motherboard kauft. Wenigstens der RAM überlebt in der Regel noch eine Generation ;)

Ist ja wie bei Intel derzeit: 2011-3 = High End, 1151 = Performance
Ryzen: Socket 4094 :eek: = High End, AM4 Socket 1331 = Performance

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 3685
Zitat aus einem Post von Chrissicom
Schade ist auch, dass Ryzen 9 einen anderen Sockel hat, aber das ist ja heutzutage schon Usus, dass man mit einem neuen Prozessor auch ein neues Motherboard kauft

bei den pins die sie für quad channel brauchen bin ich froh das auf consumer-boards ein leistbarerer sockel verlötet wird
wobei mini-itx mit 4k-pin sockel schon lustig aussehen würde :D

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 9780
Zitat aus einem Post von smashIt
bei den pins die sie für quad channel brauchen bin ich froh das auf consumer-boards ein leistbarerer sockel verlötet wird
wobei mini-itx mit 4k-pin sockel schon lustig aussehen würde :D
Der Sockel ist aber nicht wegen Quad-Channel so groß, das schafft Intel schließlich mit der Hälfte der Pins auch.

Vergleichbar wäre der LGA3647 Sockel für Skylake-EP/Knights Landing und 6 Speicherkanälen und der AMD SP3 ist ja eigentlich auch von den Server-Teilen, wo dann eben 4 Ryzen Chips am Package sind. Somit dann auch 8 Speicherkanäle und ganz viele PCIe Leitungen.
Für das HEDT Zeug nutzt man also eigentlich die Hälfte des Sockels nicht, aber ist für AMD wohl einfacher bzgl. einheitlicher Infrastruktur, auch hinsichtlich der Zulieferer.

SP3 auf ITX, nein, das seh ich eher nicht passieren. War ja bei LGA2011-3 schon schwierig und der SP3 Sockel ist ein gutes Stück größer.

AMD hat bei SP3 aber super gearbeitet hinsichtlich Usability, das schafft auch der gemeine Endkunde ohne größere Probleme.
Der Intel LGA3647 ist hingegen extrem mühsam und ungut in der Handhabung, da ists eh besser, dass der nur in Rack-Systemen landen wird, wo niemand rumschraubt. :o

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 9780
Offizielle Infos, wenn auch nicht viel Neues dabei ist.

Da finde ich den Abschied von Opteron hin zu Epyc schon interessanter. :D

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 10652
gibgibgibgib :D

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: PLZ 4C4
Posts: 17317
Hätten auch 8xSATA machen können statt wie bisher immer 6x.
Festplatten splitten zwischen Chipsatz und 3rd-Party Controller ist immer etwas unsexy :p

Warum hat die CPU 8 RAM-Bänke? Ist das einfach ein 2xCPU vereint in einem Package?

blood

darkly dreaming
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8404
AMD bracket with monster contact plate at Computex. Threadripper is one big boy.

fb8obad77e0z_222870.jpg

lalaker

TBS forever
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Bgld
Posts: 14700
Sehe ich richtig, dass dass die "Schrauben" asymmetrisch positioniert sind, also einmal nach außen, auf der anderen Seite nach innen.

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 9780
Ja, das ist richtig.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 9121
Zitat aus einem Post von lalaker
Sehe ich richtig, dass dass die "Schrauben" asymmetrisch positioniert sind, also einmal nach außen, auf der anderen Seite nach innen.

ja, liegt nicht am alkoholpegel :D
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz