"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

[Space] general space thread

wergor 19.05.2016 - 00:43 97773 516 Thread rating
Posts

Bender

I am a PC Game
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 2074
falschfaden
Bearbeitet von Bender am 07.12.2020, 17:08

wergor

I like open source
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 3684
fukken finally. 33M€ ist halt nix, ich hoffe aus dem projekt wird trotzdem was.
Bearbeitet von wergor am 16.12.2020, 22:45

wergor

I like open source
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 3684
in other news:
auch ein interessantes konzept für einen reusable launcher. payload masse wäre noch interessant zu wissen.

Taltos

Aerospace
Avatar
Registered: Jan 2004
Location: Wien
Posts: 1512
Zitat aus einem Post von Dune-
Ich bin mir gar nicht sicher wie viele Freiheiten der Direktor mit Georeturn und politischen Zielen eigentlich hat, das ist vermutlich ein großer Unterschied zur NASA.

Naja, hat man glaub ich mit dem jetzigen DG und dem Moon Village gesehen - nicht viel. Er kann wahrscheinlich Visionen zeichnen, und dann hoffen dass (rechtzeitig) genügend Member States aufspringen um das zu unterstützen (wenn die Kohle/Industrieinteresse stimmen).

clauskadrnoschka

still oc.at-addicted
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Austria, Waldvie..
Posts: 1301

Scotty's finaler Auftritt...

Bender

I am a PC Game
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 2074
Nette Aktion von Lord British

Mr. Zet

Super Moderator
resident spacenerd
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: Edge of Tomorrow
Posts: 11609
Geil :D

clauskadrnoschka

still oc.at-addicted
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Austria, Waldvie..
Posts: 1301

Bin gespannt, ob wir wirklich den Zeitpunkt erleben, dass beim Wiedereintritt „nur“ noch eine Rauchspur übrig bleibt...

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: HO
Posts: 7676
Ich hab vor Weihnachten eine Studie über ein ESA Proposal gesehen über einen potenziellen Hermes *hust* Nachfolger. Also kurz einen angetriebenen Re-Entry Spaceglider.

Es war auf offiziellen Kanälen in Asozialenmedien. Hab's damals nur überflogen und wollt's mir genauer anschauen.

Hab mittlerweile schon lange recherchiert, aber ich kann's nicht mehr finden. Hat da jemand vielleicht Infos?

Disclaimer: es war nicht SABRE :p
Bearbeitet von Dune am 03.02.2021, 12:02

Mr. Zet

Super Moderator
resident spacenerd
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: Edge of Tomorrow
Posts: 11609
Also mir wäre jetzt nur Space Rider bekannt:

Sonst gab es letztes Jahr auch iirc eine CNES (Französische Raumfahrtbehörde) Studie bzgl eines SSTO das auf SABRE Triebwerke setzt (aber zumindest das CGI konzept dazu sah anders aus, als Skylon (was du vermutlich meintest, als du SABRE geschrieben hast?).

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: HO
Posts: 7676
Es war weder Space Rider noch Skylon, sondern ein neues Konzept. Es ging um human rated mit rocket based launch, also fallen beide weg.

Optisch hat es ausgesehen wie eine Melange Spacer Rider, IXV und Hermes... Ich finde dazu nichts mehr. War Ende Dezember auf der ESA Linkedin Seite, da finde ich aber keine Einträge mehr in dem Zeitraum. Ich schau grad ob ich bei den Primes oder ESA selbst noch was finde. Ziemlich seltsam, meine Kollegen haben auch davon gelesen, finden aber nix.

Mr. Zet

Super Moderator
resident spacenerd
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: Edge of Tomorrow
Posts: 11609
Also ich hätte darüber nichts gehört/gelesen. In dem Zeitraum kann ich mich nur an die neuerlichen Studien bzgl SABRE powered Launch Vehicles erinnern.

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: HO
Posts: 7676
Danke :) Bin schon so gespannt wie sich Skylon/Sabre/Airbus/ESA und Brexit vertragen... Es ist grad eine ziemlich Herausforderung mit UK in der Raumfahrt was zu tun haben

Taltos

Aerospace
Avatar
Registered: Jan 2004
Location: Wien
Posts: 1512
UK investiert soweit ich weiß grad ziemlich in Space (siehe z.B. auch OneWeb, und deren eigenes Navigationssystem). Brexit sollte nicht soo viel Einfluss haben, da ESA und EU nicht zwingend was miteinander zu tun haben. Könnte mir aber vorstellen, dass dann bei den EU-koordinierten Space Aktivitäten UK halt in Zukunft nicht dabei sein darf/wird. Könnte natürlich auf der praktischen Seite schwieriger werden mit UK Partnern zusammenzuarbeiten (Meetings, Warenverkehr,...). Aber ja, Unsicherheit gibt es sicher genug, wenn ich die Wahl hätte würde ich derzeit auch einen inner-EU Partner bevorzugen.

Zitat aus einem Post von Mr. Zet
Also ich hätte darüber nichts gehört/gelesen. In dem Zeitraum kann ich mich nur an die neuerlichen Studien bzgl SABRE powered Launch Vehicles erinnern.
geht mir genauso, wüsste auch nicht was das gewesen sein könnte.
Bearbeitet von Taltos am 05.02.2021, 17:41

Mr. Zet

Super Moderator
resident spacenerd
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: Edge of Tomorrow
Posts: 11609
Reminder: morgen (9.2.) soll die Mars Mission "Al Amal" (engl. "Hope") der Vereinigten Arabischen Emirate im Mars Orbit ankommen. Vorausgesetzt das 27! Minuten lange Bremsmanöver mit dem Haupttriebwerk klappt.

Nur einen Tag später folgt dann die chinesische Mission (Tianwen-1: Orbiter und Rover, wobei dir Landung erst im Mai erfolgen soll) und 8 Tage darauf last but not least die "Mars 2020" Mission der NASA, aka Perseverance (Rover) & Ingenuity (Helicopter) :cool:
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz