"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Zeitreise!?

Athlon1 26.08.2019 - 23:26 3224 27
Posts

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 5614
Zitat aus einem Post von Athlon1
Nein nein, das meinte ich garnicht. Aber es hat noch keiner geschafft sich so schnell relativ zu uns zu bewegen dass er "merkbar" in der Zukunft zurückkommen würde... ;)

Kann man sagen wie lange man sich am mars aufhalten müsste um bei einer Rückkehr zur Erde einen signifikanten Unterschied zu merken?

wenn du dein navi einschaltest dann haben sich die satelliten wie schon erwähnt sehr eindeutig / merkbar so schnell bewegt dass ihre uhren anders gehen als unsere

die fragen klingen so als würdest du das konzept nicht verstehen - ich wiederhole mich und empfehle sich zu "bilden" je nach wissensstand / vorbildung gibt es von sehr einfacher / banaler erklärung bis hin zu komplexen ausführungen die etwas mathe erfordern genug quellen im netz

bsp:
https://en.wikipedia.org/wiki/Error...stem#Relativity

vornehmlich an quellen mit vielen nutzern halten ... teilweise kann man da unabsichtlich auch in gruselig dumme pseudoscience stolpern ...

Athlon1

Future has arrived!
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: NÖ
Posts: 5284
Also da ich kein mathematiker bin und mich das einfach aufgrund der thematik interessiert...kannst du ausrechnen wie viel Differenz bei einem mars aufenthalt von 5 Jahren relativ zur Erde entsteht? Danke ( Videos hab ich dazu schon mehrere angesehen)

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6366
Wenn das Marsraumschiff 50,000 km/h fliegt, ist das immer noch ein Bruchteil zu 300 000 km/s. Genauer gesagt 0,000045 der Lichtgeschwindigkeit. Mit dem 1/sqrt Zusammenhang bist du damit ewig von einem merkbaren Einfluss unterwegs.

Wenn du es nicht selber rechnen magst, es gibt diverse Tools online
https://www.hilfreiche-tools.de/zei...tion-berechnen/

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 5614
Zitat aus einem Post von Athlon1
Also da ich kein mathematiker bin und mich das einfach aufgrund der thematik interessiert...kannst du ausrechnen wie viel Differenz bei einem mars aufenthalt von 5 Jahren relativ zur Erde entsteht? Danke ( Videos hab ich dazu schon mehrere angesehen)

nein kann ich nicht ... bei den geschwindigkeiten mit denen sich menschen bewegen können und der geringen differenz in gravitation wird das (wenn ich mich nicht grob irre) vernachlässigbar sein was die normale lebenszeitspanne eines menschen angeht

also um es vielleicht so zu beantworten ... gibt es realistisch vorstellbare situationen (derzeitiger stand der technik) wo ein astronaut wegfliegt und bei seiner rückkehr deutlich jünger ist als sein zwillingsbruder der zu hause geblieben ist ? nein

dafür sind die strecken / geschwindigkeiten viel zu klein ...

wacht

pewpew
Avatar
Registered: May 2010
Location: Wien
Posts: 1792
Zitat aus einem Post von Athlon1
kannst du ausrechnen wie viel Differenz bei einem mars aufenthalt von 5 Jahren relativ zur Erde entsteht? Danke ( Videos hab ich dazu schon mehrere angesehen)

Is net ganz so einfach, weil die Relativgeschwindigkeit von Erde/Mars sicher alles andere als konstant ist (scheinbar zwischen 6 und 54km/s), ausserdem gibts am Mars weniger Schwerkraft ;) Prinzipiell aber natuerlich schon machbar, und ganz grob abgeschaetzt - net viel.

Mit konstanten 50km/s sinds ~0.5s pro Jahr.
(laut dem tool da oben, ich bin zu faul fuer mehr..)

Bearbeitet von wacht am 27.08.2019, 21:37

11Fire01

OC Addicted
Registered: Dec 2002
Location: austria
Posts: 1607
hat sich schon mal wer gedanken darüber gemacht, das teilchen (eigentlich nur die elektronen) mit lichtgeschwindigkeit bewegen und ein teil der menschlichen masse tagtäglich mit überlichtgeschwindigkeit unterwegs ist, nämlich genau dann wenn elektronen im körper in die andere richtung fliegen, als die galaxie, welche in die entgegengesetzte richtung fliegt, und die wir jetzt schon nicht mehr erreichen können mit normaler lichtgeschwindigkeit.

bedeutet das, wir machen tagtäglich zeitreisen? das könnte auch erklären, warum wir kopfschmerzen manchmal bekommen ;P
Bearbeitet von 11Fire01 am 28.08.2019, 12:20

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 5614
nein sie bewegen sich nicht mit überlichtgeschwindigkeit nur weil sie sich von einander wegbewegen

du kannst auch nicht überlichtgeschwindigkeit erreichen wenn du in einem zug fährst der 99% c hat und in fahrtrichtung einen ball mit > 1% c wirfst

ich empfehle hier wirklich (wenn interesse da ist) sich in den grundlagen zu bilden ... das ist am anfang ein bisserl mühsam und teilweise extrem kontraintuitiv aber das hat man recht schnell draußen wenn man das verstehen lernt und die "sprache" und begriffe richtig einsetzt

sonst machen diese überlegungen keinen sinn ... gar keinen nämlich ... dann lieber lustige fake einstein quotes auf faceboob posten ...

charmin

zurück vong zukunft her
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9713
Zitat aus einem Post von 11Fire01
hat sich schon mal wer gedanken darüber gemacht, das teilchen (eigentlich nur die elektronen) mit lichtgeschwindigkeit bewegen und ein teil der menschlichen masse tagtäglich mit überlichtgeschwindigkeit unterwegs ist, nämlich genau dann wenn elektronen im körper in die andere richtung fliegen, als die galaxie, welche in die entgegengesetzte richtung fliegt, und die wir jetzt schon nicht mehr erreichen können mit normaler lichtgeschwindigkeit.

bedeutet das, wir machen tagtäglich zeitreisen? das könnte auch erklären, warum wir kopfschmerzen manchmal bekommen ;P

das is ja gar nix :D

Angeblich kann dunkle Materie Menschen verletzen wenn die Erde durch nen Klumpen fliegt.

https://www.heise.de/tr/artikel/Kei...ie-4489540.html


und ausserdem, wenn wir schon bei brainfuck sind:

https://www.youtube.com/watch?v=p_8yK2kmxoo

11Fire01

OC Addicted
Registered: Dec 2002
Location: austria
Posts: 1607
lol stranglets die die erde zerstören, von denen auch noch nichts gehört :D

was macht mir jetzt nur mehr kopfzerbrechen, meine 3 fache lichtgeschwindigkeit, dark matter bullets oder strangelets.

das wird ein unruhiger schlaf heute :/

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7681
und nahe gammaray burst nicht vergessen die uns treffen, da ist auch gleich mal schicht im schacht

11Fire01

OC Addicted
Registered: Dec 2002
Location: austria
Posts: 1607
gibts den begriff stranglets wirklich bei den forschern? der youtube link ist nicht gerade fermilab

finds komisch, dass ich den noch nie wo gehört habe

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7681
ja gibts zb. das strange quark, welches ja sogar teil des Standardmodell der Elementarteilchen ist

wergor

I like open source
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 3343
Zitat aus einem Post von 11Fire01
gibts den begriff stranglets wirklich bei den forschern?
hier sind die quellen gelistet die sie für das video verwendet haben: https://sites.google.com/view/sourcesquarkstars
in der liste sind mehrere paper die den begriff verwenden.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz