"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

AMD Ryzen Thread

smashIt 07.05.2015 - 14:57 343169 2649 Thread rating
Posts

Blaues U-boot

blupp, blupp
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: Graz
Posts: 1308
32gb und 3200+ ist mit first gen ryzen auch mit samsung b-die nicht zu garantieren. x370 ist afaik zusätzlich heikler als die neueren chipsätze.
mein 1700x schafft auf nem x370 nichtmal 2933 mit 32gb (ist aber kein b-die)

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38427
Chipsatz hab ich noch nicht gehört, aber hängt halt vom Board und vorallem dem BIOS ab

der~erl

OC Addicted
Registered: Aug 2002
Location: Wien
Posts: 3766
Chipsatz spielt da nicht wirklich eine Rolle, sieht man ja auch auf bei den Boards die mit zen1 nur zb. 2933 mit zen2 aber locker 3600 laufen lassen können.

normahl

OC Addicted
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 2567
ihr habt recht, ich hab übersehen das er auf einen alten ryzen setzt.
trotzdem kann man das tool empfehlen und eventuell hat sich ja was mit 1.0.0.4 patch b getan.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38427
Nein, 1.0.0.4 soll man mit Ryzen 1 nicht verwenden. Lieber das letzte BIOS für Zen nehmen. Grad vor ein paar posts diskutiert worden.

normahl

OC Addicted
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 2567
MSI sagt hier was andres: AGESA 1004 is the "big one" that reunites the codebase for all AM4-compatible processors. Up until now, 3rd Gen Ryzen has been a fork of the mainline. So, if you have an older Ryzen CPU and have been waiting for a major AGESA release: this is it! This will allow motherboard vendors to unify their CPU and chipset support lists on one codebase.

Quelle: https://www.reddit.com/r/Amd/commen...orm_agesa_1004/

hctuB

Bloody Newbie
Avatar
Registered: Feb 2002
Location: seems like Vienn..
Posts: 2103
1.0.0.4b dürfte für gen1 das Beste sein

mr.nice.

Newsposter
OC Addicted
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 4497
Ich würde auf die Empfehlungen des jeweiligen Mainboard-Herstellers hören, es ist davon auszugehen dass sie ihre BIOS-Veröffentlichungen mit verschiedenen CPU-Generationen testen und am besten beurteilen können, welcher Prozessor mit welchem BIOS gut funktioniert.

Die Aussagen der einzelnen Mainboard-Hersteller sind nämlich unterschiedlich bezüglich AGESA-Versionsempfehlungen, als wäre das Chaos mit den uneindeutigen Versionsnummern nicht ärgerlich genug.

Oxygen

Sim Racer
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Mühl4tel
Posts: 3626
Zitat aus einem Post von Blaues U-boot
32gb und 3200+ ist mit first gen ryzen auch mit samsung b-die nicht zu garantieren. x370 ist afaik zusätzlich heikler als die neueren chipsätze.
mein 1700x schafft auf nem x370 nichtmal 2933 mit 32gb (ist aber kein b-die)

ack, hab übersehen das es 32GB sind.

Da es Dual Rank module sind sollte aber selbst mit DDR4-2933 gute performance drin sein.
Könntest auch probieren ob 2933 CL12 läuft, das war zumindest bei meinem 16GB kit kein Problem.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 38427
Bei AMD generell und Ryzen im speziellen, ist der Takt wichtiger als die Timings. Aber der Ryzen Calc ist ein guter Startpunkt
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz