"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Kommt Intel Haswell in sieben verschiedenen Varianten?

oanvoanc 27.08.2012 - 15:38 14267 3
Posts

oanszwoa

-
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: vienna
Posts: 2959
click to enlarge
Nachdem mit der letzten veröffentlichten Roadmap erste Anhaltspunkte zum Release-Datum zukünftiger Intel-CPUs bekannt wurden, sind nun weitere Informationen über die Mainstream-Prozessoren mit Codenamen Haswell aufgetaucht. Die Nachfolger von Ivy Bridge, mit denen 2013 zu rechnen ist, können laut CPU World grundsätzlich durch drei verschiedene Parameter voneinander unterschieden werden. Um die sogenannte Prozessor-Varianten zu definieren, verwendet Intel das Format "A+B+C", wobei A für die Anzahl der CPU-Kerne, B für die integrierte Grafikeinheit und C für die verfügbaren Speicherkanäle steht.

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6190
Zwei CPU-Kerne sind für ein Notebook absolut nicht unterdimensioniert - funktioniert immer noch blendend mit dem X200s. Allerdings frage ich mich schon wo diese 15W CPUs im Vergleich zum guten alten Core2 Duo LV liegen...

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: TI.ch | BL.at
Posts: 10576

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: nö
Posts: 25219
Zitat von t3mp
Zwei CPU-Kerne sind für ein Notebook absolut nicht unterdimensioniert - funktioniert immer noch blendend mit dem X200s. Allerdings frage ich mich schon wo diese 15W CPUs im Vergleich zum guten alten Core2 Duo LV liegen...
In der News steht "dementsprechend schwachbrüstig" und ist dadurch in Relation zu den anderen Konfiguration zu sehen. Niemand spricht davon, dass es dafür nicht den richtigen Anwendungszweck gibt. ;)

... obwohl ich selbst lange Zeit ein X301 besessen habe und die verbauten CPUs sind tatsächlich schwachbrüstig. Aber das ist eine andere Geschichte. :p
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz