"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Intel Rocket Lake-S (11000-Serie)

mat 11.06.2020 - 19:59 55740 175 Thread rating
Posts

Whiggy

Here to stay
Registered: Nov 2000
Location: Klagenfurt
Posts: 2193
Weiss jemand zufällig, was man eigentlich tun muss, um die Intel Spezifikationen zum laufen zu bekommen? Es gibt ja in der 11gen ABT, TVB, etc..

Ich habe heute den ganzen Tag herumprobiert mit den Bios Setting und es nicht gechafft, dass z.b. nur ein Kern mit 5,3Ghz läuft etc. Entweder alle oder keiner.

Obwohl ich natürlich die per core ratios alle eingestellt habe. Geht irgendwie nicht. Ist zwar nicht schlimm, weil mein Ziel (all core 5,1) hab ich erreicht. Aber interresieren würde mich das trotzdem.

shad

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2007
Location: Vienna
Posts: 3423
j2 hat ein oc video mim 11900 gemacht (iirc da scheint ned soviel zu gehen)
aber dafür kannst 5000+ ram reinschmeissen xmp on und fertig :D
also der memory controller scheint deutlich besser zu sein
Bearbeitet von shad am 21.04.2021, 22:20

Whiggy

Here to stay
Registered: Nov 2000
Location: Klagenfurt
Posts: 2193
Zitat aus einem Post von shad
j2 hat ein oc video mim 11900 gemacht (iirc da scheint ned soviel zu gehen)
aber dafür kannst 5000+ ram reinschmeissen xmp on und fertig :D
also der memory controller scheint deutlich besser zu sein

Naja aber dann ändert sich auch der Teiler, ab 3600Mhz wenn ich mich nicht irre.

Starsky

Rauschkind
Registered: Aug 2004
Location: Proletenacker
Posts: 13917
Also die Option für den CPU Multi sollte schon im Bios verfügbar sein, so kenne ich es vom Z490 und Comet Lake.

noizemaker

-192.5C <3
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: vienna
Posts: 592
Zitat aus einem Post von Whiggy
Weiss jemand zufällig, was man eigentlich tun muss, um die Intel Spezifikationen zum laufen zu bekommen? Es gibt ja in der 11gen ABT, TVB, etc..

Ich habe heute den ganzen Tag herumprobiert mit den Bios Setting und es nicht gechafft, dass z.b. nur ein Kern mit 5,3Ghz läuft etc. Entweder alle oder keiner.

Obwohl ich natürlich die per core ratios alle eingestellt habe. Geht irgendwie nicht. Ist zwar nicht schlimm, weil mein Ziel (all core 5,1) hab ich erreicht. Aber interresieren würde mich das trotzdem.


Multi auf auto lassen im bios, TVB im bios aktivieren und je nach kühlung boost +1/+2, aber würds mal default testen mit offset voltage. Sobald du eine ratio hinterlegst ist es immer allcore.

click to enlarge

Fallst du es selbst tunen möchtest gibt es das "Specific Core" Subpanel

core_251828.png

ratios_251827.png

Aus dem Asus Guide:

The Favored cores are marked with an asterix. The settings here can coexist with whatever you set in the Core Ratio menu such that the Core Ratio behavior is subject to both the “by-core Usage” model and the Specific-Core Ratio Model simultaneously. An example: You may want to allow 3 active cores to go up to 54x, 5 active cores up to 52x and 8 active cores up to 51x. On top of this, you want to only allow Core0,1,2 to go up to 54x in the first scenario, and only 0,1,2,3,4 to 52x in the second scenario. Therefore you would set Specific Core 0,1,2 to 54x, 3 and 4 to 52x and 5,6,7 to 51x, after you have set by-core usage to 3/54x, 5/52x, and 8/51x.
Bearbeitet von noizemaker am 23.04.2021, 21:44

Whiggy

Here to stay
Registered: Nov 2000
Location: Klagenfurt
Posts: 2193
Ja Danke werds mir nochmal anschauen. Bin aber eigentlich schon recht zufrieden:
Meine endgültigen, prime-stable OC Ergebnisse mit meinem 11900KF:

5100 Mhz (all core) 1,42v, LLC 4
5200 Mhz (all core) 1,44v, LLC 4

Package Temp unter prime95 64K FFT: 75°C
(2x 560er Radi im Push Betrieb 1000rpm, custom wak, Raumtemp 27°C)

noizemaker

-192.5C <3
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: vienna
Posts: 592
Zitat aus einem Post von Whiggy
Ja Danke werds mir nochmal anschauen. Bin aber eigentlich schon recht zufrieden:
Meine endgültigen, prime-stable OC Ergebnisse mit meinem 11900KF:

5100 Mhz (all core) 1,42v, LLC 4
5200 Mhz (all core) 1,44v, LLC 4

Package Temp unter prime95 64K FFT: 75°C
(2x 560er Radi im Push Betrieb 1000rpm, custom wak, Raumtemp 27°C)


klingt nett, hab 2 boxed getested und ware in etwa gleich.
was ist deine SP im Bios ? Rechts unten die Silicon Prediction

Starsky

Rauschkind
Registered: Aug 2004
Location: Proletenacker
Posts: 13917
Gibt es eigentlich eine Grenze für den Einsatz von LLC? Also ab welchem Level es für Alltagsbetrieb nicht mehr empfehlenswert ist?

MaxMax

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: Wien
Posts: 1721
bei manchen mainboards ists nach level benannt, andere nennen es auch light/low/medium/max/extreme. generell solltest aber die LLC nie so hoch einstellen, dass unter last KEIN spannungsabfall stattfindet auf den cores, ab dann wirds afaik ungesund für die CPU im alltag.

Starsky

Rauschkind
Registered: Aug 2004
Location: Proletenacker
Posts: 13917
Welches Level wäre eigentlich "normal", welches die Grenze? Ich habe ein MSI Board, welchen Level aber Intel selbst nutzt, wird nirgends dokumentiert?!

MaxMax

Here to stay
Registered: Jul 2001
Location: Wien
Posts: 1721
ich hab leider kein msi board, aber du kannst davon ausgehen, dass die höchste LLC einstellung (level 0 afaik bei asus, bei gigabyte lvl extreme) die wohl "gefährlichste" sein wird. asus nummeriert die llc afaik von 0 - 9 durch, eine daumenregel sagt, dass man halt nicht unter lvl 3 oder 4 (also keine lvl 0 - 2) einstellen soll, außer eben für LN2 extreme oc.
ich würd mal tippen bei deinem MSI: LLC normal = standard = das was intel will.
aber am professionellsten wäre es: du stellst einfach jede LLC ein, gehst in windows, legst eine last an (zB aida64 cpu oder fpu oder cache test, bzw. halt prime95) und schaust dir mit hwinfo an, welche max. spannung die cores deiner CPU dann ziehen: liegt diese spannung unter last über der VID deiner CPU, dann ist die LLC sehr hoch/aggressive eingestellt und dann ists nicht so toll für die CPU. bleiben die cores weit unter der VID unter last, dann ist deine llc niedrig afaik. aber ich hab halt nur einen i9-7900x, keine ahnung wie es bei AMD oder moderneren CPUs ist, die ja afaik schon mit per core VIDs arbeiten etc. also alle angaben ohne gewähr :)

Oxygen

Sim Racer
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Mühl4tel
Posts: 3813
Lässt sich bei AMD mittels vCore(SVI2) auslesen und einstellen, hab ich selbst probiert.
Level 3-4 sind auch die Werte die auf meinem Asus X570 Strix-E am besten aussehen, die vCore ist mit dieser Einstellung zwischen Load und Idle ident.

Starsky

Rauschkind
Registered: Aug 2004
Location: Proletenacker
Posts: 13917
Danke für die ausführliche Erklärung, mir ist schon bewußt, was LLC macht und daß Mode 8 die niedrigste und Mode 1 die höchste Einstellung ist.
Bei meiner Sandy Bridge hat Asus die LLC Modi bennant, z.B. "Medium", "Extreme", "Ultra" und je nach Stufe mit Farben visualisiert (weiß, gelb und rot) - das hat schon sehr geholfen, einen Wert für 24/7 zu wählen und einen nur fürs Benchen.
Das ist bei meinem Board doch sehr undurchsichtig wie ich leider feststellen muß.

Whiggy

Here to stay
Registered: Nov 2000
Location: Klagenfurt
Posts: 2193
Also in meinem BIOS steht bei LLC Level 4 (recommended for OC) dabei.

hctuB

Bloody Newbie
Avatar
Registered: Feb 2002
Location: seems like Vienn..
Posts: 2259
Nochmal bei deinen Board ist die Richtung so, es ist aber Hersteller abhängig ob die Level rauf oder runter zählen, nicht dass einer seine CPU schreddet
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz