"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Ryzen Threadripper 2000: AMD kontert Intels 28-Kerner mit 32 Kernen

creative2k 06.06.2018 - 07:13 21776 137
Posts

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 12077
und kostet dann wohl ca. 1/3 von intels 28-kerner? :D

shad

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2007
Location: Vienna
Posts: 3423
Zitat aus einem Post von othan
Hat auch keiner behauptet. Es geht um die Gesamtleistung.
Bei 32 Kernen will ich auch nur bedingt eine einzelne Software am rennen haben die alle Kerne beansprucht (was eher selten ist).
Lieber habe ich mehrere instanzen von Software am rennen die vielleicht 2-4 Kerne beansprucht (z.B. VMs).

Zum Game Benchmarks läuft bei >Quadcore ja auch noch ein Twitch Stream oder ähnliches nebenbei.
Bei 8+ Kernen interessiert es mich nicht, ob Game XY jetzt mit 100 oder 110 Frames rennt.
Aber wenn ich nebenbei noch Streamen und einen Film transcoden kann, dann wirds interessant ;)

sichst i bin da altmodisch wenn ich zocke dann zocke ich und tua nix rendern oder streamen :)
in meinem ersten post hier steht ja für gamer oder user was auf sc performance angewiesen sind isses halt nix, da staubt ein 8400er einiges ab
ka warum keiner auf das eingeht sondern immer von der gesamtperformance gespochen wird ( hab ja ned wirklich was anderes behauptet ;) )



jo billig wird der intel sicher nicht :D

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 12077
Zitat aus einem Post von shad
sichst i bin da altmodisch wenn ich zocke dann zocke ich und tua nix rendern oder streamen :)
in meinem ersten post hier steht ja für gamer oder user was auf sc performance angewiesen sind isses halt nix, da staubt ein 8400er einiges ab
ka warum keiner auf das eingeht sondern immer von der gesamtperformance gespochen wird ( hab ja ned wirklich was anderes behauptet ;) )

du bist ned altmodisch sondern schlicht nicht die zielgruppe für diese plattform :p

shad

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2007
Location: Vienna
Posts: 3423
Keiner behauptet was anderes

Römi

Hausmeister
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Bez. Tulln
Posts: 4933
Die 32 Cores sind ein toller Schritt vorwärts.
Ich hoffe sie können diese Phase wo ihnen Intel momentan nichts entgegensetzen kann ausnutzen, damit sie auf längere Sicht konkurrenzfähig sind.
Wenn sie die core anzahl pro ccx erhöhen könnten, für die nächste gen, wäre das auch ein schöner Vorsprung zu Intel. Ich bin ihnen jedenfalls dankbar dass sie den Markt aufmischen.

RIDDLER

Dual CPU-Fetischist
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: Wien
Posts: 1739
Als ich November '16 meinen 16-Kerner gebaut habe, war das geil.
Jetzt fühle ich mich etwas überrumpelt :p
Aber man kann ja noch immer höher raus :D

Crash Override

BOfH
Registered: Jun 2005
Location: Germany
Posts: 2951
@shad: zeig mal wo der i5 8400 Singlecore signifikant schneller sein soll als ein Threadripper. derr 8400 schafft halt nur 4 Ghz im Singlecore, der Threadripper 4,2. Singlecore nehmen sich die beiden nicht viel. Wenn dann aber RAM Performance (scheibend liegt mein Rechner über 90GB/s, also kann der Speicher pro Sekunde 1,5 mal komplett beschrieben werden) oder Multithreaded Performance gefragt ist, sieht der 8400 keine Sonne mehr. Ganz zu schweigen von der mageren Ausstattung an PCIe Lanes.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5581
Konkurrenz belebt die Entwicklung... Intel hat ewig nichts relevantes auf den Markt gebracht, mussten aber dank AMD endlich was machen :)... Jetzt überbieten sich beide bei den Kernen, sehr fein da jetzt immer mehr Tools auf Multicore optimiert werden.

32 Kerne is schon was geiles... aber 250w is auch kein Schmarn.. allerdings frage ich mich wie viel mehr der TR mit 32 Kernen im Officebetrieb im vergleich zu einem "normalen" Ryzen frisst.

shad

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2007
Location: Vienna
Posts: 3423
sieht man eh in fast jedem game bench wer mehr singlecore perf hat ( klar gibts ein paar die wirklich gut multithread optimized sind aber nur wenige )
und der 32 kerner hat "nur" 3ghz und 3,4 boost, kann nur langsamer sein sc perf.

btw. wo red ich von multithread ? is des echt so schwer ?

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 43280
Zitat aus einem Post von Vinci
Das Stichwort hier ist Legacy. Wie viel Software gibts in der Entwicklung oder auch der Wissenschaft die seit 40 Jahren mitgezogen wird?

In der Wissenschaft geht es oft darum 1% schneller zu sein und damit mehrere Tage Rechenzeit zu sparen. Das wird recht gut gewartet und optimiert.
Wenn etwas nicht skaliert dann werden eben mehrere Jobs am selben Host gestartet.

Aber ich versteh deine Argumentation nicht. Ein Gamer hat sich nie Workstation CPU gekauft sondern das Geld immer in Grafikkarten gesteckt. Egal ob Intel oder AMD.

Entweder ich habe die Workload für viele Kerne dann ist TR der passende Weg. Oder hab ich nicht genügend Threads dann such ich was mit geringer Kern Anzahl und hohen Takt.

Römi

Hausmeister
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Bez. Tulln
Posts: 4933
Jup. Es ist halt eine Unart dass sie überall RGB usw auf die Workstationboards baun ;) - aber desweggen ists nicht unbedingt ein Gaming system.

chinchin

Banned
Registered: Aug 2017
Location: your pants
Posts: 260
Rendern ist auf vielen kernen ja ziemlich geil aber ohne SC performance nutzt das nichts. Gibts ja irgendwelche diagramme wie sich die Anzahl der Kerne zur SC perfomance verhält? Also wieviel langsamer sind die einzelnen Kerne bei einer 32 core cpu vs einer 16 core cpu?

RIDDLER

Dual CPU-Fetischist
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: Wien
Posts: 1739
Zitat aus einem Post von chinchin
Rendern ist auf vielen kernen ja ziemlich geil aber ohne SC performance nutzt das nichts. Gibts ja irgendwelche diagramme wie sich die Anzahl der Kerne zur SC perfomance verhält? Also wieviel langsamer sind die einzelnen Kerne bei einer 32 core cpu vs einer 16 core cpu?

Wenn es die identische Architektur ist, skaliert die Rohleistung mit der Frequenz. Nur die Rohleistung ist gemeint. Nicht das was auf die Straße soll.

othan

Layer 8 Problem
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Switzerland
Posts: 4005
Problematisch ist auch, dass viele Anwendungen nach 4 oder 8 Cores nicht mehr richtig skalieren. Aber die Zielgruppe für 32+ Kerne wird eh schon optimierte Software haben oder lässt entsprechend mehrere Instanzen laufen.

chinchin

Banned
Registered: Aug 2017
Location: your pants
Posts: 260
Zitat aus einem Post von RIDDLER
Wenn es die identische Architektur ist, skaliert die Rohleistung mit der Frequenz. Nur die Rohleistung ist gemeint. Nicht das was auf die Straße soll.

d.h. man kann grob von der Summe der frequenz ausgehen als Vergleich? z.B. 32 x 2Ghz = 64GHz VS. 16 x 2,5Ghz = 40GHz

Für reale performance muss man sich natürlich benchmarks ansehen, das ist eh klar.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz