"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Samsung Galaxy S10e, S10, S10 Plus und Foldable

Earthshaker 20.02.2019 - 17:19 7126 104 Thread rating
Posts

Hubman

Seine Dudeheit
Registered: May 2000
Location: Nürnberg vs. Vl..
Posts: 5750
und die reale laufzeit?

Earthshaker

OC Addicted
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: .de
Posts: 6542
Soweit bin ich noch nicht.
Auf jedenfall länger als die Airpods die nach 2 Jahren vielleicht noch 2 Stunden halten :(

Hubman

Seine Dudeheit
Registered: May 2000
Location: Nürnberg vs. Vl..
Posts: 5750
na dann bin ich mal gespannt, wäre grad ein super geschenk für einen cousin in 2 wochen

charmin

nero-valerius.net
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9239
Hab heute meine neuen Galaxy buds wieder Verkauft. Der Klang der zolo Liberty (2019er Version!) ist einfach besser. Und die Kosten 60€...

Edit: falls doch wer die Galaxy buds will. Schaut's auf eBay Kleinanzeigen.
Bearbeitet von charmin am 27.03.2019, 20:48

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 7775
@Earthshaker: hast du das S10e schon? Ist im Moment das einzige Handy, das mich wirklich interessiert bezüglich Kombination aus Features und Größe.

Earthshaker

OC Addicted
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: .de
Posts: 6542
Ist unterwegs :)

Earthshaker

OC Addicted
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: .de
Posts: 6542
Hab das S10 und das S10e hier.

Das s10e ist von der Haptik finde ich schon geiler.
Eher Richtung iPhone Xs.

Fingerprint ist besser, liegt aber einfach an einer blöden Stelle.
Man muss sich bei beiden also stark ans Gerät gewöhnen.

Witzig:
S10 voll eingerichtet mit Sim und Wlan.
S10e nur installiert. Keine Apps installiert, kein Wlan, keine Sim.
Beide vollgeladen zur gleichen Zeit.
Die beiden laufen ohne Nutzung fast gleich im Akku runter...
Aktuell 15 Prozent seit ca 13 ohne Display on.

Für mich ist aktuell das S10 oder das S10e keine Empfehlung zu dem aktuellen Preis.
(und das von jemanden der früher sehr viel Samsung empfohlen und selbst genutzt hat)

Selbst wenn man den Fingerabdrucksensor verbessert und der Akku besser wird...
-Kamera schlechter als bei Huawei P20 Pro und M20 Pro, Pixel 3 und iPhone Xs
-Performance bleibt ein Fragezeichen. Samsung war hier immer schlechter als andere über lange Zeit. Wäre ein Wunder wenns beim S10 anders wär.
- Im E bleibt der Fingerabdrucksensor immer zu hoch aber kann man sich dran gewöhnen.

Das Beste an der S10 Vorstellung waren die Galaxy Buds :D

Insgesamt kann ich nur sagen: Finger Weg. Das S9 Plus zerfetzt beide S10er über den Preis und die Bedienung.

Ps: Amazon löscht fleissig Bewertungen aber dennoch geht die Wertung und der Preis steil nach unten...
Bearbeitet von Earthshaker am 29.03.2019, 20:08

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 7775
Habe nur bezüglich der Probleme mit dem Exynos und dessen Akkuverbrauch im Standby gelesen. Der S10e Fingerprint-Sensor ist laut Reviews besser auf der Seitentaste, die S10e Größe ist quasi konkurrenzlos. Kamera soll bei den Huaweis besser sein, ja, und die Selfie-Cam ist auch Müll bei den S10 anscheinend (was mich eh null interessiert).

Um den Preis würde ich so oder so kein Handy kaufen, aber das S10 ist halt allein wegen der Größe schon das einzige, das für mich von den neueren Geräten infrage kommen würde. Mag nix haben, was größer als mein aktuelles M9 ist, da zipft mich die Größe schon ab und zu an, ergo will ich unter 145mm x 70mm bleiben.

charmin

nero-valerius.net
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9239
Soderla. Leute. Hab die Galaxy buds getestet und kann euch echt nur empfehlen, die soundcore Liberty Air oder die soundcore Liberty Neo stattdessen zu holen. Der Sound von den Buds ist einfach enttäuschend, egal wie sehr man am Equalizer rumspielt...
Hab die Galaxy buds neu um 85€ bei eBay Kleinanzeigen gekauft und jetzt schon wieder verkauft.

FendiMan

forum slave
Registered: Jun 2010
Location: Wien 10
Posts: 501
Bei den In-Ear Kopfhörern kommt es sehr darauf an, wie gut die im Ohr sitzen.
Wenn das nicht passt, nutzt der beste Equalizer nichts.
Gibt es da verschieden große Gummis zum Anpassen?

ica

hmm
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: Graz
Posts: 9597
Fast alle Reviews sprechen von magerem Sound. Glaub nicht, dass es nur an der Passform liegt.

charmin

nero-valerius.net
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9239
Hab alle durchprobiert bei den Galaxy buds. Es sind bei den Galaxy buds und soundcore Liberty Neo jeweils 3-4 verschiedene ohrpolster Größen dabei und 3-4 so passgummis fürs aussenohr. Bei den Liberty Air sind nur 4 ohrpolster dabei. Weil die wie die airpods keine gummis für das aussenohr haben. Der Sound von den Galaxy buds ist einfach mager, egal welche ohrpolster.

FendiMan

forum slave
Registered: Jun 2010
Location: Wien 10
Posts: 501
Ich hab mir vor ein paar Monaten einen 20€ In-Ear Kopfhörer gekauft.
Ich verwende sowas vielleicht 2x Mal im Jahr, da wollte ich nicht mehr ausgeben.
Beim Probieren habe ich nach einer halben Stunde den eigentlich wieder zurückschicken wollen, da er wirklich schlecht geklungen hat. Leise, flacher Klang ohne Bass.
Erst mit den richtig großen Gummis und richtig im Ohr eingepasst mit den passenden Bügeln sitzen diese so, das der Klang gut ist.

charmin

nero-valerius.net
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 9239
Ja ich weiss. An den gummis liegt es aber nicht. Vor allem kannst bei den Galaxy buds nicht viel größere von drittherstellern draufgeben weil's dann nimmer ins ladecase passen. Und die beiden soundcore klingen mit den pinschigsten kleinen gummis noch besser. Samsung hats einfach verbockt.
Bearbeitet von charmin am 30.03.2019, 13:03

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 14917
die dinger sind halt nicht rein für musikhören ausgerichtet. geht da denke ich - wie auch bei den airpods - um eine mischung zwischen musik und telefonieren, das ganze halt nicht so abgeschottet, als dass man unterwegs nix mehr von der umwelt mitbekommt.
wer qualitativ musikhören will unterwegs ist imho damit ganz falsch beraten.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz