"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[Aviation] Sammelthread zur Luftfahrt

Dune 29.07.2020 - 16:05 4665 53 Thread rating
Posts

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42726
Im zweiten Absatz steht doch das der Testflight im SEptember absolviert wurde

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: HO
Posts: 7820
https://www.aerotelegraph.com/easa-...7-max-in-kanada

Stimmt, danke! Hab's verpennt :) Ich dachte bisher nur die FAA

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: HO
Posts: 7820
https://www.airliners.de/china-hael...-max-fest/58321

Interessanterweise möchte die chinesische Behörde CAAC die MAX nachwievor am Boden haben. Wäre spannend ob sie sich nur Rückzahlungen bei Boeing holen möchten oder wirklich ein Problem sehen, so genau geht der Artikel nicht darauf ein.

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7997

RIP ein wahrer Pioneer

ENIAC

Do you Voodoo
Avatar
Registered: Sep 2003
Location: Klosterneuburg
Posts: 1521
:(
Er hatte aber ein langes und aufregendes Leben!
Kann nicht jeder von sich behaupten...

RIP and Godspeed to Chuck

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42726
Wusste garnicht das er noch lebte.
Wollte schon länger The Right Stuff wieder schauen. Guter Zeitpunkt

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: HO
Posts: 7820
Erstflug der F-15EX scheinbar geglückt, bin gespannt ob sich der Urentwurf von 1971 noch gut verkauft. Da die F-22 aber in Rente geht und viel zu teuer war, wird das Pentagon da schon ordentlich Steuergelder versenkt haben. International ist die F-15 aus MD Zeiten immer noch relativ erfolgreich.

https://www.defensenews.com/air/202...s-first-flight/

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: HO
Posts: 7820
Bearbeitet von Dune am 22.02.2021, 13:02

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7997
united, jal und nipppon haben die 777 mit den pw 44xx engine mal gegrounded, da quasi der gleich schaden (sieht vorläufig mal so aus) schon mal passiert, united 2018

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: HO
Posts: 7820
Weißt du wer da das Cowling macht und ob es sich um CFRP dabei handelt? Ich dachte doch bei so einem erfahrenen und versierten Triebwerk passiert so etwas nicht mehr, die Entwicklung geht ja doch auf die 80er zurück

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7997
wirklich wissen tu ich beides nicht, wobei davon auszugehen ist dass es CFRP ist, das innere grüne ist noch ne schicht kevlarverbund material ist

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7997
intressant die ntsp sieht das ganze NICHt als uncontained Engine Failure, da der containment schutz scheinbar nicht durchbrochen wurden (im video ist gut zu sehen das grüne material = kevlar verbund material) , die schäde am Body sind wahrscheinlich durch das wegfliegen der triebwerksverkleidung entstanden und sind wohl nicht strukturell
und wie schon vermutet ist die ursache ein defekt an einem fanblade, das ein weiteres mitgenommen hat ....... erste vorläufige ergebnisse deuten auf materialermüdung hin, das wird auch der grund für das grounding der anderen 777 mit dem triebwerkstyp sein.

https://www.flugrevue.de/flugzeugba...laeserschaufel/

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: HO
Posts: 7820
Zitat aus einem Post von Dreamforcer
intressant die ntsp sieht das ganze NICHt als uncontained Engine Failure, da der containment schutz scheinbar nicht durchbrochen wurden

Klingt fast nach einer juristischen Diskussion zwischen Triebswerk- und Airframehersteller, eigentlich ist die Definition ziemlich klar:
https://en.wikipedia.org/wiki/Turbi...tained_failures

Ob Teile letztlich primär oder sekundär durch die Kollision durchschlagen, macht letztlich kaum einen Unterschied, wenn sie etwas Kritisches treffen. Uncontained sind wegen der höheren kinetischen Energie nochmal übler, allerdings wie du ja sagst auch besser abgeschirmt durch Kevlar.

Wird lustig die bei 2500 gebauten Units zu inspizieren und ggf. ersetzen, vor allem da die 772/773 eh bald ihr EOL erreicht hat und vor Post-Corona ein relativer großer Vogel ist.
Bearbeitet von Dune am 23.02.2021, 15:50

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7997
glaub soviele sind das gar nicht an den 777, die meisten 777er wurden ja doch mit dem ge90 und dem trent 8xx
viele sind eh derzeit eingemottet, wär intressant wie lang die unglücksmachine schon wieder geflogen ist oder auch eingemottet war.

https://www.airliners.de/faa-kuendi...iebwerken/59455

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: HO
Posts: 7820
Die alten 777-200 und 777-300 haben viele PW4000s, die neuen ER/LR sind mit GE90 bestückt. Fraglich wie viele von denen noch im Einsatz sind, ausgeliefert wurden aber 2500 und es fliege noch recht viele.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz