"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Clocktuner (CTR) - automatisches Ryzen OC

quilty 04.02.2021 - 13:09 1067 10 Thread rating
Posts

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4202
Posts: 2549
Nachdem CTR mehrere Zen Generationen unterstützt wollte ich jetzt nicht die verschiedenen Threads posten. In der Zen 1+2 Diskussion war es ja schon einmal ein Thema.

Was macht CTR?
CTR ermöglicht automatisch die Limits der CPU auszuloten um sie möglichst energieeffizient zu betreiben.
D.h. undervolten und overclocken. Man bekommt auch ein gutes Gefühl dafür was mit dem eigenen Prozessor möglich ist.

Entwickler von CTR ist 1usmus, der sich auch für den Ryzen DRAM Calculator verantwortlich zählt.

Version 2.0 von CTR unterstützt jetzt folgende CPUs:
  • Zen 3: Ryzen 9 5950X, Ryzen 9 5900X, Ryzen 7 5800X and Ryzen 5 5600X
  • Zen 2: Threadripper 3970X, Threadripper 3960X, Ryzen 9 3950X, Ryzen 9 3900X, Ryzen 9 3900XT, Ryzen 9 3900, Ryzen 7 3800XT, Ryzen 7 3800X, Ryzen 7 3700X, Ryzen 5 3600XT, Ryzen 5 3600X, Ryzen 5 3600, Ryzen 5 3500X, Ryzen 5 3500, Ryzen 3 3300X and Ryzen 3 3100
  • APU: Ryzen 7 PRO 4750G, Ryzen 7 PRO 4650G and Ryzen 3 PRO 4350G

Download
Download auf Guru3D

Guide
Auf Guru3D gibt es einen aktuellen Guide vom Entwickler selbst.
Bearbeitet von quilty am 04.02.2021, 13:21

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 5144
Ich muß mich da am Wochenende mal mit der neuen Version spielen. Ich bin neugierig, ob ich da noch Leistung aus meiner CPU rausholen kann, oder alternativ das Niveau etwas effizienter halten kann.

Spikx

My Little Pwny
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: Scotland
Posts: 13451

dosen

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Wien
Posts: 5431
Hab schon darauf gewartet.
Das erste was mir aufgefallen ist:

Zitat
***ClockTuner for Ryzen 2.0 RC3 by 1usmus***
AMD Ryzen 7 5800X 8-Core Processor
MSI X570-A PRO (MS-7C37)
BIOS ver. H.C2 SMU ver. 56.43.00
TABLE ver. 3672068
DRAM speed 3200 MHz
02/06/2021 00:37:21


You have unique processor. Active CCD#2.

Werd am Wochenende mal Bios Updaten und ausprobieren was geht.

dosen

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Wien
Posts: 5431
Hab mich heute damit gespielt.

Vorher hatte ich All Core auf 4850 und Vcore auf Auto.

click to enlarge

Temps waren bei 85°C (NH-D15)

Mit Clocktuner:

click to enlarge

und ein neuer Cinebench R23 Durchgang

click to enlarge

Leistung hat es mir (fast) keine gebracht, die Temps sind aber deutlich besser. Nach 10 Minuten Cinebench ist die CPU jetzt bei 65°C :)
Leistung kosten mir noch die alten Ram die nur auf 3200 laufen, die werde ich in Zukunft noch tauschen.
Bearbeitet von dosen am 06.02.2021, 20:43

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 10394
Dein 5800X ist also einer von jenen, die 2 CPU-Dies unterm Heatspreader haben.
https://www.igorslab.de/ryzen-5-560...zen-9-unlocken/

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4202
Posts: 2549
Gleiche Leistung, 20°C weniger. Ordentlich.
Das lässt auch noch auf einiges Spielraum bzgl. OC vermuten.

Ich hab CTR bis jetzt immer dazu genutzt eine gewisse Baseline zu finden und hab mich dann manuell weiter gehantelt.
Irgendwo hatte ich auch mal einen Guide gelesen, wo CTR nach dem initialen Run mit aggressiveren Werten parametrisiert wird um auch das OC Limit mehr auszureizen. Mal schaun ob ich nochmal drüber stolpere.

dosen

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Wien
Posts: 5431
Wenn du den Guide noch mal findest wäre ich daran interessiert. Ich hab vorher noch mal probiert mit höherer Reference Frequency und Voltage.
In Cinebench hatte ich danach weniger Punkte (149xx) und +10°C :o :D

Wenn man bei der CPU in Zukunft das zweite Chiplet freischalten kann hätte ich nichts dagegen :)

dosen

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Wien
Posts: 5431
btw. iRacing erkennt CTR als Cheat

ctr2_cheat_250120.jpg

:o

edit: hab jetzt 4600 All Core bei Vcore 1.25 mit Offset +/- 0.4 eingetragen und bekomme in Cinebench R23 15410 raus. Temps sind nach 10 Minuten bei 68°C und max Peak 75°C

Zum Werte ermitteln passt Clocktuner ganz gut, ich würds beim Spielen zurzeit aber nicht mehr laufen lassen.
Bearbeitet von dosen am 07.02.2021, 16:12

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42620
Ja CTR wird von den meisten Anti Cheat und teilweise Auch Antiviren Produkte erkannt.

Afterburner hat ein recht ähnliches Problem.
Liegt an einem Treiberframework.

dosen

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Wien
Posts: 5431
War mir nicht bewusst. Mit Afterburner hab ich das Problem nicht. Der rennt seit Jahren im Hintergrund mit.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz