"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

AMD Zen 4

Garbage 01.03.2021 - 21:52 11026 43
Posts

sk/\r

mr. zinklatte
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 9370
ich finds komisch das man die idee mit dem 3D cache nicht weiterverfolgt. :confused:
performance ist ja im vergleich mega.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 45053
Der L2 Cache wird mit 1MB pro Kern doppelt so groß - zu L3 ist noch wenig bekannt. Mit der größeren Speicherbandbreite bei DDR5 ist der 3D Cache wohl auch nicht mehr so wichtig und sicherlich recht teuer in der Herstellung.

Ich vermute den werden wir weiterhin bei den Threadripper und Epyc CPU sehen werden

UnleashThebeast

Schade Bruder, wirklich
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2977
Zitat aus einem Post von sk/\r
ich finds komisch das man die idee mit dem 3D cache nicht weiterverfolgt. :confused:
performance ist ja im vergleich mega.

Ich schätz amal da wird a bisl später was nachkommen.

sk/\r

mr. zinklatte
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 9370
Zitat aus einem Post von UnleashThebeast
Ich schätz amal da wird a bisl später was nachkommen.

?
genau das ist ja die neue gen jetzt. :D
oder meinst in 2 jahren mit einem refresh zB?

WONDERMIKE

Administrator
Miracolo Michele
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Veicolo a Motor
Posts: 9226
Zitat aus einem Post von sk/\r
ich finds komisch das man die idee mit dem 3D cache nicht weiterverfolgt. :confused:
performance ist ja im vergleich mega.

* bei Spielen

Das ist unterm Strich halt schon ein Nischenprodukt.

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4202
Posts: 2728
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
* bei Spielen
* bei spezifischen Anwendungsszenarien, die u.a. viele Spiele beinhaltet. :)
Sie haben wohl bei den Consumerprodukten nicht die Spanne, dass sich 3D Cache rechnen würde bzw. ist es hoffentlich im ersten Wurf der neuen Generation nicht notwendig um im Schwanzvergleich mit Intel wieder vorlegen zu können.

WONDERMIKE

Administrator
Miracolo Michele
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Veicolo a Motor
Posts: 9226
Zitat aus einem Post von quilty
* bei spezifischen Anwendungsszenarien, die u.a. viele Spiele beinhaltet. :)

Und wo dann ja wieder der 5950X ins Spiel kommt wenn man die Preise berücksichtigt. Dass eine 500€ CPU die 300€ CPU in einer Fülle von Szenarien nicht gnadenlos hinter sich lässt, ist halt wieder ein Indikator für das Nischenprodukt.

5950X 509€
5800X3D 499€
5800X 299€

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 45053
Zitat aus einem Post von sk/\r
?
genau das ist ja die neue gen jetzt. :D
oder meinst in 2 jahren mit einem refresh zB?

Die Idee ist sicherlich auch dabei - sollte Raptor Lake zu sehr Marktsegmente aufsaugen kann man so relativ leicht auf bestehende Technologie zurück greifen.

Aber ich glaube das man bei Zen4 / Ryzen 7000 generell mehr Cache sehen wird und der flottere Speicher sein übriges tut, damit der große L3 Cache weniger Relevanz haben wird

sk/\r

mr. zinklatte
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 9370
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
* bei Spielen

Das ist unterm Strich halt schon ein Nischenprodukt.

ja stimmt. bei mir ist da irgendwie consumer = gamer im kopf. :D
andersrum reicht aber für einen 08/15 consumer der zen mit 3D auch überall hin. ausnahmen (= auch wieder nischen) sind dann leute die viel rendern zB.

so oder so find ich die entscheidung komisch. wäre fix davon ausgegangen das der 3D cache fix kommt. mit dann höheren taktraten sicher auch sehr performant.

naja. bin gespannt wie sich dann amd gegen intel behaupten wird. vorsichtig optimistisch würd ich sagen sie werden fast gleich auf sein. vorsichtig realistisch glaube ich dann wird intel mit raptor vorne sein.

WONDERMIKE

Administrator
Miracolo Michele
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Veicolo a Motor
Posts: 9226
Ich glaub es ist für das Marketing schon eine ziemliche Herausforderung so ein teures 3D Cache Produkt beim 0815 Käufer anzubringen. Am Specsheet ist das ein 8-Kerner mit geringerem Takt. Wenn da der Petutschnigg Fraunz um die Ecke kommt und schon 6 Kerne im Bürorechner oder dem günstigen Laptop vom Mediamarkt kennt, dann wird er nicht sofort 5 dicke Scheine fürn 8-Kerner hinlegen.

Aber offenbar gibts da halt schon noch technische Hindernisse auch.

sk/\r

mr. zinklatte
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 9370
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Ich glaub es ist für das Marketing schon eine ziemliche Herausforderung so ein teures 3D Cache Produkt beim 0815 Käufer anzubringen. Am Specsheet ist das ein 8-Kerner mit geringerem Takt. Wenn da der Petutschnigg Fraunz um die Ecke kommt und schon 6 Kerne im Bürorechner oder dem günstigen Laptop vom Mediamarkt kennt, dann wird er nicht sofort 5 dicke Scheine fürn 8-Kerner hinlegen.

Aber offenbar gibts da halt schon noch technische Hindernisse auch.

mit der logik dürfts amd seit der xp reihe nicht mehr geben. ;)
da gabs den realtakt und den "+" takt. und selbst der + takt war eigentlich immer unter den damaligen intel cpus angesiedelt.

offenbar gibts also in summe wenige petutschnigg fraunz's (die armen kärntner :D) und viele mündige käufer die einfach gute leistung für gutes geld wollen.

ich denke man kann den DIY pc markt echt nicht mit hans-superbillig-mediamarkt-null-dunst-androidmit678mp-kamera-käufern gleichsetzen.
um auch mal ein plakativ blödes beispiel zu bringen. :p

ich denke wenn dann trifft es eher dein letzter satz.

Bender

dont`t jinx it
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: Piltover
Posts: 3149
Falls Raptor Lake bei Spielen wieder vorne sein sollte, klatscht AMD halt wieder irgendwo 3D Cache drauf und holt sich mit einem ähnlichen "Nischenprodukt"* wie dem 5800X3D die Krone wieder zurück.

*aber sind wir mal ehrlich.: wozu brauchen 90+% der Leute die Rechenleistung der CPU wirklich vorrangig. ? Genau.
OC.at ist da nicht sehr repräsentative, weil es überproportional viele Leute gibt, die mit ihren Rechnern wirklich anspruchsvollere Sachen machen jenseits der Zockerei.

WONDERMIKE

Administrator
Miracolo Michele
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Veicolo a Motor
Posts: 9226
Gigahertzrace was a thing sk/\r :) AMD hat sicherlich laaaaaaange in den Köpfen davon profitiert den ersten Gigahertzprozessor auf den Markt geworfen zu haben ;) Ich kann mich noch gut erinnern was für Reaktionen unser 1GHz Slot A Athlon System damals so ausgelöst hat :D Das war die Zeit wo AMD dann sogar mehr Marketshare als Intel hatte, obwohl die K6 Zeit davor ziemlich grottig war.

Zitat aus einem Post von Bender
*aber sind wir mal ehrlich.: wozu brauchen 90+% der Leute die Rechenleistung der CPU wirklich vorrangig. ? Genau.
OC.at ist da nicht sehr repräsentative, weil es überproportional viele Leute gibt, die mit ihren Rechnern wirklich anspruchsvollere Sachen machen jenseits der Zockerei.

Diese 90% wollen halt trotzdem das beste für ihr Geld und als zweiten großen Punkt in der Regel "lange Ruhe". Und wennst da ums gleiche Geld die doppelten Kerne ohne X3D bekommst wird der Konsument halt mal nachdenken.

Und ich denke die Zeiten sind auch fürn Standardanwender vorbei, wo er sich hart auf nur einen Monitor in lächerlicher Auflösung einschränkt und es akzeptiert, wenn er auf die Maschine warten muss und nicht umgekehrt. Macht er ja beim Handy auch nicht. Da hab ich manchmal sogar das Gefühl es ist umgekehrt und wir hier die alten Overclocker finden es noch normal alle möglichen Programme zu schließen und möglichst wenig Tabs offen zu lassen bevor wir ein Spiel starten wie vor 20 Jahren :D Und sag dann mal zB den 12jährigen, dass sie eh auch mit dem 6-Kerner ihr Gameplay streamen können... die wollen fix 2 Kerne nur dafür abstellen und ansonsten ein schnell reagierendes System. Hier im Forum hast du dafür Leute, die den 5600X mit der 3090 paaren oder sich ganz schwer zum Kauf von 32 statt 16GB RAM überwinden mussten Ende 2020 :D

Das war jetzt schon etwas Offtopic, aber ich denke es macht eben für den Markt viel Sinn erst mal die Standardausführung zu launchen, weil die Großzahl keine Lust auf die Nachteile(weniger Kerne, höhere Kosten) der X3D Variante hat. Unabhängig davon, ob die dann für den Einzelnen tatsächlich schwer wiegen ;) Wer gibt schon gerne 8 zusätzliche Kerne auf? Nichtmal hier im Forum haben die 5950X Besitzer allesamt sofort umgesattelt, sondern sind zögerlich.

Bender

dont`t jinx it
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: Piltover
Posts: 3149
Der 5800X3D ist ein einzigartiger Spezialfall, wie ich ihn in der Form noch nicht erlebt habe.

Ich hätte auch lieber eine 5950er mit 3D Cache gehabt, aber das spielt es wohl erst beim Zen 4 Refresh.
In den nächsten Jahren werden wieder neue (must have) Features auftauchen, die uns trotz der völlig ausreichenden Leistung wieder zum Aufrüsten "nötigen" werden.
Das "lange halten" gilt glaub ich auch für 8/16er CPUs, zumindest für die Mehrzahl.

Aber einen 5900+ hat man nicht zuletzt auch aus "Prestigegründen", wenn man ganz ehrlich ist. Seht her, ich kann mir den 5950er leisten, obwohl ich davon eigentlich so gut wie nicht profitiere. So sind wir Jungs nun mal. Sieht man auch sehr schön bei/an den fahrbaren Untersätzen. :D
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz