"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Klima, oder das Wetter im Schnitt über 30 Jahre

kel 22.02.2007 - 17:42 134191 1165 Thread rating
Posts

semteX

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 13471
Zitat von TumTum
gehe nicht jeden Tag duschen, um Wasser zu sparen
ja, ich kenn auch ein paar mitmenschen, die dürften allerdings die umwelt ruhig etwas mehr belasten ;)

CROWLER

Powerbunny
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: aufWean
Posts: 1893
Zitat von LeadToDeath
schauma mal ob ma bis dahin nit mit anderen problemen zu kämpfen haben ;)

jo glaub auch

ausserdem klimawandel ist wirklich nix neues

oder haben sich die menschen zur zeit der völkerwanderung darüber beschwert dass enland komplett eingeeist war und eine eisbrücke europa mit england verbunden hat ?

oder im wiener becken ein meer war ?
oder man in grönland wein angebaut hat ?
die wüste sahara schonmal komplett grün war ?

... noch vor rund 20 jahren prognostizierte man in österreich das waldsterben
es wurde gesagt um das jahr 2002 herum würde es durch den sauren regen keine wälder mehr in aut geben - mittlerweile werden bauern bezahlt dass sie ihre wiesen mähen und aut nicht zuwaldet
in den 70ern wurde eine nahende eiszeit prognostiziert .... jetzt soll es eine hitzeperiode sein; ich bestreite garnicht, dass der mensch der natur nicht gut tut
allerdings ist nach wie vor fragwürdig wie gross der schaden wirklich ist den wir verursachen und ob dieser klimawandel nicht auch ohne uns diesen trend hätte

nurmal so zum thema was ist in 2020
der wetterbericht hat 2005 einen rekordsommer vorhergesagt mit superhitze etc und was war ? dauerregen (rekordverdächtig :) )

sollte der heurige winter nicht saukalt werden ?

geh lol meteorologen sind froh wenns das morgige wetter erraten ... was in 20 jahren ist ist reine fiktion

laut heisenberg ist es unmöglich eine zukunft eines chaotischen systems vorherzusagen und größer man den zeitrahmen nimmt und je höher die anzahl der faktoren ist, um so schwiriger wird es, eine prognose auszuwerten welche auch nur irgendeinen bezug zur realität hat

imho is das der reinste hype - wie schon hendlhusten salmonellen usw


just my 2 cents


edit / ein wenig offtopic :

selbst wenn der mensch zu 100 % am "ende" der welt schuld sein soll so kann ich nur sagen, dass das eine rein natürliche entwicklung ist .

die natur hat den menschen mit seiner intelligenz hervorgebracht - er ist ein individuum welches die fähigkeit besitzt die umliegende natur weitgehend zu seinem nutzen zu machen bzw zu zerstören - charls darwin war der meinung dass ein individuum welches zu dumm ist sich vortzupflanzen, stirbt und somit den genpool dadurch verbessert


wenn der mensch sich selbst zu 100% aus der erbmasse nimmt, so ist er einfach nicht überlebenswürdig und verschwindet wieder. aber es geht auch ohne uns weiter. es wird individuen geben welche sich an die extremen klimabedingungen anpassen werden...
Bearbeitet von CROWLER am 12.03.2007, 15:38

kel

Big d00d
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: vienna city
Posts: 162
Zitat von CROWLER
ausserdem klimawandel ist wirklich nix neues
oder haben sich die menschen zur zeit der völkerwanderung darüber beschwert dass enland komplett eingeeist war und eine eisbrücke europa mit england verbunden hat ?
...
geh lol meteorologen sind froh wenns das morgige wetter erraten ... was in 20 jahren ist ist reine fiktion
...
wenn der mensch sich selbst zu 100% aus der erbmasse nimmt, so ist er einfach nicht überlebenswürdig und verschwindet wieder. aber es geht auch ohne uns weiter. es wird individuen geben welche sich an die extremen klimabedingungen anpassen werden...

Also 1. ist es mir egal was die Menschen früher gedacht haben, denn aufgrund des heutigen Wissensstandes, wissen es (fast) alle besser.
2. ist Meteorologie kein Glücksspiel sondern eine Wissenschaft. Eine Wissenschaft die aber ein riesiges Problem hat: sie soll die Zukunft vorhersagen!
und 3. geht schon in die Philosophie... der Mensch ist 100% Natur - wie könnte er etwas unnatürliches machen? Oder muss sogar als Glaubensfrage behandelt werden.


Grundsätzlich erwarte ich, dass die Menschheit die Erde überlebt. Ein Ende der Menschheit um 2020 herum ist also höchst utopisch.
Das komplexe Ökösysteme noch nicht vollständig "entschlüsselt" wurden ist aber ebenso klar, wie die Tatsache, dass es sich dabei oft um sehr sensible Systeme handelt.
Ich habe meinen Frieden mit mir selbst gemacht, indem ich nicht mehr mit dem Auto in die Arbeit fahre. Ein kleines bewusstes Verzichten und ich kann meine Aufmerksamkeit wieder auf anderes richten.

ike

Here to stay
Avatar
Registered: Mar 2007
Location: P8X-873
Posts: 657
filmtipp hierzu: "an unconvenient truth" von al gore ... hätt uns wohl einiges an kummer erspart wäre er präsi geworden.

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2144
Zitat von ike
filmtipp hierzu: "an unconvenient truth" von al gore ... hätt uns wohl einiges an kummer erspart wäre er präsi geworden.

lol

Al Gore kocht auch nur mit Wasser
(sprich er is an die Gesetzmäßigkeit der freien Marktwirtschaftn gebunden: Geld ist Macht, wer mehr Zahlt hat mehr mitzubestimmen - grad in den USA kann Mensch diese Verstrickungen, wer wohinter sitzt schön verfolgen)

ike

Here to stay
Avatar
Registered: Mar 2007
Location: P8X-873
Posts: 657
Zitat von schizo
lol

Al Gore kocht auch nur mit Wasser

hast wohl recht - aber ich bin knight rider fan - ein mann KANN die welt verändern :)

CROWLER

Powerbunny
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: aufWean
Posts: 1893
Zitat von kel
Also 1. ist es mir egal was die Menschen früher gedacht haben, denn aufgrund des heutigen Wissensstandes, wissen es (fast) alle besser.
2. ist Meteorologie kein Glücksspiel sondern eine Wissenschaft. Eine Wissenschaft die aber ein riesiges Problem hat: sie soll die Zukunft vorhersagen!
und 3. geht schon in die Philosophie... der Mensch ist 100% Natur - wie könnte er etwas unnatürliches machen? Oder muss sogar als Glaubensfrage behandelt werden.


Grundsätzlich erwarte ich, dass die Menschheit die Erde überlebt. Ein Ende der Menschheit um 2020 herum ist also höchst utopisch.
Das komplexe Ökösysteme noch nicht vollständig "entschlüsselt" wurden ist aber ebenso klar, wie die Tatsache, dass es sich dabei oft um sehr sensible Systeme handelt.
Ich habe meinen Frieden mit mir selbst gemacht, indem ich nicht mehr mit dem Auto in die Arbeit fahre. Ein kleines bewusstes Verzichten und ich kann meine Aufmerksamkeit wieder auf anderes richten.

meteorologie ist eine wissenschaft welche sich auf beobachtungen und physik bezieht
die natur ist als ein chaotisches system zu sehen und genau hier ist der hacken
laut der physik ist es !unmöglich! ein chaotisches system vorherzusagen man kann lediglich vermutungen äussern (deswegen steht auch immer neben einer prognose in der zeitung die % wahrscheinlichkeit)

(woran das liegt ? heisenberg'sche unschärfe relation :
kurz es ist unmöglich impuls UND ort eines teilchens beliebig scharf festzustellen
es wird niemals gehen und so wird man niemals zu 100 % sicher das wetter vorhersagen können
prognosen über die zukunft wie diese 2020 studie haben daher so viel gehalt wie wenn die zeugen jehovas mal wieder den weltuntergang vorhersehen wollen)

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2439
Zitat von CROWLER
(woran das liegt ? heisenberg'sche unschärfe relation :
kurz es ist unmöglich impuls UND ort eines teilchens beliebig scharf festzustellen
es wird niemals gehen und so wird man niemals zu 100 % sicher das wetter vorhersagen können
prognosen über die zukunft wie diese 2020 studie haben daher so viel gehalt wie wenn die zeugen jehovas mal wieder den weltuntergang vorhersehen wollen)


:D :D :D

es muss wohl sowas wie ein Godwins Gesetz bezogen auf Quantenphysik geben. :p Ruhm und Ehre dem Entdecker!!!
Bearbeitet von Hokum am 13.03.2007, 20:53

HP

Legend
Moneymaker
Registered: Mar 2000
Location: Wien
Posts: 21575
Zum Thema Klimawandel / Global Warming empfehle ich das Buch: The Chilling Stars.

Endlich mal eine nicht brainwashed Meinung, die mit wissenschaftlichen Fakten hinterlegt ist. Wir sind nicht schuld am Klimawandel!

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6190
Naja, Klimawandel findet ständigerweise statt, das ist eh klar. Insofern stellt sich natürlich die Frage was man in dem Zusammenhang überhaupt als "unnatürlich" verstehen kann - wie beeinflussen das Klima schon allein durch unsere (zahlreiche) Anwesenheit. Allerdings beschleunigen wir den Klimawandel ziemlich sicher. Wir zerstören uns keinesfalls ein Paradies, das für uns geschaffen wurde; die Erde ist kein Paradies für bestimmte Lebensformen; aber die Menschheit sollte sich Gedanken machen wie sie die nächsten Klimakapriolen überleben kann, anstatt sie noch zu beschleunigen.

Hornet331

See you Space Cowboy
Avatar
Registered: Sep 2003
Location: Austria/Korneubu..
Posts: 7617
Zitat von HP
Zum Thema Klimawandel / Global Warming empfehle ich das Buch: The Chilling Stars.

Endlich mal eine nicht brainwashed Meinung, die mit wissenschaftlichen Fakten hinterlegt ist. Wir sind nicht schuld am Klimawandel!

hmm über die wolkenentstehung durch kosmische strahlen hats erst vor kurzem was in nano gegeben.
Aber das bestätigt wieder einmal meinen meinung dass das weltkilma viel zu komplex ist um solche aussagen zu treffen, die derzeit von so vielen verbreitet werden.

Wir haben nicht einmal alle faktoren erfasst, die für die entstehung des kilmas zuständig sind aber maßen uns an irgendwelche aussagen darüber zutreffen.

Armax

OC Addicted
Registered: Apr 2004
Location: .
Posts: 1058
Zitat von Hokum
:D :D :D

es muss wohl sowas wie ein Godwins Gesetz bezogen auf Quantenphysik geben. :p Ruhm und Ehre dem Entdecker!!!

ack! :D Ich wart nur drauf bis wer das Wetter in Zusammenhang mit Schrödinger's Katze bringt ;)

@Crowler: Wie schon so oft in der Diskussion vermischt du anscheinend wieder Wetter mit Klima. Und falls du es schafft Letzteres mit Heisenberg & Chaos-Systeme zu beschreiben, darfst dich auch gleich fürn Nobelpreis anmelden... ;)

//EDIT:
@Hornet331: Wie schon im Klimaschutzbericht der IPCC festgehalten wurde, ist die Wahrscheinlichkeit dass der Mensch am Klimawandel schuld ist "nur" 90%... Es könnte also mit ner der Gegenwahrscheinlichkeit von 10% sein, dass pöse Sonnenwinde just in den letzten 50 Jahren die Erde aufgeheizt haben...
Ich finds richtig, dass alternative Faktoren natürlich genauso analysiert werden, aber irgendwann _muss_ man einfach einsehen, dass es viel logischer ist, dass zig Millionen m³ zusätzliches CO2 ein System in so kurzer Zeit viel eher beeinflussen können als kosmische Faktoren... imho halt...
Bearbeitet von Armax am 14.03.2007, 10:23

flying_teapot

Undiskutant
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Nahe am Hotspot
Posts: 4105
Zitat von Armax
... Es könnte also mit ner der Gegenwahrscheinlichkeit von 10% sein, dass pöse Sonnenwinde just in den letzten 50 Jahren die Erde aufgeheizt haben...

Danke Armax ! Du hast es (sarkastisch) erfasst, der wahre Schuldige wurde gefunden :) Wir alle können nun beruhigt sein und weiter so dahinsiechen wie bisher... Moment, es hat gerade an der Tür geklingelt, die Tagesration "Soylent Green" ist da.

:)

ftp. (Hofft das dieses Posting richtig aufgefasst wird)

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2439
Mahahha, des wird ja immer besser....


Zitat
Matthias: Look, I don't think it should be a sin, just for saying "Jehovah".
[Everyone gasps]
Jewish Official: You're only making it worse for yourself!
Matthias: Making it worse? How can it be worse? Jehovah! Jehovah! Jehovah!
Jewish Official: I'm warning you! If you say "Jehovah" one more time (gets hit with rock)
RIGHT! Who did that? Come on, who did it?
Stoners: She did! She did! (suddenly speaking as men) He! He did! He!
Jewish Official: Was it you?
Stoner: Yes.
Jewish Official: Right...
Stoner: Well you did say "Jehovah. " [Crowd throws rocks at the stoner]
Jewish Official: STOP IT! STOP IT! STOP IT RIGHT NOW! STOP IT! All right, no one is to stone _anyone_ until I blow this whistle. Even... and I want to make this absolutely clear... even if they do say, "Jehovah."
Bearbeitet von Hokum am 15.03.2007, 00:22

Armax

OC Addicted
Registered: Apr 2004
Location: .
Posts: 1058
Zitat von flying_teapot
ftp. (Hofft das dieses Posting richtig aufgefasst wird)

o_0
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz