"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

3G Wlan Router für Fahrzeuge?

Umlüx 10.04.2012 - 08:58 1462 6
Posts

Umlüx

Huge Metal Fan
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Kärnten
Posts: 8157
ich bin gerade auf der suche nach einer möglichkeit, reisebusse mit mobilen internet auszustatten damit die fahrgäste sich per WLAN reinhängen können. meine tests mit diesen üblichen, kleinen 3G Modems lief eher mehr schlecht als recht. es sollte zumindest halbwegs auch wärend der fahrt funktionieren und vermutlich braucht man dazu wenigstens eine anständige antenne.
kennt jemand von euch vielleicht eine professionellere lösung dafür?

danke!

creative2k

Phase 2
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Vienna
Posts: 7628
Professionelle Lösung kenne ich jetzt keine, aber für die meisten Modems/Sticks gäbe es eh auch externe Antennen, damit du besseren Empfang hast, ist nur die Frage wo du die anbringst/anbringen kannst.

Der Conrad hat auch externe UMTS Antennen fürs Auto wenn ich mich nicht irre und falls dir das hilft. Ich glaub wenn du den Router/Antenne innen im Bus "Versteckst" wirst nicht so einen guten Empfang zusammen bekommen.

hth

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 6831
wie wär's damit?
http://geizhals.at/677565

Professionell ist das allerdings nicht, dafür kostet's auch keinen professionellen Preis + Consulting Aufschlag

Umlüx

Huge Metal Fan
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Kärnten
Posts: 8157
http://www.lancom-systems.de/produc...com-iap-321-3g/
dieser da sieht erstmal nicht schlecht aus. plus er hat einen 24V eingang füs bus boardnetz.
zudem haben wir schon einen lancom controller im einsatz an den wir das gerät eventuell koppeln können.
nachteil ist leider der gesalzene preis...

weiss jemand, was für antennenanschlüsse bei diesen gerät für die GSM antennen verwendet werden? ich würde eventuell verlängerungen dafür brauchen.

banjoe

Addicted
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: 4820
Posts: 457
Der wäre eventuell auch etwas für dich. Damit hab ich mal etwas realisiert wo keine 220V verfügbar waren.

http://www.teltonika.lt/en/pages/view/?id=952

hth
-joe

edit meint noch: Ich glaube mich zu erinnern, dass dieses Teil auch GPS hatte. Allerdings finde ich jetzt in den Datenblättern gerade nichts dazu. Wenn also gewünscht, kann ich das nochmal direkt am Gerät testen.
Bearbeitet von banjoe am 17.04.2012, 15:30

prronto

Garage
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Bruck/Leitha
Posts: 1668
Zitat von Umlüx
weiss jemand, was für antennenanschlüsse bei diesen gerät für die GSM antennen verwendet werden? ich würde eventuell verlängerungen dafür brauchen.

Du bist ja eh auch im RC Bereich unterwegs, deswegen glaube ich, du weißt vermutl. Bescheid.
Aber zur Sicherheit: Verlängerungen von Funkantennen immer anhand der genutzen Wellenlängen/Frequenz berechnen und auch auf vernünftige Kabel (sowohl Schirmung als auch Leitermaterial/Dimensionen) achten.

http://www.google.at/url?sa=t&r...C_6pjavjoWSt0Iw
Bearbeitet von prronto am 17.04.2012, 15:46

Pedro

Legend
-------------------------
Avatar
Registered: May 2000
Location: Europe
Posts: 3882
Wi2U ist für sowas gedacht und kann direkt von der Boardelektrik betrieben werden (ohne schwindliche Adapter, Akkus die immer leer sind wenn mans ned braucht, dass eben leer sind)

Da gibts sicherlich einiges auf dem Sektor. Eventuell mal keck bei einem Limousinenservice anfragen, denn imo setzen die das seit einiger Zeit in den großen Fzg. ein.

hth
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz