"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

ebook reader

davebastard 26.06.2018 - 11:25 4028 44
Posts

oxid1zer

N6MAA10816
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Night City
Posts: 5381
Was könnt ihr aktuell empfehlen?
Der neue Kindle Paperwhite ist recht interessant bzw der tolino shine 3.

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40579
Wie beziehst du deine Bücher?

oxid1zer

N6MAA10816
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Night City
Posts: 5381
Hmm gute Frage.. Amazon vielleicht oder sonst wo, hab noch nicht überlegt. Stimmt.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8373
die Preise werden nicht großartig varieren (Buchpreisbindung). Es gibt halt manche Sachen die angeblich nur amazon hat . Ich selber hab einen tolino (Thalia) und hatte den Fall noch nie.
Außerdem ist der Tolino offener. Andere Shops (solange die Adobe DRM haben oder gar kein DRM haben) funzen auch. Außerdem ist die "onleihe" damit möglich. Mit einem gültigen Bibliotheksausweis kann man gratis Bücher für ein paar Wochen ausborgen.

ich hab deswegen zum tolino gegriffen.

oxid1zer

N6MAA10816
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Night City
Posts: 5381
Welchen hast du dir genommen?

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40579
Der Tolino ist sehr gut (bis darauf das der meiner Frau mehr oder weniger gesprungen ist).
Da er offen ist und quasi alles nimmt, inkl diverse Android Apps (zB das eBook Abo von SkooBe - quasi Spotify für Bücher).

Einziger Nachteil bei uns ist Amazon so verankert (und das gehört geändert!) das man quasi automatisch dort nachschaut und kauft.

oxid1zer

N6MAA10816
Avatar
Registered: Mar 2012
Location: Night City
Posts: 5381
Tolino shine 3 lacht mich auch sehr an muss ich sagen.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8373
ich bin mit dem tolino 4hd sehr zufrieden

PuhBär

Schau ned so genau
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: 899
Posts: 1021
Ich überlege im Moment einen eReader/Tablet anzuschaffen, um Zeitschriften/Wochenzeitungen digital zu konsumieren. Spiegel/Profil/Die Zeit/Falter, die meisten bieten sowohl eine eigene App als auch eine ePaper Version an.

Nachdem ePaper das Layout ja nicht beibehält am Reader, welche Größe müsste man wählen, um zB bei Spiegel/Profil/Falter ohne zoomen ein PDF konsumieren zu können, ohne dass ich zu Weihnachten +1 Dioptrien mehr brauche? Bei der Zeit halt ich es ohne Zoomen eh für praktisch ausgeschlossen das auf ein ganzes Display lesbar zu bekommen.

Im Moment habe ich eine 8" Kobo Aura One, der ist für Bücher ideal. Ich fürchte nur man bräuchte fast die doppelte Diagonale für zoomfreies PDF lesen. Was meint ihr?

// Hat sich wohl eh erledigt, hab mir gerade die Preise von eReader/Tablet >= 13" angesehen. Für die Ersparnis zwischen Papier- und Digitalabo, könnte ich wahrscheinlich bis zum St. Nimmerleinstag Papierabo beziehen, bis sich das rechnet.
Bearbeitet von PuhBär am 22.06.2020, 10:19

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40579
Ich hab am Pixel C (mit 10" fast DIN A4 groß und selbes Seitenverhältnis) gerne digital Abos von Zeitschriften gelesen. Gemütlich im Bett (während die Kinder eingeschlafen sind) oder im Urlaub ist das schon komfortabel.

Preislich machts natürlich keinen Sinn, aber ein Tablet nutzt man auch für anderes

Zeitungen hab ich zuwenig drauf geschaut, einzelne Artikel gehen sogar am Handy oder am kleinen eReader (6" Vision 4HD) gut. Aber sobald was mit Grafik, Tabelle oder Farbe dabei ist machts am Tablet mehr Sinn. Da find ich die ~10" als optimum zwischen Größe und Gewicht.

Leider sind die Preise grad sehr hoch, warte aber mal auf ein günstiges Samsung S5e (wifi) und hoff auf ein gutes S7 pro

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4714
Ich lese am 10.5" Tablet (S6) Zeitschriften mit Readly. Das klappt ganz ok, aber wirklich optimal ist es nicht - mir ist das Display einfach zu klein dafür (die Readly-Technologie mit den Scans ist natürlich auch nicht ganz optimal, aber um den Preis muß man das in Kauf nehmen).
Je nach Zeitschrift steht man dann auch oft vor dem Problem, dass der Inhalt im Querformat viel zu klein wird, aber im Hochformat Doppelseiten nicht so zur Geltung kommen wie sie sollten.

Würde ich wirklich "viel" Geld für Zeitschriften ausgeben, müsste es für mich das 12,9" iPad Pro sein - da wirkt das schon ganz anders als am 10" Tablet.

Finanziell wird es sich dann allerdings nie "rechnen" :p

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40579
Zeitschriften Scans sind aber auch am PC pita zu lesen.

Bei mir waren es großteils wirklich die entsprechenden digitalen Abos diverser Zeitschriften (meist aus dem heise Konzern).

Die 12" (und größer) Tablets sind alle recht schwer (so ab 650g) und haben einen ordentlichen hebel.

Waren die 500g bei 10" schon Grenzwertig beim Lesen oder Video schauen. Mit nur einer Hand oder Überkopf im liegen macht das nur sehr kurz Spaß

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4714
Gewicht und Größe haben auch Nachteile, keine Frage. Mir ist das Tablet schon das eine oder andere Mal aus der Hand auf den Kopf gefallen wenn ich müde war (der Kindle aber auch :D )
Andererseits liegt mein Tab S6 leichter in der Hand als das kleinere Tab A mit Billig-Hülle, das meine Frau verwendet - ich würde das also nicht unbedingt nur an der Diagonale festmachen.

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 15303
Kennt jemand einen aktuellen ebook reader den man auch mit ownCloud bzw. WebDAV syncen kann?
Werd vom kindle oasis weggehen, hat mich leider nur genervt der ebook reader und macht einfach durch die schlechte Bedienung überhaupt keinen spaß mehr.

Tia :)

Captain Kirk

Fanboy von sich selbst
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: NCC-1701
Posts: 6305
Ohne jetzt auf deine Frage konkret eingehen zu können, weil ich das noch nicht probiert hab aber viel Alternativen zum Kindle, speziell punkto qualität, seh ich da nicht. Tolino und das war’s.
Ob der kann was du brauchst, kann ich dir nicht sagen.
Bearbeitet von Captain Kirk am 21.08.2020, 09:44
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz