"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Sockel 1366 - Totgeglaubte leben länger

InfiX 10.03.2015 - 12:06 54846 323
Posts

octacore

Overclocking Team Member
Registered: Apr 2008
Location: Oberösterreich
Posts: 1109
Voltage-Mods, möglich das die Strapumschaltung verhinderten nur da werden wohl die Nebenspannungen auf Level gelegen sein wo die meisten bei dem Wert als Vcore schon längst ins Höschen gemacht hätten.

Was mich derzeit irretiert ist ich habe 8700K der thermisch mit WaKü an der Kotzgrenze @4,9GHz läuft während daneben ein 980X steht der mit Luftkühlung Jahre schon 4,7GHz hergibt ohne murren (auch prime, Linx etc damals). Den CF-L werd ich wohl auch wieder raushauen entweder werde ich zu alt oder gelangweilt von den mickrigen Möglichkeiten keine Ahnung :/

Freue mich da mehr darauf das evtl. an HP Server mit S1366 Xeon rankomme auch schräg.
Bearbeitet von octacore am 12.10.2017, 17:41

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11949
so mein 1366er geht ihn "früh"pension :D nach über 9 jahren vollzeitbeschäftigung und einem ordentlichen upgrade dazwischen wohlverdient, hat heute auch ein neues zuhause bekommen, muss nur noch einziehen und darf dann so nebenbei noch werkeln wenns mag :)

Aslinger

"old" oc.at Member
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: カ&..
Posts: 7401
Schlägst wohl bei der 2000er Ryzen Generation zu? :)

Sagatasan

trail addicted
Registered: Dec 2005
Location: Wernberg Hills
Posts: 1636
Zitat aus einem Post von Aslinger
Schlägst wohl bei der 2000er Ryzen Generation zu? :)


das überlege ich mir - wobei mein 1366er System immer noch so brav läuft und ich eigentlich keine großartigen einschränkungen habe....

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11949
Zitat aus einem Post von Aslinger
Schlägst wohl bei der 2000er Ryzen Generation zu? :)

haha nein :D, ich hab ja zuerst mit einem threadripper geliebäugelt, aber das war mir dann doch zuviel des guten und hab auch relativ wenig zu win7 kompatibilität gefunden.

nein ich hab gebraucht ein X99 system abgestaubt und bissl später dann mein damaliges traum.mobo bzw. in neuer version geholt.
ich hab 2014 eine wunschliste auf gh für ein X99 sys erstellt, dann kam aber der unangenehme preisanstieg bei ram&co und ich habs immer weiter aufgeschoben bis ich mir dann das xeon upgrade für den s1366 geholt hab.

jetzt bin ich hardware mäßig ca. da was ich 2014 auf der wunschliste hatte :D
ASUS X99-E WS/USB 3.1, 5820k und 16GB DDR4.

das upgrade war primär um mal am stand der technik zu sein... usb 3.0 nativ (bzw. sogar 3.1/10Gb), M.2 Nvme und sata 6G statt floppy und IDE anschlüssen am board ^^
DTS connect kann der onboard sound jetzt auch nachdem mir meine xonar eingegangen ist.
allerdings ist die CPU sogar ohne übertakten schon ein bisserl schneller als mein 1366er xeon auf 4Ghz... also da geht noch was :)
mehr als ein 5820k ist derzeit einfach nicht drin, weil die 8-core bzw 10-core varianten im vergleich zu einem ryzen selbst gebraucht einfach nur unverschämt teuer sind :o
...aber wer weiss vielleicht tut sich da ja in den nächsten jahren was.

intel ists aber auch nur weil gebraucht, neu kommt für mich nur mehr AMD in frage.
Bearbeitet von InfiX am 13.03.2018, 13:31

Aslinger

"old" oc.at Member
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: カ&..
Posts: 7401
Zitat aus einem Post von InfiX
haha nein :D, ich hab ja zuerst mit einem threadripper geliebäugelt, aber das war mir dann doch zuviel des guten und hab auch relativ wenig zu win7 kompatibilität gefunden.

nein ich hab gebraucht ein X99 system abgestaubt und bissl später dann mein damaliges traum.mobo bzw. in neuer version geholt.
ich hab 2014 eine wunschliste auf gh für ein X99 sys erstellt, dann kam aber der unangenehme preisanstieg bei ram&co und ich habs immer weiter aufgeschoben bis ich mir dann das xeon upgrade für den s1366 geholt hab.

jetzt bin ich hardware mäßig ca. da was ich 2014 auf der wunschliste hatte :D
ASUS X99-E WS/USB 3.1, 5820k und 16GB DDR4.

das upgrade war primär um mal am stand der technik zu sein... usb 3.0 nativ (bzw. sogar 3.1/10Gb), M.2 Nvme und sata 6G statt floppy und IDE anschlüssen am board ^^
DTS connect kann der onboard sound jetzt auch nachdem mir meine xonar eingegangen ist.
allerdings ist die CPU sogar ohne übertakten schon ein bisserl schneller als mein 1366er xeon auf 4Ghz... also da geht noch was :)
mehr als ein 5820k ist derzeit einfach nicht drin, weil die 8-core bzw 10-core varianten im vergleich zu einem ryzen selbst gebraucht einfach nur unverschämt teuer sind :o
...aber wer weiss vielleicht tut sich da ja in den nächsten jahren was.

intel ists aber auch nur weil gebraucht, neu kommt für mich nur mehr AMD in frage.

Nein, bei mir kommt kein neues Intel Sys mehr ins Haus. Entweder die 2000er Ryzen, oder die von Spectre in Hardware gefixten Ryzen 2 kaufen. Letztes wäre vernünftiger. S1366 kann man ja gut nachrüsten mit USB 3.1, SATA 6G usw...da hält das Sys dann noch, solange die Kondis es noch mitmachen. Naja, die kann man ja auch austauschen...

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11949
naja ich hätt höchstens meine GPU in den 2. slot stecken können dann hätt ich den pci-e 1x frei gehabt... aber so waren alle meine pci-e belegt und ein neues besseres board hätt wohl auch soviel wie das X99-E WS gekostet.
und nachdem es scheinbar keine einzige externe soundlösung gibt die DTS connect kann hätt ich auch irgendwann eine neue soundkarte gebraucht und nachdems mir meine xonar gegrillt hat (was ich immer noch nicht nachvollziehen kann) wollt ich das nimmer riskieren mit PCI :D

Aslinger

"old" oc.at Member
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: カ&..
Posts: 7401
OK, ist verständlich. :)

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11949
ausserdem läuft das system ja als zweitsys trotzdem weiter :)
...achja ein anderer wichtiger grund war die win7 kompatibilität :D

pics gibts wenn ichs endlich mal schaff es in das neue gehäuse einzubauen :D
Bearbeitet von InfiX am 15.03.2018, 15:03
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz