"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

DiTech kämpft mit wirtschaftlichen Problemen

userohnenamen 03.10.2013 - 16:18 82188 439 Thread rating
Posts

userohnenamen

leider kein name
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: -
Posts: 15776
glaub ich nicht, es wurde ja schon früh gemunkelt von maximal 3-5%
jetzt sinds halt 0, bei den 20k€ gutscheinwert die er entgegengenommen hat sinds halt 600-1000€

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15703
rechnen hätte er aber damit müssen, hoffe nur die pr wars ihm wert ...

Burschi1620

24/7 Santa Claus
Avatar
Registered: Apr 2004
Location: Drüber da Donau
Posts: 6792
Zitat von pinkey
werden schon dementsprechend viele m² gewesen sein ...
Das Lager wird sicher net klein sein, aber es ist was es ist: Ein Lager. Wobei ich nicht weiß ob man daraus auch Verkaufsfläche machen könnte (weiß net wo sich das Lager befindet, ob im Keller oder "hinter" dem Thresen)

Wenns alles Verkaufsfläche wär: Vielleicht... Aber ich halte es dennoch für sehr sehr hoch. Kann mir nicht vorstellen, dass beipspielsweise der Billa daneben ähnlich viel zahlt.

XelloX

Nasenbohrer deluxe
Avatar
Registered: Sep 2004
Location: 1120
Posts: 1942
Es wurde ja auch schon vor nem Monat gesagt, dass sogar die Einrichtung und alles geleast war. Also war das schon absehbar, dass das ein totalausfall wird, vor allem wenn schon mal ein halbes jahr davor die rede davon ist. Nur wolltens damals die banken noch nicht wahrhaben und haben noch ein bisschen länger zugeschaut(gamblen halt).

Aber warum die interessen von vermietern über den interessen von gläubigern stehen würd mich auch interessieren.

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 6390
wurde im anderen thread (ditech auswirkungen auf oc.at) bereits diskutiert und erklärt ...

hctuB

Bloody Newbie
Avatar
Registered: Feb 2002
Location: seems like Vienn..
Posts: 2325
Was ich erschreckend finde (mir war es nicht klar) wie sehr der Wagen schon mit Vollgas an die Wand gefahren war. Das die Großgläubiger (Banken) da überhaupt noch Geld rein geschossen haben finde ich ja schon fast fahrlässig.

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 6390
papier ist ja geduldig ... und gerade so konstruktionen ohne viel eigenkapital und alles auf pump neigen ja dazu "plötzlich zu kippen" ...

Turtle

Big d00d
Registered: Nov 2004
Location: Vienna
Posts: 222
hab erst heute mit einem grosshändler telefoniert und denen war schon letztes jahr klar das die gegen die wand fahren (zumindest ahnten sie es) .... ditech hat halt auch bei denen verbrannte erde hinterlassen wobei das meiste versichert war

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15703
das war ja auch der ursprung dieses threads :D

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 18952
Und ich hab mich damals noch gewundert woher der DiTech das ganze Geld hat um so stark zu expandieren ... hatte er anscheinend eh nicht :o

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15703
http://derstandard.at/1399507506561...tech-geben?dst=

anscheinend gehen sie sogar intel ab?

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: nö
Posts: 25270
Das sind die Antworten auf die Fragen, die ich Intel dort bei der Pressekonferenz gestellt habe. :D

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: GR.ch|TI.ch
Posts: 10920
Ja, mat war voller Enthusiasmus bei dem Thema und hat dadurch für eine angeregte Diskussion gesorgt.

Damit hat er sich ein Sternderl für ausgezeichnete Mitarbeit verdient. :p:D

Zitat von XXL
anscheinend gehen sie sogar intel ab?
würde ich so nicht sagen, aber natürlich machen sie sich auch ihre gedanken dazu.

wenn einer der 5 größten partner im land wegfällt, hinterlässt das klarerweise eine lücke.
natürlich stehen sie auch auf dem standpunkt, dass die leute immer wege finden ihre produkte zu kaufen und wenn sie dafür aus deutschland bestellen.
theoretisch kann es intel ja egal sein woher die leute ihre produkte beziehen, solange sie sie kaufen.

intel betonte aber auch, dass sie ein starkes interesse an einem lebendigen markt in österreich haben, eben weil österreich nicht gleich deutschland ist und es immer eine zielgruppe geben wird, die nicht nur online kaufen möchte.

man ist auch durchaus interessiert mit bestehenden händlern stärker zusammenzuarbeiten. die müssen aber schon auch selbst ein bißchen was dazu tun um die chancen, die sich durch die ditech pleite ergeben, auch nutzen zu können.
drauf warten dass ihnen jetzt einfach so das geschäft zufällt ohne aktiv was zu tun wirds wohl nicht spielen.

mat

Administrator
Legends never die
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: nö
Posts: 25270
Ich habe dazu eine News vorbereitet, die sich mit dem Thema Intel und DiTech noch eine Spur genauer befasst. Bitte künftig dort diskutieren, es sei denn es betrifft speziell DiTech.

http://www.overclockers.at/news/int...-in-oesterreich

wergor

connoisseur de mimi
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 3892
bin gerade verwirrt, kann man jetzt vom ditech noch was kaufen/bestellen? die seite ist noch online, zeigt aber nur 1 filiale an, lagerstandsanzeige gibts noch etc.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz