"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Kindle oder Tolino?

dio 01.11.2017 - 17:26 556 3
Posts

dio

OC Addicted
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4268
Hi,

Urlaubszeit steht an, ich möcht mir nun auch einen E-Reader kaufen. Meine Frau hat einen Tolino und ist mit dem eigentlich auch sehr zufrieden, vor allem weil sie sich in der Bibliothek der Arbeiterkammer immer wieder neue Bücher ausleihen kann. Nun habe ich allerdings eine Prime Mitgliedschaft und frage mich, ob da nicht vielleicht Amazon die bessere Wahl sein könnte? So wie ich das verstanden hab, kann ich mir dort auch einen Haufen Bücher, die immer wieder mal wechseln, ausborgen.

Was meint ihr?

kleinerChemiker

C2H5OH-Liebhaber
Avatar
Registered: Feb 2002
Location: Wien
Posts: 3832
Ich finde die Auswahl an gratis Büchern nicht besonders. Ich habe nämlich das Gefühl, dass es oftder erste Band von mehrbändigen Werken ist. Anfixen und dann kassieren. Vermutlich hast du in einer echten Bücherei eher aktuelle interessante Werke.

JC

Administrator
Disruptor
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Katratzi
Posts: 9064
Ich würde schon aus Prinzip eher auf den Tolino setzen; muss ja nicht gleich ein tolino epos sein.

Die in Prime inkludierten Bücher sind zumindest für mich zur Gänze uninteressant, da sind ja die angebotenen e-Magazine noch besser.

Hier ein Überblick:
click to enlarge

dio

OC Addicted
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4268
Danke für euren Input, hab mich auf Youtube und Review Seiten auch noch umgesehen. Ich glaube, der Tolino ist für mich wirklich die bessere Wahl. Gibts da irgendwelche Superaktionen manchmal oder einfach bestellen und gut is?

PS: in der Stadtbibliothek Graz kann man sich anscheinend für eine Jahresgebühr von 15 Euro Online Bücher ausleihen... bin positiv beeindruckt. Geht mit Kindle nicht.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz