"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

post.at

Ralph_Lauren 06.07.2004 - 18:09 666733 2389 Thread rating
Posts

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: GR.ch|TI.ch
Posts: 11279
Wilde Geschichte. :eek:

Wenn das in deiner Erfahrung bislang eh recht vernünftig gehandhabt wurde, spricht auch nix dagegen. Ich hatte eher Bedenken, dass man dir dann vlt. einen Strick draus dreht, eben weil "öffentliche" Fläche aufgenommen, evtl. kein Sticker, etc.

sichNix

Here to stay
Registered: Nov 2014
Location: 1230
Posts: 1056
Der heutige postler hat sich einen orden verdient, läutet an (mehrparteien haus), ich mach ihm auf, warte, warte, nach ca 30s hör ich wie unten jemand was ins postkastl schmeißt und danach die eingangstür zufliegt.

Bissl verdutzt, im Sinne von "hat er das jetzt echt gmacht" Schuhe angezogen, runter zum Postkasten -> abholschein...

Zum Glück ist das für mich mit Bestellungen über die Post ein Einzelfall, aber so dreist hatte ich das auch noch nie, die anderen haben wenigstens nicht angeläutet. :D

Locutus

Gaming Addicted
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: Wien
Posts: 10570
Wieso läutet ein Postler an? Die haben doch eh normalerweise so nen Schlüssel für die Gegensprechanlage?

Aber die Post hat sich auch bei uns in der Firma auch was geleistet. Wir haben am 4.9. einem Kunden was Express nach Nord-Italien geschickt. Schön 45 € für den schas geblecht und dachten eigentlich das geht sich eh aus. Kunde hätts gestern gebraucht. Lt. Tracking is das Packerl seit 6.9. in Verteilung irgendwo in NÖ. Richtig geil.

voyager

kühler versilberer :)
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Stmk/Austria
Posts: 3308
Zitat aus einem Post von sichNix
Bissl verdutzt, im Sinne von "hat er das jetzt echt gmacht" Schuhe angezogen, runter zum Postkasten -> abholschein...

Schlimm. Bei solchen Sachen hilft oft ne Beschwerde, die wird an den „Chef“ Der zustellbasis weitergeleitet, und meisst passiert auch was.

Ich hatte mal ne Beschwerde gemacht wie mein Zusteller Urlaub war, weil auch was nicht funktioniert hatte. Wie mein Stammfahrer zurück kam, hat er mir erzählt dass die Beschwerde in der Basis angekommen war, die war dort am Platz aufgehängt (noch für die Vertretung)

Mein Packelpostler läutet zwar auch an, aber nur weil er weiss, dass wenn ich zu Hause bin, ihm auch entgegen gehe. Bin ich nicht zu Hause, kommt er hoch (1. Stock) und legt es mir vor die tür (ist bei uns so ausgemacht, dass er immer ablegen darf)

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 11978
Die Post, heute, Tatort 8020 Graz. Ich warte den ganzen Tag auf ein Paket, im Tracking ist es seit in der Früh auf "Sendung in Zustellung". Das Paket kommt und kommt nicht. Um 16:55 springt es auf einmal um auf "Empfänger nicht angetroffen - benachrichtigt". Ich geh runter, kleben dort MEHRERE Zettel außen am Gebäude an der Sprechanlage - nicht einmal in das Haus kam er, um die Abholzettel in die Postkästen zu werfen, nein, er hat sie einfach draußen rangepappt. Ich hab so einen Hals, zumal das kein kleines oder leichtes Paket ist. Hab es direkt bei RTR reported und bei der Post Hotline Beschwerde abgegeben.

voyager

kühler versilberer :)
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Stmk/Austria
Posts: 3308
Zitat aus einem Post von xtrm
Hab es direkt bei RTR reported und bei der Post Hotline Beschwerde abgegeben.

Beschwerden an der Post gehen direkt an seinen vorgesetzten, weiss ich aus Erfahrung


Aber mal was „gutes“ zur Post

Hätte heute zu Hause ein Paket bekommen (8052). Am Vormittag war ich bei der Arbeit grad mit meinem Hund spazieren (sie darf mit ins Büro), kommt mir zufällig mein Paketfahrer entgegen. Kurz mit ihm gequatscht, er darf heute hier aushelfen, da es eigentlich gar nicht sein Revier ist (neuer Fahrer und so). Er hatte mein Paket schon dabei, und hat es mir gleich raus gesucht.

Generell hab ich mit meinem Post Zusteller ein sehr gutes Verhältnis, das klappt immer Einwandfrei. Wenn ich mal nicht zu Hause bin(Gassirunde,…), stellt er vor der Wohnung ab . Bei uns im Haus verschwindet nix, ausser ich bin mal Urlaub, dann nimmt es meine Nachbarin rein zu sich :D . Sind auch nur 4 Wohnungen im Haus mit sehr gutem nachbarschaftsverhältnis

.Gh#Z7

Addicted
Registered: May 2005
Location: AdW
Posts: 508
Muss man bei Versand als Päckchen irgendwas besonderes berücksichtigen? Laut Tarifbeschreibung muss es maschinenlesbar sein - reicht da ausgedruckt? Irgendwo gabs ja mal das Thema, dass man dann die Posteigene Verpackung verwenden muss - oder war das was anderes?

Kurz: kann ich ein Polsterkuvert mit max 3cm Dicke (und sonst passenden Dimensionen) als Päckchen ECO um 3€ (+25c für Tracking) versenden bzw. was muss berücksichtigt werden? Oder Paketmarke nehmen und nicht lange um*******en? Privat - aktuell eine Sendung, aber auch aus Interesse für die Zukunft ;)

watercool

BYOB
Registered: Jan 2003
Location: -
Posts: 5900
ich habs immer einfach halbwegs schön mit der hand draufgeschrieben und reicht auch. Aber meistens ist der unterschied so klein zur Paketmarke (oder die überhaupt billiger) das ich gleich die genommen hab.

UnleashThebeast

Mr. Midlife-Crisis
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 3484
Ausgedruckt absolut ausreichend bis jetzt, Posteigene Verpackung wär mir noch nicht aufgefallen.

.Gh#Z7

Addicted
Registered: May 2005
Location: AdW
Posts: 508
Danke, dann werd ichs mal versuchen!

FendiMan

Here to stay
Registered: Jun 2010
Location: Wien 10
Posts: 729
Post auf GLS-Niveau:
Trotz aufrechter und auch für dieses Paket bestätigter Umleitung in eine Abholstation wurde gestern, am Sa ein Paket "zugestellt":
Über den 2m hohen Zaun 3m weit auf die gepflasterte Einfahrt geworfen.

Ist ein elektronisches Gerät, ich werde es zurückschicken und neu bestellen.

erlgrey

formerly known as der~erl
Registered: Aug 2002
Location: Wien
Posts: 4409
Uns habens am 22.12 ein Paket vor die Tür gestellt, ohne Abstellgenehmigung mit Umleitung in postbox Station. Am 31. hat dann wer versucht einzubrechen. (:

Sartos

Addicted
Registered: Feb 2006
Location: Vienna
Posts: 459
Ich hatte einen gelben Zettel im Briefkasten, dass meine Pakete in der Postbox liegen sollen. Also ganz normal versucht die Box mit dem Zettel zu öffnen ging aber nicht. Am nächsten Tag angerufen, Post Mitarbeiter sagt, es kommt am nächsten Tag ein Postler und gibt einen neuen Zettel rein, nur wie erwartet war dann wieder keiner drin. Wieder einen Tag später sehe ich dann, das die Box wo das Paket hinterlegt sein sollte offen ist, und ein anderer gelber Zettel drin ist.

Wieder Post angerufen, hat man mir erklärt, dass da schon das nächste Paket für eine andere Person drin war. Also hat mir jemand meine Pakete gestohlen oder der Postler sich das selbst eingesteckt.

Laut Post wird eine Überprüfung gemacht und ich soll beim Absender eine Nachforschung beantragen, aber da wird natürlich genau nichts rauskommen.

Ich habe in wenig gegoogelt, und scheinbar dürfte man Pech haben, wenn die Post behauptet das Paket ist in der Empfangbox gilt es als zugestellt. Wer haftet jetzt dafür und was für Möglichkeiten habe ich? Wer hat da schon ähnliche Erfahrungen gemacht?

RIDDLER

Dual CPU-Fetischist
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: Wien
Posts: 1858
Wir haben bei uns in der Siedlung derzeit das Problem, dass recht viele Pakete verschwinden. Auch gelbe Zettel sind nicht auffindbar bzw die Inhouse-Paketbox ist leer wo besagte Pakete liegen sollen.

Ich fürchte mich schon vor der morgigen Lieferung meiner Netzwerkkarten :eek:

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 11739
ja hatte ich auch schon, leider hilft einem bei dem Thema niemand. Habs schon bei Post mit Nachverfolgung etc. probiert. Nachbarn meinten das sind spezialisierte Banden die halt die Zettel aus den Briefkästen rausfladern (ging bei Nachbarn wie bei mir auch insgesamt um mehrere 100€).
Ich bin dazu übergegangen meine Pakete an die Abholstation bei der Post liefern zu lassen, bzw. halt an den nähesten Paketshop.

edit: also mein briefkasten war auch verbogen...
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz