"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

AMD Zen 3

mat 25.05.2020 - 14:58 167487 1197
Posts

sp33d

loading, please wait...
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: GU
Posts: 5503
Zitat aus einem Post von ENIAC
Ah OK, Speed. Sind das deine Ergebnisse?
timings im screenshot.
Zitat aus einem Post von ccr
aber muss man bei 3800 nicht schon den FCLK manuell setzen
wurde erledigt, ist mir bekannt. siehe ZenTimings screenshot.
Zitat aus einem Post von Garbage
Lösung: Powerlimit hochsetzen, dann klappts auch mit mehr Leistung durch schnelleren Speicher.
das wird aber nicht gehen am x3D, zumindest kannst du am ASRock nicht in spannungen eingreifen. :)
werde mit VDDP/CCD/IOD (SOC regelt auch ASRock) noch testen..

jedenfalls mit 3733 die erwartete (mehr)leistung / 3800/3866 säuft er ab... danke für das scharfe auge mr. nice!
Bearbeitet von sp33d am 15.11.2022, 23:10

erlgrey

formerly known as der~erl
Registered: Aug 2002
Location: Wien
Posts: 4199
5800x3d hängt sowieso im Takt Limit fest.

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: GR.ch|TI.ch
Posts: 10997
Zitat aus einem Post von sp33d
das wird aber nicht gehen am x3D, zumindest kannst du am ASRock nicht in spannungen eingreifen. :)
werde mit VDDP/CCD/IOD (SOC regelt auch ASRock) noch testen..
Das war auch nur auf den Threadripper bezogen, wo das ja geht. Aber ja, man kann es auch anders verstehen und auf den 5800X3D beziehen. ;)

WONDERMIKE

Administrator
radikaler Raytracer
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: elsewhere
Posts: 9576
Ram benchen ist auch so hhhhhnngggg :D zig Läufe und hoffen, dass dir grad nix anderes die Lows zamhaut.

Zitat aus einem Post von erlgrey
5800x3d hängt sowieso im Takt Limit fest.

Bisserl muss man ihn schon vom Voltage Saufen abhalten, damit er ihn brav hält :)

Rogaahl

Super Moderator
pinout
Avatar
Registered: Feb 2014
Location: K
Posts: 1429
Zitat aus einem Post von Viper780
Welcher Speichertest liefert am schnellsten / zuverlässigsten eine Aussage?

Ich kehre immer wieder zu prime95 zurück braucht aber seine Zeit

Habe ich kurz zuvor gepostet. Ich habe bei weitem die besten Erfahrungen mit OCCT. Bei Prime und Memtest hatte ich stunden oder tagelange Tests laufen bevor er was gefunden hat. Mit OCCT hat sich bis jetzt jeder Fehler nach spätestens 20 Minuten gezeigt.

testmem5 muss ich mir mal ansehen.

sp33d

loading, please wait...
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: GU
Posts: 5503
1668619507587_261495.png
>3800 liefert keine performance, egal was ich dreh.
da 3733 mit 1.40 läuft, gar kein thema! 1440p zeigt eh was sache ist... auch wenn nur eine anwendung von vielen.. gpu limit
CapFrameX nennt sich die Software... krass, strange, was solls..

x3D eine der langweiligsten (0 möglichkeiten per UEFI) aber geilsten cpus zugleich, verdammt effizient und dennoch genug dampf.
mit C-States 1 + PSS (cool n quiet) 1 = 17W IDLE (min value/HWiNFO)

mit BoostTester und HWiNFO (snapshot cpu polling/1000ms) die werte ermittelt die in PBO2 hinterlegt werden.
per PBO2 wird die -30 keule auf alle cores ausgefahren
BoostTester ein paar runden laufen lassen und so den core ermitteln der am meisten "V" verbraucht.
Bsp: Core 3 -> 1.085V bei -30
Core 1 -> 1.060V -> PBO Wert: -25 (anfangs raten, aber hat man gleich im gefühl)
Core 4 -> 1.040V -> PBO Wert: -20 (...)
ziel soll es sein, dass alle Cores um die 1.085V erreichen, also an den "schlechtesten" angepasst wird.

sieht nun so aus:
PBO_TUNER\PBO2 tuner.exe" -14 -20 -28 -22 -24 -26 -25 -22 114 75 115 0
schneller wird die cpu, mit mehr offset auch nicht werden, .. soll schön 4450 ausfahren und gut ist.
bezüglich PPT/TDC/EDC bin ich am experimentieren... "114 75 115" 0 (0 = maxboost)

kein leistungsverlust gegenüber der -30 keule, die performance nochmals verbessern können und die gewissheit, da wackelt nichts
hatte bei meinem 3D mark posting vor ettlichen tagen.. 12300 CPU score (vermutlich damals schon weniger performance bezüglich 3800 ram)... lächerlich im vergleich zu jetzt. (13k will ich knacken.. haben nicht viele aber ohne BCLK OC)
click to enlarge
click to enlarge
Bearbeitet von sp33d am 16.11.2022, 20:14

Silvasurfer

I do my own stunts
Avatar
Registered: Feb 2002
Location: kärnten
Posts: 4589
Ich hätte eine Frage an die Runde:

Ich hatte die Chance an einen Ryzen 7 5800X zu kommen.
Nun hab ich die CPU eingebaut und im Vergleich zu einen Ryzen 7 3800X um ca 18 Grad (average) höhere Temperaturen.

Kann es sein das ein 5800X im Vergleich zum Vorgänger so viel mehr wärme produziert oder so extreme Anforderungen an die Kühlung stellt?

WONDERMIKE

Administrator
radikaler Raytracer
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: elsewhere
Posts: 9576
Ja der 5800X ist dafür bekannt. Es tummeln sich viele Kerne auf wenig Platz :)

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: GR.ch|TI.ch
Posts: 10997
Der 3800X war aber eigentlich schlimmer als der 5800X, weil selbes 144W PBO Limit aber auf einer kleineren Fläche als Zen3.

Also nein, der 5800X sollt eigentlich nicht massiv heisser sein als ein 3800X.
Eventuell ist der Heatspreader anders und passt schlechter zur Base deines Kühlers.

Edit: Hier aus dem CB Review zur 5000er Serie damals.
https://www.computerbase.de/2020-11...uf_bis_volllast

Jedimaster

Here to stay
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 924
18 Grad könnten sich auch erklären wenn eine CPU besonders 'gut' war und die andere besonders 'schlecht' ... ausgelesen mit welchem Programm und welcher Kühler ?

Edit: bezüglich Programm: Frage weil zb. Coretemp mittlerweile komplett veraltet ist und nur noch blödsinn anzeigt wie zb.

https://prnt.sc/t6UBf0KvWuWX ... verkaufe schnellsten 5600G Prozessor der Welt (not!)
Bearbeitet von Jedimaster am 22.11.2022, 22:23

Römi

Hausmeister
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Bez. Tulln
Posts: 5033
Die Zen3 laufen halt soweit ich weiß immer vollgas bis 90°C bei design.
Das war bei mir auch, der 3800x war wesentlich kühler, zumindest unter Last. Aber ist halt per design so... Ich musste die Lüfterkurven entsprechend anpassen dass die nicht dauernd im panik model laufen.

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 5414
Zen 4 meinst Du, oder?
Mein 5950X hat default nie 90 Grad erreicht.

Rogaahl

Super Moderator
pinout
Avatar
Registered: Feb 2014
Location: K
Posts: 1429
Zitat aus einem Post von ccr
Zen 4 meinst Du, oder?
Mein 5950X hat default nie 90 Grad erreicht.

Ich glaube, der peilt 85°c an, oder?
Mit dem 12er Noctua (was imho über durchschnitt ist) bin ich beim compilen oder rendern schon bis dahin gekommen, jetzt mit einem 15er KüKö nicht mehr.

Römi

Hausmeister
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Bez. Tulln
Posts: 5033
Zitat aus einem Post von ccr
Zen 4 meinst Du, oder?
Mein 5950X hat default nie 90 Grad erreicht.

erster google hit

sk/\r

.
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 9719
also meiner schlägt bei 90° an. ich kann zwar im bios 95° einstellen aber das greift nicht.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz