"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

X3430 vs g3420

Athlon1 11.11.2018 - 21:13 1081 3
Posts

Athlon1

Future has arrived!
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: NÖ
Posts: 5236
Durch Zufall hab ich ein Asus p7f-m bekommen mit einem x3430. Entweder ich leg das Teil auf den Dachboden oder ich tausche das aktuelle Setup mit g3420 gegen den Xeon. Was meint ihr zahlt sichs aus? Theoretische ist es ja Quad core vs dulacore, aber wohl im single core Betrieb der Xeon langsamer...hmm

Gex

Oralapostel
Avatar
Registered: Jan 2001
Location: Piefkinesien
Posts: 3351
Naja, bei einem schnellen Blick auf die Benchmarks liegt der Pentium in der Singlethread Performance meilenweit vorn, Multithread etwa gleichauf:
http://cpuboss.com/cpus/Intel-Xeon-...l-Pentium-G3420
https://www.cpubenchmark.net/compar...3420/1287vs2028

Da stellt sich die Frage eigentlich nicht wirklich, oder?
Allein die Upgrade-Optionen, die du auf der S1150-Plattform noch hast, wären schon Argument genug.
(https://www.asrock.com/mb/Intel/H81...ndex.de.asp#CPU)
Oder hast du für irgendwelche der Server-Features des P7F-M Verwendung?

Athlon1

Future has arrived!
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: NÖ
Posts: 5236
naja ok schade, dachte da es ein quad ist wärs ein Upgrade aber dann wohl nicht lohnenswert...

othan

Layer 8 Problem
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Switzerland
Posts: 3849
Würde auch nach einem günstigen i5-4xxx oder 3xxx umschauen. Die sind einiges schneller als dein Pentium G.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz