"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Intel Comet Lake-S: LGA 1200, 10-Kerner und 400er-Chipsatz

mat 24.08.2019 - 12:03 18072 53
Posts

blood

menschenverachtend
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 8655
paar neue infos:


da sieht man mal, was intel jahrelang zurückgehalten hat.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 8383
Naja was heißt zurückgehalten? Dass sie nicht mehr gemacht haben als nötig, solange sie so weit vorne waren, ist eh klar. Aber dass die Architektur nicht für Consumer 8C/16T gemacht wurde, sieht man seit zwei Jahren auch schon sehr deutlich.

WONDERMIKE

Administrator
Hanky Panky
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Barbie World
Posts: 7227
Consumer 8C/16T wäre bei Intel schon vor Jahren recht einfach möglich gewesen. Schon die Sandy/Ivy Xeons hatten mit stemmbarer bzw moderater TDP wirklich alles im Regal, von 6, 8, 10 bis 12 Kernen in allen Taktraten im Jahr 2012/13.

Aber Intel hat alles künstlich verknappt(=zurückgehalten) und stattdessen freche Preise für 4-Kerner ohne HT verlangen können durch AMDs Unfähigkeit. Denke das meint blood auch, denn den i3 und i5 jetzt scheinbar durchgehend HT zu geben zeigt ja eigentlich wie witzlos es war das in der Vergangenheit nur zum Premiumpreis dem i7 vorzubehalten.

Dass es sensationell klingt wenn i3 und i5 mit HT daherkommen und Newsmaterial darstellt ist ja eine Absurdität im Jahr 2019.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 8383
Was heißt stemmbar bzw. moderat? Selbst ein 9700K ist eher ein thermischer Witz als sonstwas. Ja, Intel hätte das gescheit machen können wenn sie von Anfang an darauf hingeabreitet hätten, haben sie aber nicht.

Hampti

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Wien
Posts: 3683
Wahnsinn es sind echt alle 2 Jahre ein neuer Sockel......wenn ich mir jetzt noch überlegen dass ich derzeit auf einem 8 Jahre alten Prozessor arbeite..........
Mal schauen wann es zeit wird....denke aber auch ich gehe nach S939 wieder zu AMD zurück. Irgendwie kann ich mich derzeit mit Intel nicht anfreunden. Es hat für mich so den Anschein als wird althergebrachtes nur dauernd neu verpackt und ein kleines Schräublein irgendwo angezogen um dann in Verbindung mit dem neuen Sockel den Konsumnenten das Geld aus der Tasche zu ziehen.

WONDERMIKE

Administrator
Hanky Panky
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Barbie World
Posts: 7227
Zitat aus einem Post von xtrm
Was heißt stemmbar bzw. moderat?

Ich habe explizit von Sandy/Ivy gesprochen, wieso kommst du mit dem 9700K daher?

https://www.cpubenchmark.net/compar...984vs1488vs2052

Intel hätte uns 5 Jahre vor Ryzen vernünftige 6-Kerner geben können

oder auch 8 Kerner

https://www.cpubenchmark.net/compar...970vs1881vs2042

Die Ivy Bridge Versionen sind sogar sehr effizient und laufen richtig kühl, aber sogar die Sandy kühlst du problemlos mit einem 15 Euro Chinatower.. seit 2013.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 8383
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Ich habe explizit von Sandy/Ivy gesprochen, wieso kommst du mit dem 9700K daher?

https://www.cpubenchmark.net/compar...984vs1488vs2052

Intel hätte uns 5 Jahre vor Ryzen vernünftige 6-Kerner geben können

oder auch 8 Kerner

https://www.cpubenchmark.net/compar...970vs1881vs2042

Die Ivy Bridge Versionen sind sogar sehr effizient und laufen richtig kühl, aber sogar die Sandy kühlst du problemlos mit einem 15 Euro Chinatower.. seit 2013.
Weil das der aktuelle Chip ist? Wtf?

Sandys sind übrigens immer Kühler als Ivys.

WONDERMIKE

Administrator
Hanky Panky
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Barbie World
Posts: 7227
es war die Rede von der Vergangenheit

Zitat aus einem Post von blood
da sieht man mal, was intel jahrelang zurückgehalten hat.

bei den Xeons sind die Ivy Bridge Ableger alle deutlich effizienter und kühler, aber da haben sie vermutlich auch den notwendigen Platz im 2011er Package.. hätten sie problemlos auf einer Consumer Plattform gestemmt

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 8383
Jo und ich bestreite das auch nicht, steht eh weiter oben. Nur sieht man genauso, dass die aktuelle Generation nicht gut damit klar kommt und schlecht skaliert. Da ist AMD deutlich besser dran und das liegt sehrwohl daran, dass Intel nicht aktiv daran gearbeitet hat.

WONDERMIKE

Administrator
Hanky Panky
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Barbie World
Posts: 7227
Ja das ist sicher richtig, mit den 5GHz bei realistischen ~200-250 Watt im Torture scheint die Architektur ziemlich am Ende der Fahnenstange zu sein. Aber wenigstens ist die Leistung an sich gut und zuverlässig, also würde ich zumindest keinen Bulldozervergleich ziehen.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 8383
Man muss halt auch sagen, dieses Lechzen nach mehr und mehr Kernen im Consumer Bereich ist mittlerweile ja schon mit dem Megapixel Race bei Kameras vergleichbar. So viele Kerne und Threads sind in dem Bereich bis auf spezielle Ausnahmen einfach unnötig. Die Kerne/Threads Epidemie ist ja auch nur da, weil es von der Architektur und speziell auch den Taktraten her nicht mehr deutlich vorwärts geht seit zig Jahren.

Es hat viele Jahre gebraucht, bis die Programme die ganzen Threads überhaupt sinnvoll nutzen konnten und manche können es immer noch nicht oder nur bis zu einer gewissen Anzahl. Mir ist bisher kein Szenario untergekommen, bei dem ich gedacht habe, dass mein 4-Kerner nicht reicht und ich behaupte mal so salopp, dass das bei >90% gleich ist. Ich rede hier von normalem Consumer Nutzen, nicht Produktiveinsatz, nicht Virtualisierung von zig Systemen, und so weiter. Es hat mir auch in anderen Topics noch nie wer erklären können, wozu er 8 Cores und 16 Threads als mehr oder weniger 0815-User braucht, außer halt "geil" und "will haben!" :D.

Also ja, Schande über Intels Haupt, aber andererseits hat Intel uns auch diverse Fortschritte gebracht im Laufe der Jahre. Es ist halt ein ewiges hin und her und man sieht, dass Konkurrenz essenziell für Fortschritt ist.

shad

OC Addicted
Avatar
Registered: Oct 2007
Location: Vienna
Posts: 3065
du unterschätz den gaming bereich gewaltig, das is ein milliarden markt (im 0815 userbereich) das sollte man ned ausblenden

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 8383
Ja, und ich spiele mit meinem 6600K @ 4.4GHz problemlos auf 1440p. Und nicht zu vergessen, bis vor ein paar Jahren brachten mehr als 4 Kerne absolut nichts bei Spielen. Bei Benchmarks sieht man außerdem, dass Architektur und Takt nach wie vor King sind, sonst wäre Ryzen 1 schon allen Intels davongelaufen.

shad

OC Addicted
Avatar
Registered: Oct 2007
Location: Vienna
Posts: 3065
edit: ach egal

WONDERMIKE

Administrator
Hanky Panky
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Barbie World
Posts: 7227
Das ist halt ein Kreislauf. Ohne weit verbreiteter Systeme mit +4 Kernen werden auch die Spiele nicht dafür optimiert.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz