"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

AMD Ryzen Thread

smashIt 07.05.2015 - 14:57 316358 2483 Thread rating
Posts

Visitor

OC Addicted
Avatar
Registered: Nov 2006
Location: OÖ
Posts: 1001
Ich habe auf meinem MSI B350 Tomahawk das BETA 1.62 mit dem AGESA 1.0.0.6 seit gestern drauf.
Mein RAM läuft noch immer mit 2933, 3200 geht auf Anhieb nicht.
Mit Details habe ich mich noch nicht beschäftigt.
Aber eine Unmenge an RAM Settings stehen zur Verfügung und die Northbridge (SOC) Voltage wurde um 0,1V erhöht.

lalaker

TBS forever
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Bgld
Posts: 14700
Mal abwarten, stabile 3200 Mhz wären schon fein.

Chrissicom

Rise of the Ryzen
Avatar
Registered: Jul 2006
Location: Falkensee
Posts: 1908
Zitat aus einem Post von Visitor
Ich habe auf meinem MSI B350 Tomahawk das BETA 1.62 mit dem AGESA 1.0.0.6 seit gestern drauf.
Mein RAM läuft noch immer mit 2933, 3200 geht auf Anhieb nicht.
Mit Details habe ich mich noch nicht beschäftigt.
Aber eine Unmenge an RAM Settings stehen zur Verfügung und die Northbridge (SOC) Voltage wurde um 0,1V erhöht.

Bei was steht deine SOC Voltage denn im Moment absolut?

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6033
Darf ich mal die Frage in den Raum werfen wie die Ryzen's bei P3D v3 abschneiden? Gibt es schon Werte?

Visitor

OC Addicted
Avatar
Registered: Nov 2006
Location: OÖ
Posts: 1001
@Chrissicom
Hatte mit Spannungen auf AUTO vorher 1,056V mit RAM 2933 absolut stabil.
Jetzt sind es bei AUTO 1,160V@2933.

Im Detail:
2133 - 0,912V
2400 - 0,936V
2667 - 1,056V
2933 - 1,160V

@Dune
Gibt es da ein Programm+Testfiles oder eine Benchmark?

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6033
Nein, leider, man braucht das Programm :(

Chrissicom

Rise of the Ryzen
Avatar
Registered: Jul 2006
Location: Falkensee
Posts: 1908
@Visitor
Ich finde die Standard Voltages reichlich hoch, ähnlich wie beim Crosshair VI Hero.

Manual konnte ich folgende Werte erreichen:
Corsair LPX @ 2667 / CL14 mit 0.8375V
Corsair LPX @ 2933 / CL16 oder CL18 (CL15 wäre default) stabil nicht möglich auf C6H (getestet bis SOC 1.2V, was die CPU geradezu grillt)
G.Skill GFX (zertifiziert für Ryzen) @ 3200 / CL14 mit 0.95V

Man bedenke hier das ich die 0.95V mit einem Offset von -0.15V erreiche, Asus standardmäßig also 1.1V einstellen würde, ähnlich wie bei dir auf Auto. Da Spec jedoch 1V ist finde ich das ... na ja. OC by default ok, Overvolting by default ist nicht unbedingt gesund, besonders da es keine Langzeiterfahrungen mit der Plattform gibt.

Bei der VCore übrigens ähnlich. AMD empfiehlt 1.3625V als Maximum, während Asus gleich mal die 1.45V by default drauf packt, was AMD als grenzwertig bezeichnet. VCore über 1.5V kann ich mit dem Noctua NH-D15-SE AM4 unter Prime schon nicht mehr vernünftig kühlen (= Throttling nach relativ kurzer Zeit).

Getester Corsair RAM (retourniert) - Hynix: CMK16GX4M2B3000C15W
Getester G.Skill RAM (im Eisnatz) - Samsung B-Die: F4-3200C14D-16GFX

PS Was mir beim Corsair aufgefallen ist: Zumindest das Crosshair VI Hero oder ggf. Ryzen insgesamt, scheint ungerade Sub Timings beim RAM nicht zu mögen. Beispiel: Der Corsair @ 2667 mit CL14 rock stable. Der Corsair @ 2667 mt CL15 (was Standard Timing wäre) kein Boot möglich (DRAM Training failed).

PPS Bei allem kritischem gejammere auf hohem Niveau. Ryzen ist absolut geil! Kauft euch Ryzen und wenn nur um den Markt mal wieder zu beleben, damit Intel mal wieder was tun muss für seine Brötchen ;)
Bearbeitet von Chrissicom am 27.05.2017, 12:02

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6033
Ich weiß nicht, Ryzen oder Intel für P3D? :) Leider keine Erfahrung verfügbar und die Simulanten kennen sich meist überhaupt nicht mit Hardware aus, jeder behauptet stets das Beste zu haben, ergo keine Fakten verfügbar.

Visitor

OC Addicted
Avatar
Registered: Nov 2006
Location: OÖ
Posts: 1001
@Dune
Schreib doch mal an den Support ob man da nicht eine 1Tage-Testlizenz erbetteln kann.
Mit der richtigen Vorarbeit sollte das für einen Vergleich doch reichen.

@Chrissicom
Ich bin auch kein Freund der hohen Spannungen, generell wähle ich die Spannungen manuell so gering wie möglich für stabilen Betrieb.

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6033
Hab ihnen geschrieben, aber das vertreibt der dritt größte Rüstungskonzern der Welt. Schätze das ist denen reichlich Powidl :)

Oxygen

Sim Racer
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Mühl4tel
Posts: 3603
Hab auch mal wieder ein bisschen herum probiert und mein system läuft jetzt mit CL12. :)

Dafür brauch ich allerdings 1,39v vDimm und ~0,98v SOC.

click to enlarge

Am schlimmsten verhält sich das System wenn die SOC Spannung zu niedrig ist.
Merkt man sofort, da hat man sehr eigenartige freezes.

Beim testen konnte ich nach einem reboot nicht mehr ins bios, da war ich wohl genau am minimum der SOC für dieses Setup.
Hauptsache der Boot ins Windows war kein Problem. :D

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: sbg
Posts: 24539
It's done! :eek:

Cobase

Mr. RAM
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Linz
Posts: 17722

lalaker

TBS forever
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Bgld
Posts: 14700
WTF - wozu so eine CPU in ein NAS?

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 9829
Weil man kann? :p
Vielleicht fürs encoden mehrerer gleichzeitiger Streams brauchbar?
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz