"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Intel's New King, 65nm, Dualcore with HT, 955xe oc Testing

Donni 05.12.2005 - 13:09 17278 160 Thread rating
Posts

Donni

OC Addicted
Avatar
Registered: May 2004
Location: Wels OÖ
Posts: 1169
:) noch was bitte?

Der MCH VDD brauch ich den auch ? Ist der auch hilfreich?

click to enlarge

Und der DDR VDD geht auch einfach so :

click to enlarge

danke

stevke

in the bin
Avatar
Registered: Sep 2001
Location: Wien
Posts: 3902
genau Vddr geht genau gleich wie Vcore nur an anderem Punkt und anderer Widerstand, und Vdd fürn MCH ist die Chipsatzspannung, damit kannst du wahrscheinlich höheren FSB fahren wennst die Spannung aufdrehst.

Donni

OC Addicted
Avatar
Registered: May 2004
Location: Wels OÖ
Posts: 1169
Zitat von stevke
ad2) per VR (variabler Widerstand = Drehpoti)

EDIT: ein Poti mit dem max Widerstand wie angegeben anlöten (ein Fusserl an den Punkt, das 2. an Ground), voll aufdrehen (= max Widerstand), danach soweit runterdrehen bis du die gewünschte Spannung hast.

click to enlarge

die zwei links meinst du oder ?

und deswegen brauche ich das eine rote kabel um die Vcore zum ablesen? stimmts ?

stevke

in the bin
Avatar
Registered: Sep 2001
Location: Wien
Posts: 3902
genau, sowas wie links, das rote Kabel ist an einem anderen Punkt, die musst du ablesen und dann mit dem Poti einstellen damit der gewünschte Wert erreicht wird.

Donni

OC Addicted
Avatar
Registered: May 2004
Location: Wels OÖ
Posts: 1169
Ja ist klar , an die messpunkte wir das alles ausgelesen, und jedes mal wenn ich es verstellen möchte muss ich es mit einen Multimeter auslesen.

Viele Dank , kenn mich jetzt aus! ;) am So wirds gemacht :D

Thx

stevke

in the bin
Avatar
Registered: Sep 2001
Location: Wien
Posts: 3902
btw. ich hab noch nie einen Vmod gemacht, nur viel darüber gelesen :D

muss mal meine X800GTO² bearbeiten :D

Chrisch

Bloody Newbie
Registered: Oct 2004
Location: Germany
Posts: 33
also ich hab gestern mein P5WD2 Prem. auch gemoddet (VCore , MCH und Droop Mod),
aber mit den Mods lief es wesentlich unstabiler als ohne Mods!

Der Droop war hinterher zwar wech (idle = load), aber ich kam nicht mehr
auf die 380FSB wie ohne mods :(

Ausserdem waren bei SuperPi dann keine fehler mehr, dann ist der PC einfach
ausgeangen und ließ sich nimmer einschalten (erst wenn ich das NT kurz
ausgemacht und wieder angemacht habe!)

PPS: Das P5WD2-E Prem. ging noch viel schlechter als mein P5WD2!

Max. FSB 315, max. stabiler FSB 290!

EDIT: was zeigen bei euch die Messpunkte für MCH und VCore an wenn ihr
diese mitm Multimeter messt?

Gruß
Chris

PR1

RIP SLI/NVlink
Registered: Jun 2000
Location: OÖ (WL)
Posts: 2238
hab jetzt das P5WD2-E Deluxe eingebaut...

das geht mal mit 4 Prime über Nacht
click to enlarge

bei mehr vcore als 1.625 schaltet das sys ab...> NT zu schwach

die Vapo hält -33° brav bei 1.625v auf Dauer
aber CPU hat +13°

entweder schlechter Kontakt oder der 955xe Heizt wirklich so extrem..

mehr fsb muss ich erst testen, hab grad keine Zeit dafür

achja.

das sys (mit allem, TFT, Modem...) brauch bei Last mehr als 1KW loooooooooooool
mit energy check 3000 gemessen

@ Chrisch

hab schon öfter die Erfahrung gemacht das modden manches verschlechtert..

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 18460
Zitat von Donni
click to enlarge

die zwei links meinst du oder ?

und deswegen brauche ich das eine rote kabel um die Vcore zum ablesen? stimmts ?

Sorry wenn ich dich entäusche, aber auf dem Bild sieht man ganz klar das es ein 470uF ( mikro ) Kondensator ist, und nicht mF ( milli ) ... hätte mich auch gewundert

PR1

RIP SLI/NVlink
Registered: Jun 2000
Location: OÖ (WL)
Posts: 2238
Zitat von daisho
Sorry wenn ich dich entäusche, aber auf dem Bild sieht man ganz klar das es ein 470uF ( mikro ) Kondensator ist, und nicht mF ( milli ) ... hätte mich auch gewundert

Donni bekommt ja mein Mobo

Teile bekommt er von mir dazu, die hab ich schon da..genau wie am Bild
470uF....der is schon verlötet (bringt aber nicht den gewünschten effekt ), die anderen 2 waren mir zu mini ( Löstellen ) :D

PR1

RIP SLI/NVlink
Registered: Jun 2000
Location: OÖ (WL)
Posts: 2238
hm, das P5WD2-E scheint doch nicht so schlecht zu sein..

click to enlarge

timings sind eher locker... 1:1 , 800 5-4-4-9-4

wollts nur wissen obs überhaupt möglich ist,
Bearbeitet von PR1 am 20.01.2006, 11:57
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz