"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

AMD Zen 3

mat 25.05.2020 - 14:58 167488 1197
Posts

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 19099
Zitat aus einem Post von sk/\r
angeblich schaffen nur unter 2% der 3D modelle die 4000 stabil. 3800 cl16 ist "Standard".
Wo bekommt man solche Infos bzw. Statistiken? Würde mich sehr interessieren weil man danach ja gut dem RAM-Kauf ausrichten könnte?

sk/\r

.
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 9719
dazu gabs vor "ewigkeiten" mal direkt von amd eine Info. ich reichs nach wenn ich sie noch finde.

WONDERMIKE

Administrator
radikaler Raytracer
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: elsewhere
Posts: 9576
Schaltet dein Board eh nicht automatisch auf Fclk/2?

sk/\r

.
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 9719
ok. das war/ist ein hardwareluxx thread.

https://www.hardwareluxx.de/communi...rungen.1216557/

dort bekommen gradmal eine handvoll (wenn überhaupt) die 4000 stable.

mr.nice.

Moderator
endlich fertig
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 5715
Soweit ich weiß profitiert der 5800X3D von hohem Speichertakt und niedrigen Latenzen weniger als die übrigen Ryzen 5000 CPUs, da er durch die zusätzlichen 64 MB V-Cache weniger Daten in den RAM legen bzw. holen muss.
Mein 5950X schafft die DDR4 4000 1:1:1 mit 4 x 8 GB Samsung B-Dies gerade noch so, der Unterschied zu DDR4 3200 ist schon spürbar, wenn auch nicht gewaltig.
Bearbeitet von mr.nice. am 14.11.2022, 17:06

nexus_VI

Overnumerousness!
Avatar
Registered: Aug 2006
Location: südstadt
Posts: 3451
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Schaltet dein Board eh nicht automatisch auf Fclk/2?

Meinst mich nehme ich an, wie würde ich das denn feststellen können?

Wenn ich den RAM auslese (dmidecode, lshw, was ich halt so habe), sieht es so aus:

Code:
Memory:
  RAM: total: 31.26 GiB used: 4.02 GiB (12.9%)
  Array-1: capacity: 128 GiB slots: 4 EC: None
  Device-1: DIMM_A1 type: no module installed
  Device-2: DIMM_A2 type: DDR4 size: 16 GiB speed: 4000 MT/s
  Device-3: DIMM_B1 type: no module installed
  Device-4: DIMM_B2 type: DDR4 size: 16 GiB speed: 4000 MT/s

Code:
Handle 0x0042, DMI type 17, 92 bytes
Memory Device
        Array Handle: 0x0033
        Error Information Handle: 0x0041
        Total Width: 64 bits
        Data Width: 64 bits
        Size: 16 GB
        Form Factor: DIMM
        Set: None
        Locator: DIMM_B2
        Bank Locator: BANK 3
        Type: DDR4
        Type Detail: Synchronous Unbuffered (Unregistered)
        Speed: 4000 MT/s
        Manufacturer: G-Skill
        Serial Number: 00000000
        Asset Tag: Not Specified
        Part Number: F4-4000C18-16GVK
        Rank: 1
        Configured Memory Speed: 4000 MT/s
        Minimum Voltage: 1.2 V
        Maximum Voltage: 1.2 V
        Configured Voltage: 1.2 V
        Memory Technology: DRAM
        Memory Operating Mode Capability: Volatile memory
        Firmware Version: Unknown
        Module Manufacturer ID: Bank 5, Hex 0xCD
        Module Product ID: Unknown
        Memory Subsystem Controller Manufacturer ID: Unknown
        Memory Subsystem Controller Product ID: Unknown
        Non-Volatile Size: None
        Volatile Size: 16 GB
        Cache Size: None
        Logical Size: None

Auch im UEFI bekomme ich das so ausgewiesen.

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: GR.ch|TI.ch
Posts: 10997
Am Speicher selbst siehst das nicht, das siehst nur am Speichercontroller der CPU.

Mein alter 3900XT hat die 3800:1900 ohne grosses Tüfteln gemacht, mit dem 5900X ist das selbst mit dem vermeintlich besseren B2 Stepping nicht so trivial. Mangels Zeit und Motivation läuft der halt jetzt auf 3600:1800, evtl. find ich ja irgendwann noch die Lust dazu.

WONDERMIKE

Administrator
radikaler Raytracer
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: elsewhere
Posts: 9576
HwInfo zeigt zB Infinity Fabric Clock an

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 5414
Der Ryzen Master von AMD würde sich auch anbieten :p

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: GR.ch|TI.ch
Posts: 10997
Läuft halt alles nicht unter Linux.

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4202
Posts: 2774
Wenn es beides Male mit "4000 MT/s XPM Profil laden und gib ihm" funktioniert hat braucht man eigentlich nicht lange überlegen und es ist sicher nicht 1:1 linked FCLK.

Ich hab meine B-Die auf 1800/CL14 laufen, das ist das Maximum auf meinen Board bei Vollbestückung (4x16GB).

nexus_VI

Overnumerousness!
Avatar
Registered: Aug 2006
Location: südstadt
Posts: 3451
Habe dafür jetzt extra Windows 10 gestartet ;)
Natürlich habt ihr recht, und ich bekomme nur auf 1800MHz die 1:1 Ratio.

mr.nice.

Moderator
endlich fertig
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 5715
Das war bei mir das Ende der Fahnenstange mit 4 x 8 GB Samsung B-Dies und 5950X @ Gigabyte X470 Gaming 7, diese Konfig läuft seitdem.
Und bei den Leaderboards findet man noch viele weitere Systeme mit möglichen settings ;)
https://www.overclockers.at/files/d...zed2_259487.png

RAM OC Leaderboards:
https://docs.google.com/spreadsheet...t#gid=321590489
Bearbeitet von mr.nice. am 14.11.2022, 23:44

nexus_VI

Overnumerousness!
Avatar
Registered: Aug 2006
Location: südstadt
Posts: 3451
Danke, die Liste ist ja sehr nützlich, ich werde mal ein paar Settings probieren.

mr.nice.

Moderator
endlich fertig
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 5715
Meine Empfehlung: Nicht alle settings auf einmal ändern, erstmal die primären RAM-Latenzen und den Takt,
schauen ob es bootet, speichern, dann sekundäre und am Schluss die weniger wichtigen, wenn du noch motiviert bist.
Mit jedem setting einen Speichertest machen, damit du weißt was stabil ist.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz