"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Idle temp.. Tbred vs. Tbird

Bender 28.03.2003 - 13:25 271 7
Posts

Bender

Here to stay
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 1478
warum werden die xp`s im idle betrieb bereits fast so heiss wie unter vollast...??

bei meinem alten thunderbird@ 1,5 hatte ich unter idle knapp über board-temp als so ca 30 bis max 35 grad und unter vollast dann so an die 50 ...

beim xp is die idle temp bereits auf 45 und der max load auf 50 (nat. bei gleichem kühler)

very strange....gibts da lösungen..weil ich brauch keine dauerheizanlage..vor allem im sommer nicht
Bearbeitet von Bender am 28.03.2003, 17:02

Schmax

Ambitious but rubbish
Avatar
Registered: Apr 2002
Location: Esbjerg, Danmark
Posts: 2727
die entscheidende frage ist, was für ein xp das überhaupt ist. palomino cpus heizen schon gleich viel bis mehr als tbirds. thoroughbred und bartons heizen weit weniger...

Bender

Here to stay
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 1478
Zitat von Schmax
die entscheidende frage ist, was für ein xp das überhaupt ist. palomino cpus heizen schon gleich viel bis mehr als tbirds. thoroughbred und bartons heizen weit weniger...

xp ist ein t-bred (derzeit 2,36ghz)

auf die taktrate kommts dabei aber nicht an...der 1500er thunderbird hat mindestens genausoviel strom verbraten....das zeigen auch die temps unter full load

es geht nur um den unnötig hohen energieverbrauch im idle mode
Bearbeitet von Bender am 28.03.2003, 17:03

Schmax

Ambitious but rubbish
Avatar
Registered: Apr 2002
Location: Esbjerg, Danmark
Posts: 2727
ich tippe stark auf eine falsche auslesung der temperaturdiode (ob sockel- oder cpu-interne diode ist komplett egal, ganz richtige werte bekommt man fast nie)...
was für a mobo hast denn?

Bender

Here to stay
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 1478
board is ein epox 8rga+ und die epox boards sind bekannt für falsche angaben..aber das ist auch nicht wichtig...was zählt is der unterschied zwischen idle und load...

beim t-bird war der unterschied weit grösser..die idle temps waren sehr nahe an den mainboard temps..

der prozi hat also im idle betrieb viel weniger strom gezogen..

Schmax

Ambitious but rubbish
Avatar
Registered: Apr 2002
Location: Esbjerg, Danmark
Posts: 2727
also wenn die temperaturen richtig sind (die höhe is ja wurscht, es geht um die differenz zw. idle und load) kann ich das nur auf die architektur der cpus zurückführen. eine andere erklärung dafür kenn ich net

HeuJi

OC Addicted
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Vienna
Posts: 7379
TB unterstützt keine Diodenmessung, daher die niedrigen temps

m3t4tr0n

Big d00d
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Dortmund
Posts: 263
also mein palomino 1800+ hat im idlezustand mit cpuidle 32 grad - satte 9 grad weniger, als ohne cpuidle :) und unter vollast 48 => ich finde das keinen großen unterschied, würde ich nicht cpuidle benutzen.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz