"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Verkauf auf Willhaben - eure Meinung dazu

maniacnew 04.05.2010 - 23:20 311098 2204 Thread rating
Posts

berndy2001

Komasäufer
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 1597
Drei Tage wenn ein Wochenende dazwischen ist.
Wenn man zB am Freitag abend/Samstag/Sonntag überweist, ist es am Dienstag da.

Nachfragen schadet nicht. Habe auch schon solche Fälle gehabt, nie wieder was gehört.

rastullah

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: 1120
Posts: 2238
Hab ihm jetzt eine Frist gesetzt bis morgen abend. Rückmeldung auf meine Anfrage heute mittag hab ich bisher auch nicht bekommen. Ich geh davon aus das er abgesprungen ist.

watercool

Hell awaits
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Pottendorf
Posts: 5454
Die maximale Transaktionsdauer einer elektronisch beauftragten SEPA-Überweisung darf innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) einen Bankarbeitstag nicht überschreiten.

Is mittlerweile (eh schon ein paar Jahre) vorgeschrieben.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42033
Viele Banken nehmen sich gerne einen extra Tag

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 5936
Zitat aus einem Post von watercool
Bankarbeitstag

das wären dann 8 Arbeitsstunden ? mit deren Öffnungszeiten kommt das eh auf 3-5 Werktage :)

rastullah

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: 1120
Posts: 2238
Hab das erste mal paylivery benutzt zum kaufen und bezahlen.
Jetzt will die dumme nuss nicht versenden weil sie ja kein Geld bekommen hat

roscoe

Addicted
Avatar
Registered: Mar 2005
Location: 1050 Wien
Posts: 476
Ich bin ja immer an neuen Geschäftsmodellen interessiert.

Das wäre so eines - ich biete an mit Paylivery, dann stelle ich mich deppert, der Käufer überweist genervt ein zweites Mal, diesmal direkt. Zweimal Geld um einmal dummstellen :)

rastullah

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: 1120
Posts: 2238
Ich geh da eher von Unfähigkeit und nicht lesen der paylivery Funktion aus.
Und so dumm nochmal zu überweisen bin ich auch nicht :<

Bei babyschlafsäcken geh ich mal prinzipiell nicht von einem Betrugsversuch aus

roscoe

Addicted
Avatar
Registered: Mar 2005
Location: 1050 Wien
Posts: 476
Ich hab nicht gesagt, dass Du dumm bist, mir ist schon klar, dass die Verkäuferseite hier nicht funktioniert/was angeklickt hat, ohne zu lesen/verstehen, wie das funktioniert.

Finde meine Idee trotzdem amüsant :)

rastullah

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: 1120
Posts: 2238
Du hast eh recht - wird dann sicher vorkommen das spielchen.

Hampti

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Wien
Posts: 3900
Zitat aus einem Post von Hampti
Was ich garnicht bemerkt habe...Geld doch nicht bei mir...lediglich am 29.12 die Nachricht von willhaben, dass es innerhalb von maximal 2 Werktagen zum Überweisen angestossen wird....am 31.12. um 16.09 dann die Nachricht, dass vom Käufer ein Problem gemeldet wurde und somit das Geld "eingefroren" ist. Also sie hätten es nichtmal geschafft innerhalb von 2 Werktagen die Überweisung in die Wege zu leiten. Ein Saftladen. Also mit Paylivery mach ich nichts mehr. Bin jetzt jedenfalls gespannt ob der "versicherte Versand" für den Schaden aufkommt oder ich nun auf den Kosten sitzen bleibe.

So für mich Paylivery komplett gestorben. Gestern den Support angeschrieben wie es nun weitergeht da ich ja doch das Recht habe zu erfahren wie es nun mit meinem Produkt bzw. dem mir zustehenden Produkt weitergeht da der Käufer nun seit 4 Wochen mein Produkt hat aber ich kein Geld.

Wurde mir mitgeteilt, dass der Käufer 14 Tage Zeit hat was zu unternehmen und das nicht passiert ist und ich somit mein Geld bekomme. Ist heute wirklich am Konto ABER ich stelle mir die Frage was wäre gewesen wenn ich mich noch nicht gemeldet hätte.....Geld würde ich dann irgendwann sehen wenn ich mich selbst bei Ihnen melde und bis dahin bekommen sie brav Zinsen auf mein Geld bzw. ich muss meinem Geld nachrennen...das kanns ja wohl für eine Serviceleistung nicht sein!

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15229
du musst aber auch die andere Seite sehen, wenn du jetzt etwas gekauft hättest das nicht der Beschreibung entspricht, würdest dich auch nicht freuen wenn dein Geld dafür schon an jemanden ausgezahlt ist ...

Ich frag mich nur ob der Empfänger wirklich ein Problem hatte oder das nur einer war der glaubte das es ein Problem gibt, das Vertrauen beim Verkauf gibst du immer noch dem Käufer bzw. umgekehrt ...

Hampti

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Wien
Posts: 3900
Laut der Aussage war die Nespresso Maschine komplett kaputt....Wasser verloren und sogar einen kurzen gerissen. War natürlich voll funktionsfähig als ich sie verpackt habe und dies auch recht gut mit Luftpolster usw...ausgestattet. Sie hat aber auch gemeint die Maschine war gut verpackt und hat super ausgesehen nur war das Packerl in keinem guten Zustand und wurde auch über Umwege via Versandlager in der STMK verschickt (von 1110 -> 1030).

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11833
Zitat aus einem Post von Hampti
und wurde auch über Umwege via Versandlager in der STMK verschickt (von 1110 -> 1030).

also so wie die packerl die bei mir ankommen oft ausschauen wunderts mich dann nicht :D bei mir ist eigentlich alles was nicht besonders gut verpackt ist oder leicht genug ist damits nicht beschädigt wird aus prinzip kaputt inzwischen.

quilty

Ich schau nur
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: 4202
Posts: 2435
Muss ja nur irgendwo etwas Wasser drin verblieben sein, sei es noch so ein kleines Schläuchlein, Düse, wwi., beim Einpacken und es ist dann gefroren. Um diese Jahreszeit und den "Lagern" im Freien ist die Maschine dann auch hin.

Ich mach mittlerweile vorm Versand Fotos oder teilw. ein kurzes Video um die Verpackung zu dokumentieren. Wenn es dann Troubles gibt hat man wenigstens etwas in der Hand.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz