"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

i5 2500k @4,4GHz vs. Ryzen 5 3600 Game benchmarks

Oxygen 19.07.2019 - 16:25 1613 32 Thread rating
Posts

Roman

CandyMan
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Im schönen Kär..
Posts: 2963
Es gibt immer mal Leute die hören das von irgendjemanden das das so easy ist einen Rechner zusammenzubauen.
Im Desktops Forum will gerade einer um 2,5k einen Rechner bauen und ist teilweise auch recht hilflos was die Komponenten angeht (Intel M.2 SSD, ATX Mobo in µATX Gehäuse)...

Da werden viele dabei sein die sich in irgendeinem Forum registrieren und eine Konfig von den Usern dort "beraten" lassen. Und was kommt dabei raus wenn ein Komitee ein Pferd entwirft? Ein Kamel natürlich...
Daher wird es auch kommen das gewisse Hardware, wie blood richtig sagt, verrufen wird.

Blaues U-boot

blupp, blupp
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: µ/4
Posts: 1263
Zitat aus einem Post von xtrm
Das mag sicher sein, jedoch frage ich mich halt, wie viele Leute bauen sich selbst PCs und informieren sich aber nicht? Oder meinst du die Fertig-PC-Käufer?
erstere halten sich gerne an buildvorschläge/guides von diversen gamingseiten oder halt von freunden. komplett uninformiert kauft hoffentlich keiner was, aber gibts sicher öfter als man denkt.
fertig pc-käufer gehen imho in das näheste geschäft oder eines das empfohlen wurde und nehmen ein gerät wo gaming oben steht, das zur preiskategorie passt und lassen sich vielleicht beraten.

hab jetzt zum spaß mal die fertig gaming pcs bei e-tec durchgesehen, erst auf der dritten seite kam ein system mit amd graka und davor mehrere mit so crap wie 1050(ti), welche ein unglaublich schlechtes pl-verhältnis hat. in summe haben nur 4 der fast 100 systeme eine amd graka.
bei mylemon hab ich aus 50 gaming systemen 4 mit amd graka gefunden, wobei 2 apus sind.

wie sieht das nun für einen unwissenden kunden aus? -> amd/radeon muss schlecht sein, wenn der kunde sie überhaupt kennt
wie kommt es dazu? -> jahre an marketing und drängen von nvidia, sowie fehler seitens amd/radeon (die cpu sparte hingegen kann es besser, obwohl man dort auch nur einen bruchteil des budgets der konkurrenz hat)


das ganze ist offtopic, ich hör schon auf damit.

Oxygen

Sim Racer
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Mühl4tel
Posts: 3603
Bin bei weiteren tests mit Ram skalierung auf einen Bug gestoßen und musste alle Benches neu machen. :/

OCAT hat mir bei aktiviertem Overlay zum teil einige FPS geschluckt.
Das hat sich aber nicht in allen Games ausgewirkt, ohne screenshots um keine Verwirrung zu stiften. :D

i5 2500k | Overlay vs. kein Overlay

Assetto Corsa Competizione - 49,7 vs. 51,3 Fps
F1 2017 - 104 vs. 143 Fps
DiRT Rally - 114 vs. 130 Fps
DiRT Rally 2.0 - 85,5 vs. 88,5 Fps
Project Cars 2 - 102,5 vs. 114 Fps
Wreckfest - 88,9 vs. 103,4 Fps

R5 3600

Assetto Corsa Competizione - 70,4 vs. 80,9 Fps
F1 2017 - keine auswirkung, Overlay war bei diesem Bench zufällig im Hintergrund
DiRT Rally - 135,4 vs. 172,4 Fps
DiRT Rally 2.0 - 112 vs. 117 Fps
Project Cars 2 - 132,5 vs. 144,8 Fps
Wreckfest - 134,6 vs. 151,3 Fps


Erster Post ist aktualisiert, zusätzlich jetzt mit ergebnissen von meinem 24/7 Ram OC setting.

DDR4-3800CL16 +optimierte subs.
click to enlarge
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz