"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

AMD Ryzen Thread

smashIt 07.05.2015 - 14:57 274264 1928 Thread rating
Posts

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: sbg
Posts: 24504
Hab in den letzten Tagen locker 5-6 Mal mit Windows 10 zwischen unterschiedlichsten Intel-Plattformen und Ryzen gewechselt. Not a single fuck was given. :p

darkboarder

OC Addicted
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Wien
Posts: 842
Erfahrungsgemäß macht Windows 10 technisch keine Problem allerdings ist die Lizenz bei mir dann erlischt.

Am PC änderungen vorgenommen, Festplatte 1:1 mit umgebaut und 1-2 Wochen später die Nachricht von Windows, dass es nicht aktiviert ist.

Dann kannst dich mit dem indischen Support rumschlagen.

Schon mindestens 2 mal gemacht.

korbendallas

Big d00d
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Österreich
Posts: 186
Wenn du die Lizenz an deinen Microsoft Account hängst ist auch nach Hardwarewechsel nach kurzer Wartezeit wieder aktiviert ohne Zutun.

aNtraXx

trailer park king
Avatar
Registered: Apr 2002
Location: Linz
Posts: 6800
Zitat von korbendallas
Wenn du die Lizenz an deinen Microsoft Account hängst ist auch nach Hardwarewechsel nach kurzer Wartezeit wieder aktiviert ohne Zutun.

Das hat bei mir noch nie funktioniert.

waveliner

forum slave
Avatar
Registered: Jun 2005
Location: vienna
Posts: 377
Hatte jetzt das selbe mit Windows aktivieren.
Konnte es aber nicht, entweder waren die Server überlastet oder es konnte keiner Hardware zugeordnet werden.

Habe ein win7pro upgrade win10 ... win7 key wirkt Wunder wenn man ihn in die Aktivierung eingibt :D

korbendallas

Big d00d
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Österreich
Posts: 186
Zitat von aNtraXx
Das hat bei mir noch nie funktioniert.

Strange. Bei mir hats beim ryzen Einbau ohne probs geklappt.

HUJILU

Parkplatzrunner
Avatar
Registered: Apr 2000
Location: Vienna
Posts: 4611
Blöde Frage, wäre es theoretisch möglich (wenn Chipsets das unterstützen würden), einen Ryzen mit DDR3 zu betreiben?

Oder würde das einfach "keinen Sinn" machen.

enforcer

What?
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: Mäder / Vlbg
Posts: 2306
nope.

afaik unterstuetzt der speichercontroller nur ddr4 - ausserdem gibt es kein am4 mainboard mit ddr3

HUJILU

Parkplatzrunner
Avatar
Registered: Apr 2000
Location: Vienna
Posts: 4611
Zitat von enforcer
nope.

afaik unterstuetzt der speichercontroller nur ddr4 - ausserdem gibt es kein am4 mainboard mit ddr3
Deshalb die Frage.

Sonst hätte ich Hoffnung gehabt, dass irgendwer, irgendwann vlt mal ein "Legacy" mobo rausbringt.


Schade, schade aber ich hab es befürchtet. 32 GB DDR3 will ich nicht einfach "aufgeben", vor allem bei den momentanen Preisen für einen Neukauf.

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: sbg
Posts: 24504

waveliner

forum slave
Avatar
Registered: Jun 2005
Location: vienna
Posts: 377
ich kann das profile schon jetzt auswählen ... nur gibts dann keinen boot mehr :D

lalaker

TBS forever
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Bgld
Posts: 14700
Mit einem Asus Z170-A ging nach XMP Auswahl auch nix mehr. Erst mit 2133er Einstellungen wollte das Teil booten. Ein späteres Bios-Update brachte Abhilfe, bei MD wird es nicht anders sein.

Ist halt alles recht neu, aber 2018 sollte alles schon deutlich ausgereifter sein ;)

böhmi

Super Moderator
Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Linz Land
Posts: 3564
Bei meinen letzten 3 AsRock Boards (Z68, Z77, Z97 Extreme*) hat er bei Auswahl von XMP auch nicht mit den schnellsten Werte gebootet, die er eigentlich verwenden sollte.
Musste ich jeweils "händisch" konfigurieren, um den Speicher auszunutzen.

Mir würde es schon reichen, wenn mein 3200er RAM auch mit 3200 laufen würde, anstatt nur mit ~3000

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 9780
Zitat von HUJILU
Deshalb die Frage.

Sonst hätte ich Hoffnung gehabt, dass irgendwer, irgendwann vlt mal ein "Legacy" mobo rausbringt.

Schade, schade aber ich hab es befürchtet. 32 GB DDR3 will ich nicht einfach "aufgeben", vor allem bei den momentanen Preisen für einen Neukauf.
Verständlich, aber die Zeit von DDR3 ist am Desktop nun endgültig vorbei.

Wenn du die 32GB noch nutzen willst, bleibt dir eigentlich nicht viel mehr als ein LGA1151 Board mit DDR3 zu nehmen, wobei die in der Regel auch eher im unteren bis mittleren Niveau angesiedelt sind.

Bzgl. Memory Profiles: Da hatte AMD ja schon vor einigen Jahren eine eigene Spec, ähnlich XMP, die ganz einfallsreich AMP genannt wurde. MSI offenbar versuchen wollen das hinterlegte XMP-Profil auch für AMD Plattformen zu nutzen, was eh vernünftig ist, wenn es keine AMP Module für DDR4 gibt (wenn es nicht überhaupt aufgegeben wurde).

HUJILU

Parkplatzrunner
Avatar
Registered: Apr 2000
Location: Vienna
Posts: 4611
Zitat von Garbage
Verständlich, aber die Zeit von DDR3 ist am Desktop nun endgültig vorbei.

Wenn du die 32GB noch nutzen willst, bleibt dir eigentlich nicht viel mehr als ein LGA1151 Board mit DDR3 zu nehmen, wobei die in der Regel auch eher im unteren bis mittleren Niveau angesiedelt sind.
Ich weiß eh, aber der Haswell mit DDR3 reicht ja eh noch ewig - vor allem für meine Dinge.

'Aber das, ist eine andere Geschichte'



Ryzen reizt eben.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz