"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Elektronikteile, Alternative zu den US?

Dune- 07.07.2020 - 14:00 1460 29
Posts

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5326
Zitat aus einem Post von Longbow
Nur der Vollständigkeit halber, mir gings um die div passiven Bauteile. ^^

Aso sry, der Titel des Produkts ist verwirrend...

"Passive Bauteile, Kompatibel mit Arduino"

Erm jo, ok. :D

Dune-

Influencer
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6730
Zitat aus einem Post von Longbow
Bei nem Kurs der auf ein bestimmtes Profukt zugeschnitten ist, würd ich schon den Controllern nehmen

Ganz klar das! Ich möchte mich eher mit Kursinhalten als Delta zwischen deren und meiner Hardware und deren Specs beschäftigen :) Wenn das nen Zehner mehr kostet, isses das imho locker wert.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11472
bevor ich morgen vor schreck umfall... ich hab jetzt das erste mal was bei digikey bestellt... wie ist das mit der MWST bezahlen, da steht "bei lieferung" aber den zoll übernehmen sie... ist da dann trotzdem eine gebühr o.ä. zusätzlich zu bezahlen oder wirklich nur die anfallende MWST?

wird mit UPS geliefert, heute aus den USA raus... angeblich lieferung bis morgen abend? :confused:
Bearbeitet von InfiX am 13.08.2020, 18:37

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 4028
wenn du wirklich was nachzahlen musst fallen noch gebühren für das kassieren durch den postler an.
bei der post sind das 10€.
keine ahnung was ups&co verlangen.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11472
jo aber normalerweise ist die gebühr ja für die "verzollung" die in dem fall aber digikey übernimmt?

Zitat
Lieferungen durch UPS: Für von Digi-Key geschäftlich versendete Waren, für die Digi-Key eine validierte Steuernummer erhalten hat, werden die Sendungen von Digi-Key nach Köln, Deutschland (DDP), importiert und nach den innergemeinschaftlichen Regeln gemäß Artikel 138 (1) der Richtlinie 2006/112/EG von Digi-Key an das Ziel weitergeleitet (CPT). Für alle anderen Sendungen in Euro (EUR) ohne validierte Mehrwertsteuernummer und für nicht geschäftliche Einheiten wird Ihr Paket per DDP (wie von INCOTERMS 2010 definiert) an Ihren Standort gesendet.

was auch immer das heisst :D
Bearbeitet von InfiX am 13.08.2020, 18:42

wergor

I like open source
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 3442
Ich habe vor ein paar Jahren bei digikey bestellt, das wurde über ups verschickt und bei denen musste ich beim abholen die einfuhr-mwst zahlen.

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 4028
@infix:
jein
die reine nachnahmegebühr sind bei der post bereits 3,50€

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11472
najo damit könnt ich leben... aber aus meinen erfahrungen sind die gebühren bei DHL/UPS&co ja teilweise horrend... auf der website find ich nichtmal die genauen zahlen... nur, dass für die zollabwicklung/einfuhr gebühren anfallen, aber nicht wieviel, wobei das in dem fall ja nichtmal die relevanten sind ^^

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11472
Zitat
2020-08-12 17:05 United States, Order Processed: Ready for UPS
[...]
2020-08-13 08:31 Philadelphia, PA, United States, Departed from Facility
2020-08-13 21:50 Koeln, Germany, Arrived at Facility
2020-08-14 00:23 Import C.O.D. charges are due for this package. Select Pay Now.
2020-08-14 04:30 Koeln, Germany, Departed from Facility
2020-08-14 05:19 Vienna, Austria, Arrived at Facility
2020-08-14 09:42 Wundschuh, Austria, Out For Delivery

:eek:
gerade gekommen

und das in coronazeiten, ned schlecht ^^

€19,20 waren zum zahlen für eine bestellung um ~71€
ergibt zwar keinen sinn, weil auf der rechnung nur "EUSt" steht und sonst unter keinem punkt kosten aufgelistet sind, schreckt mich jetzt aber nicht.
interessieren würds mich natürlich trotzdem wo die restlichen ~5€ (falls die österreichische mwst verrechnet wurde) herkommen... nur damit ich es in zukunft besser kalkulieren kann.

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 17998
Meinst du Zollgebühren oder so?
VAT gibts sowieso immer, und mittlerweile halt auch Trump-Steuer (bzw. die EU-Gegensteuer auf quasi fast alles weil Trump Zölle eingeführt hat ...) die auch 20% sind iirc. Da klingt 20 für 70 Euro eh noch wenig ...

Normal ist das aber alles angeführt was wie viel kostet wenn es vom österr. Zoll kommt.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11472
ja wie gesagt, zoll übernimmt digikey, auf der rechnung steht nur unter "EUSt" €19,20
es ist leider nichts anderes aufgeschlüsselt... es wäre halt schön für zukünftige bestellungen genau zu wissen woraus sich das berechnet.

gezahlt hab ich 20... weil der fahrer konnte natürlich nicht rausgeben :o und ohne vorher zu wissen was es genau kostet kann ichs natürlich auch nicht genau bereitlegen.

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 17998
EUSt ist glaube ich nur die reine Einfuhr-Umsatzsteuer unabhängig vom Zoll.
Für 71 Euro wären 19,20 mehr als 20%, also entweder hat die Post da noch einen Obulus drauf wie beim Zoll einheben z.B., oder du hast ev. nicht die Versandkosten mit eingerechnet (die zählen iirc zur Bemessungsgrundlage dazu, also prinzipiell die Gesamtkosten des Pakets).

11Fire01

Here to stay
Registered: Dec 2002
Location: austria
Posts: 1791
warum sollte das versand sein, wenns bei EUSt angeführt wird...

man könnte auch einen brief an das finanzamt schreiben und fragen, ob hier vorsätzlicher betrug begangen wurde? :D

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11472
versand ist kostenlos, uns wenn ich die versandkosten die es sonst kosten würde nehm kommts auch nicht hin :D

ich warte mal bis das paket ein bissl abgelegen ist und schau mir die rechnung dann genauer an ^^ evtl. findet sich auf einer der anderen seiten noch was.

wie gesagt, alles irgendwie sehr undurchsichtig, es wär halt schön vorher den genauen betrag zu kennen der zu zahlen ist.

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 17998
Zitat aus einem Post von 11Fire01
man könnte auch einen brief an das finanzamt schreiben und fragen, ob hier vorsätzlicher betrug begangen wurde? :D
click to enlarge
scnr ...

Zitat aus einem Post von 11Fire01
warum sollte das versand sein, wenns bei EUSt angeführt wird...
Es ging mir um die Bemessungsgrundlage, also EUSt. basierend auf Kaufpreis + Versandkosten lt. Kauf + Versand im Inland durch die Post z.B. oder Abgaben die von der anderen Seite vermisst worden sind zu bezahlen ... (bzw. kann die Bemessungsgrundlage auch sein was du insgesamt bezahlt hast, also Kaufpreis + Zoll der von Digi Key bezahlt wurde + MWSt - in der Regel gelten halt die "Gesamtkosten")

@InfiX: Du kannst ja wenn dir langweilig ist eine Anfrage stellen worauf sich die Bemessungsgrundlage und Besteuerung stützt, das sollte der Dienstleister der sie eingehoben hat eigentlich können.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz